1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

kleiner aber dennoch nicht unbegründeter Tadel an den Mini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Timo, 17.06.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ich muss hier doch einmal kurz meiner Enttäuschung freien Lauf lassen, und ich denke diese Kritik ist wirklich ungebracht:
    Ich nutze den Mini Intel Duo als MediaCenter fürs Wohnzimmer (das Gerät schreit optisch ja geradezu danach).
    Auch dass das Gerät einen optischen Digitalausgang hat, bestärkte meine Meinung hierzu. Dass aber dieser optische Ausgang nicht in der Lage ist, nativ ein DD 5.1-Signal an einen Digital-Verstärker zu senden, finde ich im Jahre 2006 wirkich sehr traurig. Muss denn so etwas wirklich sein??
    Man kann ergo KEINEN Film (ohne externen und zusätzlichen Decoder) in Dolby Digital geschweige denn DTS-Sound genießen. Da bringt auch das ganze tolle "Voll HD 1080p-taugliche" Geschwafel nichts. Hier kommt spätestens jetzt die Frage auf, wozu dann ein optischer Ausgang überhaupt dabei ist?! Ein "normales" Stereosignal hört sich über Klinke/Cinch genauso an...

    Naja, musste ich einmal los werden, vielleicht stimmt mir ja jemand zu.


    PS: Ich bin wirklich kein Nörgler und bin auch abgesehen davon mit dem Mini wirklich sehr zufrieden!
     
  2. missile à moyenne portée

    Dabei seit:
    20.09.05
    Beiträge:
    70
    Wenn ein Audiosignal über einen (optischen oder elektrischen) S/PIDF-Ausgang ge-
    schickt wird, dann ist es immer kodiert.
    Es wird über diesen Weg an einen Dekoder gesendet.
    Dieser dekodiert das Signal dann.
    Wenn du ein bereits dekodiertes Signal möchtest, dann ginge das nur über sechs ge-
    trennte Ausgänge, sprich Kabel.

    So ist es auch bei Stereo. Das kommt über den optischen Ausgang auch dekodiert.
     
  3. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    wieso soll das denn nicht gehen? Hast Du schon einmal in der Audio-Midi-Konfiguration bzw. im Ton-Kontrollfeld den Ausgang auf den optischen umgeschaltet? Im DVD-Player kannst Du in den Settings "DVDs" ebenfalls auf den digitalen Ausgang umschalten, oder? Jeder Dekoder in einem A/V-Verstärker oder einen kompakten Mehrkanalanlage mit Digitaleingang kann damit arbeiten.

    Wenn Du 6 separate analoge Ausgänge willst, kannst Du Dir ein externes USB/Audio Mehrkanalinterface kaufen - wie z.B. das Sonica Theater von M-Audio.

    Gruss
    Andreas
     
  4. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Dass man im DVD-Player nochmal separat Dolby-Digital ansteuern kann wusste ich nicht *tief in den Boden schäm*

    Ich nehem alles zurück! Mea culpa
     

Diese Seite empfehlen