Komisches Verhalten meiner Druckereinstellungen

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Coheed848, 24.09.15.

  1. Coheed848

    Coheed848 Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    90
    Liebe AT-Community,

    seit geraumer Zeit stelle ich immer wieder fest, dass meine Druckervoreinstellungen sich komisch verhalten.

    Kurz daher zu meiner Ausgangslage: ich habe mir mal die Mühe gemacht, alle gängig von mir benötigten Voreinstellungen bis ins letzte Detail einzustellen, zu benennen und entsprechend als Voreinstellung abzuspeichern. Hierdurch muss ich, wenn ich etwas drucken will, nur den entsprechenden Listeneintrag auswählen und alle Einstellungen sind da.

    Nun zu meinem Problem: ich habe eine Einstellung, die auf bestimmten Papier (Recyclingpapier) drucken soll, das ganze dann in S/W und mit reduziertem Toner (Schrift wirkt dann gräulich und nicht schwarz um Toner zu sparen). Ab und zu kommt es jedoch vor, dass eine ausgedruckte Datei in dieser Einstellung auf normalem Weißpapier und in Farbe gedruckt wird.

    WARUM?? Ich habe keine Ahnung, wieso das passiert. Leider konnte ich bisher auch noch nicht feststellen ob es nur bei bestimmten Sachen passiert die ich drucken will. Spontan würde ich aber sagen, dass es nur/überwiegend bei PDFs vorkommt.

    Vielleicht kann mir hier ja einer von euch helfen!

    Ich freue mich auf eure Antworten und sage schon mal vielen Dank im Voraus!

    BG
    Coheed