1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komische Feststellung seit Reperatur! Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von TweeK, 13.01.07.

  1. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    Komische Feststellung seit Reparatur! Akkulaufzeit

    Hallo!

    Also ich hatte mein Macbook Pro bis Montag bei der Reparatur. Jetzt hab ich es zurück bekommen weil die Lüfter und das Logicboard getauscht wurden. Endlich bin ich vom fiepen befreit :)

    Aber! Mir ist in den letzten 2 Tagen aufgefallen das mit meinem Akku was nicht stimmt. Gestern z.b. hab ich mein Macbook in den RUHESTAND gelegt und die Akku anzeige zeigte mir ca 2 h relstaufzeit an. Heute morgen bzw jetzt klappte ich das Macbook auf und voila, der Akku ist leer?

    Dabei wurde doch in ettlichen Themen schon gesagt das der Ruhestand kaum Akku verbraucht, ich weiß es ja auch von Macbook vor der Reperatur. Da hab ich es oft sogar zwei tage im ruhestand gelassen.

    Vielleicht kann mir jemand bei diesem Phänomen helfen.
     
    #1 TweeK, 13.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.07
  2. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    ist das überhaupt noch dein akku? ;)
     
  3. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    also das ist eigentlich eine interessante frage!

    ich hab zum glück mit coconut vor der reperatur oder ein wenig länger vor der reperautr einen statistik gespeicher und da hatte der akku noch 5195 mAh und jetzt hat er 5063 also klingt das relativ plausiebel würde ich meinen oder ?

    nur verwirrend finde ich das mir coconut auf einmal bei alter des macs 24435 months anzeigt ?

    mfg manuel
     
  4. mische

    mische Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.04
    Beiträge:
    307
    das Alter des Macs wird wohl jetzt falsch sein, weil das Logicboard getauscht wurde...dort ist ja (soweit ich weiss) die Seriennummer drauf und nach dem Tausch hat sich diese ja geändert und kann nicht mehr ausgelesen werden...

    Wenn du in den System Profiler gehst, wird beim ersten Punkt Hardware bei Seriennumer sicher nichts mehr stehen oder ?

    irgendwie so war es jedenfalls damals bei mir als das Logicboard meines Powerbooks ausgetauscht wurde...

    das das Akku aber schon nach einer Nacht im Ruhezustand leer ist, kann auf jeden Fall nicht sein...das ist nicht normal!

    Gruss
    mische
     
  5. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    hallo!

    ja da hast du recht! es steht keine seriennummer mehr!

    und gerade ebgen wieder das selbe problem!!!! die restlaufzeit wird mir angezeigt mti 56min und auf einmal schwarz! finster das macbook fährt sicher herunter. und jetzt zeigt er mir an das er nur mehr 35 min laden muss?

    das kann doch nicht sein... :(

    was soll ich nur tun ?

    mfg manuel
     
    #5 TweeK, 13.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.07
  6. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    PMU resetten und den Akku mal neu kalibrieren. Wie das geht, sollte eigentlich hier im Forum bzw bei Apple ausführlichst erklärt sein.

    Carsten
     
  7. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    ich werds mal machen, danke für eure hinweise.

    schön langsam vergeht mir die freude mit dem macbook, jetzt hatte ich es bei der reperatur und wie bekomme ich es zurück? mit einem krazer mehr als gewollt und ner beschädigten slotin öffnung!

    ich bin sowas von enttäuscht :(

    achja ab gerade einen PMU-Reset gemacht

    achja hier die fotos vom slotin :( was soll ich deshalb am besten machen ?
     

    Anhänge:

    #7 TweeK, 13.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.07
  8. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    bring das Book wieder zurück! Die Reparatur ist mangelhaft durchgeführt. Auch wenn es ärgerlich ist und wieder Wartezeit bedeutet.

    Die Erfahrung mit dem Kratzer hatte ich übrigens auch.


    Gruß

    Robert
     
  9. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    ich hab bei der ersten reperatur schon ein 4 wochen gewartet :( mir gehts schön langsam auf den geist! Dann ist mein Macbook ja die Ganze GarantieZeit bei der reparatur...
     
    #9 TweeK, 13.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.07
  10. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    hallo!

    also ich hab jetzt den akku meines macbookes kalibriert also ihn komplett entladen und neu geladen, doch das selbe ich hab gestern mein macbook mit einer restlafzeit von 48min in den ruhestand geschickt und heute morgen wollte ich es aufklappen und was ist finster. es schaltet sich nicht mehr ein. und jetzt am abend hab ich den akku angesteckt und es lief sofort an, jedoch zeigt es mir das der akku nur mehr 58 min geladen werden muss, also sieht nicht so aus als ob er ganz leer war.

    des weiteren ist mir aufgefallen das auf der rückseite des laptops eine schraube abgenudelt ist und sogar heraus steht. und wie auch immer ich hab sogar hierfür beweisfotos das es vor der reperatur nicht so war.

    Also hab ich heute kurzerhand meinen Apple Händler angerufen. Und dieser hat mich dann auf den höhepunkt gebracht, denn er tat so als ob ich zu penibel mit meinem macbook währe. Und das ihnen bereits bekannt ist das die Reperaturstelle wo auch mein laptop war etwas schlampig arbeitet. Da frag ich mich doch wieso unternehmen die nichts dagegen? Mensch bin ich falsch verdrahtet oder was? Ich hab hier nen laptop um gut 2400 euronen, darf ich da nicht wenigstens ein wenig qualität verlagen? Ist das den wirklich zu viel verlangt? Oder besser gesagt das mit solch einem Gerät auch bei der Reperatur dementsprechend umgegangen wird?

    Ich kann es mir auch nicht erlauben bei der Arbeit fehler zu machen, denn wie soll ich mcih den rechtfertigen wenn ein ganzes Bundesland ohne Strom ist?

    Momentan bin ich sowas von enttäuscht ich weiß echt nimmer was ich noch davon halten soll. Kann ich den zu einem anderen Händler gehen? Kann ich mit Apple Kontakt aufnehmen?
    Was soll ich tun das ich endlich einen ordentlichen Laptop bekomme?

    Mfg Manuel :-c
     
  11. Mein Beileid zu Deinen Support-Erfahrungen! Das Du Dein Book erneut checken lassen musst is ja klar: Aber ich würde definitiv nicht nochmal diesen Schlamperladen (bitte benenne den Laden mal!) aufsuchen, der Dein Book nur halbherzig behandelt hat. Am Besten suchst Du Dir eine weitere Supportstelle im Umkreis. Wenn es die nicht gibt, wendest Du Dich am Besten nochmal an Apple, event. schriftlich. Halte uns auf dem Laufenden und Good Luck!
     
  12. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Das ist doch nun wirklich Mist..., ich hab zwar nur nen iMac, aber trotzdem. Ich hatte auch nen Problem, und zwar mit nem Lüfter, weil dieser angefangen hat zu "knattern". Ich hab meinen iMac hier in Hamburg bei Gravis gekauft. Zuerst dachte ich mir, nachdem ich hier so viel schlechtes über Gravis gelesen hab, es wäre ein Fehler gewesen, doch ich bin Überrascht: Gravis hat den iMac in Hamburg in der Hauseigenen Werkstatt auf Kulanz repariert, den Lüfter ausgetauscht (obwohl die nix gehört haben :)) und nun hör ich nur noch das monotone summen der lüfter (, was allerdings kaum wahrzunehmen ist). Ich bin wirklich sehr zufrieden, denn ich konnte mit den Technikern reden und die haben auch nochmal angerufen, damit ich ihnen nochmal genau mein Problem schildere.

    Ist jetzt zwar OT, aber das wollt ich mal sagen.

    MfG
    Faultier
     
  13. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    Hallo!

    Also ich hab heute sicher eine dreiviertel Stunde mit Apple telefoniert, aufgrund der info des Technikers meines neuen Apple Dealers. Was mich jetzt so nebenbei interssieren würde? Was hat mich jetzt der Anruf zu Apple gekostet? Da mein Macbook schon 6 Monate alt ist? Vermutlich gilt der kostenlose Support ja nicht mehr.

    Auf jedenfall habe ich am Nachmittag mit dem neuen Apple Handler telefoniert und dieser hat gemeint, ich soll auf jedenfall mal kontakt mit Apple aufnehmen und denen von meinem Problem berichten. Und anschließend könne er mir mein Macbook innerhalb von 2 Tagen wieder reparieren.

    Also hab ich anschließend Apple angerufen und denen Mein Problem geschliedert. Naja hat ewig gedauerd aber dennoch ist alles glatt gelaufen, ich hab jetzt eine ChaseID bekommen und mit der kann ich zum neuen Dealer gehen.

    Es sollte aber noch gesagt sein das der alte Händler mein Macbook nicht selbst repariert hat, aber dennoch traurig finde ich das er mir beim erneuten anruf gesgat hat das sie bereits schlechte erfahrung mit dem reperaturservice haben.

    Doch da stellt sich mir die Frage, wie können sie eurneut bedenkenlos Macbooks oder andere Geräte dahin schicken wenn sie wissen das dieser Service schlampig arbeitet?

    Naja so stehen die dinge momentan...

    mfg manuel
     
  14. Hab genau das gleiche Problem mit meinem MBP. Ist es bei Dir auch so, daß wenn das Book am Netz hängt, der Akku NICHT geladen wird?
    Ich habe es nicht mal einen Monat und wieder mal ist was dran, das ist so ärgerlich.

    Wie läuft das denn nun bei Dir? Bekommst Du einen neuen Akku, oder muss es repariert werden?
     

Diese Seite empfehlen