• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Kommt das iPhone Pro?

Jan Gruber

Podcaster und Redakteur
AT Administration
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
6.843
Kommt das iPhone Pro?



Es ist noch etwa ein Monat bis zur Vorstellung der neuen iPhone Generation, wir hatten das Thema gestern bereits bei Apfeltalk Live. Neben den Features stellen wir uns auch die Frage nach den Namen der neuen Geräte. Neue Gerüchte sprechen von einem iPhone Pro.

In einem neuen Leak wirft der Twitter-Account CoinX nun auch den Namenszusatz Pro ins Rennen. Noch ist unklar ob Apple bei der unglücklichen Mischung aus als Zahlen auszusprechenden Buchstaben und klassischen Buchstaben bleibt, die meisten Gerüchte gehen von "iPhone 11" aus. Dabei bleibt die Frage offen welches Modell Apple als "Pro" bezeichnen könnte - vielleicht ist es nach Plus und Max der neue Namenszusatz für das größte Modell?

“Pro” for iPhone? Crazy naming schemes over the past few years.

— CoinX (@coiiiiiiiin) August 10, 2019


iPhone Pro - Verlässlichkeit der Quelle


Zugegeben, es handelt sich um einen einzelnen Tweet, die Meldungen des Twitteraccounts CoinX gelten aber als besonders zuverlässig. Vergangenes Jahr hatte der Account, einige Stunden vor der Keynote, bereits Meldungen zum Namensschema veröffentlicht - sowie einige interessante, technische, Details. So wurden auch die Gerätegrößen und das Gewicht der einzelnen Modelle vorab veröffentlicht.

Via Twitter
 

ChavezDing

Akerö
Mitglied seit
25.03.11
Beiträge
1.807
‚Max‘ wird nach dem Boeing-Desaster sehr sicher aus der Namensgebung verschwinden, gerade in den USA ist der Zusatz negativ besetzt.
Hat das historische Gründe?

Ich dachte nach dem Note Bombendesaster eigentlich auch, dass der Name verbrannt wäre aber tadaaa, Samsung hat etwas Gras drüber wachsen lassen und diesen weiter benutzt.
 

Balkenende

Laxtons Superb
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
9.402
Naja, die Boeing 737 (ebenso wie die 747) waren teils DER Nationalstolz der USA.

Die Konkurrenz zwang bei der 737, nachzuziehen in der Entwicklung, und das wurde die 737 Max, und unabhängig von den Einzelheiten der offenkundigen Designfehler haben sich diese ja in kurzer Zeit zu zwei Abstürzen manifestiert. Seitdem ist ‚Max‘ ein Alptraum begrifflich gesehen, der teilweise Niedergang des Nationalstolzes. Das kommt bei US-Amerikanern sehr hart an.

Der Zusatz Max dürfte echt verbrannt sein.
 
  • Like
Wertungen: echo.park

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
So habe ich das noch nie gesehen. Aber klingt einigermaßen logisch. ;)
 

MacApple

Schmalzprinz
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
3.586
Der Namenszusatz „Pro“ klingt aber nach noch teuereren Geräten.
 
  • Like
Wertungen: Haddock

staettler

Pohorka
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
5.665
Passt doch zu der Entwicklung der Preise der letzten Jahre.
 

Reemo

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.451
Das ist genau was Apple braucht. Nocht mehr Fragmentierung, noch mehr Chaos. Dann gesellen sich zu den Farben und Anschlüssen jetzt auch die Namen.
 

Haddock

Goldparmäne
Mitglied seit
22.02.14
Beiträge
561
Der Namenszusatz „Pro“ klingt aber nach noch teuereren Geräten.
Das dürfte auch der Grund schlechthin für die Namensgebung sein. Irgendwie muss man die hohen Preise ja rechtfertigen.

Das ist genau was Apple braucht. Nocht mehr Fragmentierung, noch mehr Chaos. Dann gesellen sich zu den Farben und Anschlüssen jetzt auch die Namen.
Ist doch schon lange so. Alleine bei den iPhones kann man heute im Store sieben (!) verschiedene Modelle, in unzähligen Farben, mit und ohne Homebutton, mit versch. Lademöglichkeiten, unterschiedlichen Cams und Spezifikationen auch innerhalb der gleichen Modellreihe etc. kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Freddy K.

Haddock

Goldparmäne
Mitglied seit
22.02.14
Beiträge
561
Hat das historische Gründe?

Ich dachte nach dem Note Bombendesaster eigentlich auch, dass der Name verbrannt wäre aber tadaaa, Samsung hat etwas Gras drüber wachsen lassen und diesen weiter benutzt.
Ein, zwei brennende Smartphones kann man wohl kaum mit 2 Flugzeugabstürzen mit mehreren 100 Toten vergleichen. Das sind Welten.
 

hakara

Morgenduft
Mitglied seit
20.09.17
Beiträge
169
Falls das so kommt, dann sieht das sehr danach aus, als dass die XR zukünftig "die" iPhones sind, und die XS Reihe zu den Pro-Modellen wird.
 
  • Like
Wertungen: Balkenende

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
So sehe ich das auch. Klingt sehr wahrscheinlich.
 

ottomane

Welschisner
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.707
So hätte es schon vorher sein müssen. Aber ich glaube nicht, dass es so kommt. Apple ist immer für Überraschungen und Merkwürdigkeiten gut.
 

MichaNbg

Kloppenheimer Streifling
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.198
Du hast das „XI pro+ Max SE“ vergessen mit dem man die 2000$ Marke knacken möchte. Weil das ist es den Kunden wert und so.
 
  • Like
Wertungen: Haddock

Verlon

̈Öhringer Blutstreifling
Mitglied seit
05.09.08
Beiträge
5.579
ich hatte ja den Zusatz "pro" beim X erwartet... einfach weil es eine neue, höhere Preiskategorie war und somit der Name den "Premiumanspruch" unterstreicht. Dann hätte man sich dass r beim Xr auch sparen können.

Aber viel mehr als der Name würde mich interessieren, ob das neue iPhone einen Nachtmodus wie die Huawei oder das Pixel erhält. Ich dachte, dieser sei bei Android schon Standard, aber bei Samsung gibt es zwar einen Nachtmodus, der hat aber wenig gemein mit denen von Huawei und Google.
 

Verlon

̈Öhringer Blutstreifling
Mitglied seit
05.09.08
Beiträge
5.579
echt? Was ist an dem anders?
Das Ergebnis ist einfach recht enttäuschend, dafür, dass man es sekundenlang still halten muss. Ja, mag in einigen Situationen durchaus genügen (und ist auch definitiv länger belichtet als ein Standardfoto mit dem X), aber eben kein Vergleich zu den hochdynamischen Fotos von Huawei oder Pixel.