1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Knarzende Geräusche im Rechner ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Dr.Apfelkern, 10.12.07.

  1. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Was genau verursacht diese Geräusche im Rechner und wie kommen diese zustande?

    Vermutlich kommt es vom Prozessor, aber warum und wie entstehen diese Töne? Es sind doch keine beweglichen Teile im Prozessorchip drin die aufeinanderreiben könnten. Oder sind es vielleicht elekrische Funken oder Ladungen wie beim elekrischen Gasanzünder?

    Komischerweise treten diese knarzenden Laute auch nur bei kleineren Aktionen wie Mail abrufen, RSS-Feeds in Safari nachladen und Log-File rotieren o.ä. auf. Beim Rendern, Importieren oder Schneiden eines Films wenn doch eigentlich viel Rechenkraft benötigt wird, kommt das Geräusch nicht.

    Was also ist das? Bei einem Windows PC hört man das natürlich genauso.
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Leider sagst du uns nicht, was für einen Mac du hast.

    Beim MacBook gibt es eine ganze Menge Threads dazu. Das Geräusch tritt auf, wenn der 2te Kern nichts zu tun hat. Du kannst in den Systemeinstellungen unter "Prozessor" mal den 2ten ausschalten, dann sollte das weg sein. Eine Lösung dazu gibt es leider nicht, aber man gewöhnt sich daran ;)

    Joey
     
  3. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Ist ein iMac Intel CoreDuo. Das hatte mein Lampenschirm G4 aber damals auch schon. ich denke eigentlich haben es alle Rechner. Aber wie das Geräusch erzeugt wird, hätte ich gern gewußt. Elektronische Bauteile dürften doch eigentlich von Grund auf überhaupt keine Geräusche von sich geben.
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    du meinst jetzt nicht die Festplattenzugriffe?
     
  5. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Nein, nicht die Festplatte, die hört man ja gar nicht. Ich meine wirklich das Knarzen wenn der Rechner bei irgendeiner Aktion arbeitet. Es lässt sich auch kaum anders beschreiben - vielleicht als würde Knäckebrot kleingeraspelt werden. Es ist ganz sicher der Prozessor, aber wie entstehen diese Töne dabei? Weil irgendwie hört sich das nicht unbedingt gut an. Es ist zwar nicht laut, aber muß doch nicht unbedingt. Oder ist das bei einem Prozessor unvermeidlich?
     
  6. thumax

    thumax Gast

    Knäckebrotgeräusche deuten im Allgemeinen auf eine normal arbeitende Festplatte hin.

    Sollten sich die Geräusche derart verändern, dass sie mehr wie Kartoffelchips klingen, sollte man sich an den Kundendienst wenden. Bei Erdnussflipsgeknarze ist alles zu spät und man kann den Mac dann getrost bei eBay reinstellen.
     
  7. lebiLL

    lebiLL Martini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    649
    Oh Mann?!
     
    1 Person gefällt das.
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    was heißt????
     

Diese Seite empfehlen