1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Knistern und knacken aus G4

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Herm, 21.05.08.

  1. Herm

    Herm Gloster

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    63
    Hallo zusammen, ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Hab folgendes Problem:
    Ein PowerMac G4 lässt sich nicht einschalten. Sobald er an Strom angesteckt ist, kann man auch kisternde und knackende Geräusche hören. Bilde mir ein, das kommt vom Netzteil her. Wenn ich den Anschaltknopf drücke leuchtet er nur mal kurz auf und der Gehäuse-Lüfter macht ein paar umdrehungen, geht dann aber sofort wieder aus. Den Reset?-Knopf auf dem Mainboard hab ich schon gedrückt. Bringt aber auch nix. :-c An was kann das liegen? Ist das Netzteil defekt oder denk ich gar in eine völlig falsche Richtung? Vielen Dank schon mal im Voraus.
     
  2. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Wo es Knistert und Knackt sollte es dann auch nach Verschmortem riechen… dann ist es meist das Netzteil. Manchmal kommt es auch vor, das bei grosser Belastung der Ports (USB/FW) die Kondensatoren platzen. Das knallt aber nur und riecht nicht.
    Auch würde ich mal die Puffer-Batterie checken. Bei G4's muss sie ca. alle 5 Jahre getauscht werden. Wenn sie leer ist fährt der Mac nur kurz an, schaltet sich dann aber wieder aus.
     
  3. Herm

    Herm Gloster

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    63
    Ahh ja. Dann könnte es also an der Batterie liegen. Probier ich demnächst gleich mal aus. Nein, riechen tut's nicht. Nur knistern und knacken. Kann es vielleicht auch sein, dass da im Netzteil irgendein Staubfussel was überbrückt oder sowas in der Art. Würd mir ungern ein neues Netzteil kaufen...
     

Diese Seite empfehlen