1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kompakte Tastatur für Mac UND Windows?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von offtopic, 14.06.09.

  1. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Aloha ...

    da ich zukünftig aus verschiedenen Gründen sowohl Mac OS X als auch Windows in verschiedenen Versionen parallel betreiben werde, werden auch mehrere Rechner nebeneinander aufgestellt werden.

    Im Zuge meines manischen Perfektionismus bin ich jetzt auf der Suche nach einer hübschen, kompakten Tastatur, die es sowohl im Mac- als auch im Windows-Layout gibt. Damit die Tastaturen, die u.U. auf einem Tisch nebeneinander liegen, nicht wie Kraut & Rüben aussehen ...

    Hat jemand einen Tipp? Oder zwei?
     
  2. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Die Apple Bluetooth Tastatur funktioniert auch unter Windows wunderbar bei mir. Wo hast du denn deine Probleme? Dann könnte man die Empfehlungen wohl besser eingrenzen.
    Ob da jetzt CMD oder ein Fenster auf der Taste ist, ist meiner Meinung nach kein Problem.
     
  3. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Naja - wie gesagt: ich leide unter manischem Perfektionismus ... falschbelabelte Tasten finde ich schlichtweg unschön und möchte das nicht haben. Wo ein @ auf der Taste ist, muss auch ein @ zu kriegen sein. Das ist nunmal bei Mac und Windows unterschiedlich ...
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Dann schau mal bei Logitech. Die haben für Mac und PCs Tastaturen im Programm.
     
  5. Monkey9

    Monkey9 Fuji

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    38
    Dann werf ich mal die Logitech DiNovo Edge in den Raum. Die gibts einmal als Windows-Version und einmal als Mac-Version. Die Tastatur ist einfach nur der Hammer und hat mich noch nie im Stich gelassen, was für sie spricht ist die Qualität und die lebenslängliche Garantie. Nur leider ist sie nicht gerade billig zu haben.
     
  6. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779

    Hervorragender Tipp! Hab mich spontan für die diNovo-Reihe entschieden. Die haben sie für Windows und für Mac. Aber ca. 100€ für 'ne Tastatur ist schon mächtig.

    Die anderen Tastaturen, die auf der Logitechseite zu sehen sind, scheinen zwar "Mac-kompatibel" zu sein, aber das ist ja genaugenommen eigentlich so ziemlich jede USB- oder Bluetooth-Tastatur ... Mac-Layouts haben die aber meist nicht.
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Tja das ist halt so.

    "Ich-will-alles-und-das-sofort" kostet halt etwas.
     
  8. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Völlig richtig.

    Da das "sofort" bei mir ja wegfällt, könnte etwas Ersparnis ja noch drin sein ..
    Falls mir was unter die Finger kommt, werd' ich das hier posten. Ebenso bin ich weiter für Tipps zu begeistern! ;]
     

Diese Seite empfehlen