1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Knopf zum Öffnen des MBP steckt im Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Shokyu, 24.09.09.

  1. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Hey Folks,

    ja der Threadtitel sagt ja schon alles.
    Mein Knopf der das Display öffnet, steckt von einem Tag auf den anderen etwa 3 mm tief im Gehäuse fest. Er lässt sich noch drücken und hackt GERADE SO noch das Display ein, dass es nicht von alleine hochschnappt. Das ist aber nur eine Frage der Zeit...

    Ist das bei euch auch so?
    Hab das Book im März 2008 gekauft, ist also das erste mit MultiTouch Trackpad.

    Habt ihr Ideen wie ich das beheben kann? Oder repariert Apple sowas?
     
  2. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Das MBP hat einen Knopf?

    Ahso... 03/2008... war da noch nicht Alugehäuse?
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Das Problem kenne ich von meinem PowerBook.
    Im ungünstigsten Fall läuft es auf ein neues Unterteil hinaus. Wenn Du Glück hast, reicht eine Bastellösung wie bei mir.
     
  4. Mac-Beth

    Mac-Beth Auralia

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    196
    Hatte auch dieses Problem von heute auf morgen -hab dann mal sachte auf das Book geklopft (oberhalb und unterhalb des Verschlusses). Dann war wieder alles i.O. o_O
     
    Shokyu gefällt das.
  5. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Unibody enclosure since october 2008!
     
    Shokyu gefällt das.
  6. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Jo, Apple repariert sowas, wenn du noch Garantie hast (in deinem Falle AppleCare). Ansonsten musst du wohl damit leben, oder dir das Topcase tauschen lassen.
     
    Shokyu gefällt das.
  7. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Wenn Du Glück hast und den nötigen Schraubenzieher, dann kannst Du evtl. den Akku rausnehmen und was an den Schrauben vom Verschluss drehen. Evtl. sind die nur locker. Hatte ein ähnliches Phänomen bei meinem MBP, nachdem das Logicboard getauscht wurde. Da haben die wohl ein wenig schlampig zugeschraubt.

    Was hat ein Knopf bitte mit Alu oder nicht Alu zu tun?
     
    Shokyu gefällt das.
  8. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    MBP's sind schon immer aus Aluminium. Das Unibody-Aluminium-Gehäuse gibt es seit Oktober '08. Erst zu diesem Zeitpunkt wurde auch der "Drücker" entfernt und ein Magnet eingebaut, der das Display hält.

    mfg thexm
     
    Shokyu gefällt das.
  9. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ah! Hab mich glatt verlesen, dachte es ist vom Einschaltknopf die rede. (Oje) Da hilft Wallis Tipp wirklich! Schraub das Topcase einmal runter und wieder rauf und alles ist gut. ;) (Wenn alles gut geht.)

    Ansonsten ist das Bottomcase zu tauschen (nicht das Topcase). Apple repariert auch das wenn du noch Apple Care hast.
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Schon klar.
     
  11. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Ja ich hab noch Apple Care (Parts and Labour).. ich mag nur eigentlich nicht wegen so ner kleinen Sache mein Book 4 Wochen weggeben.

    Da denk ich schraub ichs lieber mal auf.
    Gibts dafür evtl. Anleitungen? Bei ifixit hab ich keine gefunden, die dieses Problem in Angriff nimmt.

    Nur seltsam, dass es wirklich von einem Tag auf den anderen so ist..
     
  12. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Ganz dumme Idee. Beim 'rumschrauben am MBP geht schnell etwas kaputt, wenn man sich nicht auskennt (ich meine kein halb-Amateurwissen - es ist etwas anderes, an einem PC oder einem MacBook 'rumzuschrauben). Schick' es lieber ein. Ein persönlicher, gut gemeinter Tip.

    mfg thexm
     
    #12 thexm, 25.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.09
  13. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Wie 4 Wochen? Was willst du denn damit machen? Ab zum richtigen ASP, der bestellt die Teile und ruft dich an wenn sie da sind. Dann einmal hin zum Reparieren und 2-3 Stunden die Zeit vertreiben. So wars bei mir jetzt 2 mal (neue Tastatur sowie Bildschirm).
    Die 4 Wochen klingen nach Gravis, suche dir einen richtigen ASP der selber repariert.
     
  14. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Die machen das aber auch meist nur so, wenn die Books dort gekauft wurden.
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Also mein Powerbook ist aus dem refurbished Apple-Store, mein iMac von Ebay und ich hatte bisher keine Probleme, das so abzuwickeln.
     
  16. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Ich hatte auch nie Probleme, denen ist es doch eh egal woher, weil sie ja die Kosten auf Apple buchen. Damit hat der Laden Arbeit und Umsatz und einen zufriedenen Kunden.
     

Diese Seite empfehlen