1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

kleine Textstücke strukturieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Sarah Nyn, 17.10.07.

  1. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Guten Tag,

    Ich suche ein einfaches, graphisches Programm, welches folgendes macht:

    "Topics" (als Text) erstellen und verschieben können, wie z.B. Dateien auf dem Desktop. Diese nach Belieben mit Linien verbinden. Schön wäre es auch, wenn die Linien wahlweise Pfeile sein könnten, muss aber nicht sein. Es sollte vor allem möglichst simpel zu bedienen sein. Ich habe ein paar Programme ausprobiert, diese konnten aber viel zu viel und waren daher wahnsinnig umständlich zu bedienen.

    Es gibt soo viel wahnsinnig geniale Software. Aber sowas einfaches konnt ich bisher nicht finden.

    Kennt jemand zufällig etwas derartiges? Oh, nicht allzu teuer wäre auch nicht schlecht...

    Liebe Grüsse,
    Sarah
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Klingt danach, als ob ein Mindmap Programm etwas für Dich wäre. Allerdings kenne ich keine.
     
  3. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
  4. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    MindMap lässt zu wenig Freiheit, Äste können nicht wieder vereinigt werden und so. Das gibt immer ein höllisches Durcheinander. OmniGraffle... muss ich angucken. Und vielleicht noch ein paar Anwendungen dafür finden, um den Preis vor mir rechtfertigen zu können.

    Dankeschön!
     
  5. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
  6. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    yEd sieht recht nett aus. Bin nur mit der Bedienung etwas am kämpfen. Sollte es aber erstmal tun! Vielleicht kann es auch Graphviz für meine Zwecke ablösen, mal sehen. Für weitere Ideen bin ich natürlich offen.

    Mag sein, dass man Applikationen wirklich selbst basteln muss, wenn man es genau so und nicht anders haben will.

    Hab Dank!
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ja. Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich denke aber auch, das Wichtigste an dem Teil ist, daß es Graphen visualisieren kann. Das editieren selbst, wenn auch Hauptbestandteil des Namens, ist eher zweitrangig.

    Mit dem Teil, und ein wenig Perl Programmierung habe ich schon gigantische Graphen "gezaubert", die komplexe beziehungen zwischen einzelnen Objekten in "unserem" (meiner Arbeit) Programm darstellten. Damit konnte mein Chef dann ganz schnell ein paar Kritiker mundtot machen, die meinten, unsere Arbeit ließe sich mal eben einstampfen und auf Oracle ratzfatz neu hochziehen ;)
     
  8. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Nur so aus erweitertem Interesse:

    Wie bringst du die Daten da rein? Geht das irgendwie direkt mit Perl oder sonstwas? Oder eine Datei erstellen und diese importieren? Wäre cool, das möglichst ohne manuelles Zutun reinzubringen und eventuell zu verändern.

    Ich denk da an ein einfaches Erstell-und-oder-Editier-Dings, das einfach zu bedienen wäre.
     
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    yEd kann Dateien im (ich meine) GraphML Format öffnen, was nichts anderes ist als ein XML Format. Genau solche habe ich erstellt und dann geöffnet. Also nicht direkt eingespielt. Was sind denn Deine Quelldaten?
     
  10. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Ähm, die gibt es nicht unbedingt. Ich dachte eher so an etwas, das aus meinen Eingaben das erstellt. Ein Script oder sowas.
    Andere Daten hab ich ins .dot-Format gebracht, welches von Graphviz verwendet wird.

    War nur so eine komische Idee.
     
  11. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Prinzipiell geht das schon. Du mußt halt "nur" festlegen, was Du reinstecken willst und was dabei rauskommen soll. Dann kann man ein Script bauen.
     
  12. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    vielleicht suchst du sowas wie:
    "noted" habe ich auch gesuch und seit kurzem in verwendung, wirklich nützlich....
     

Diese Seite empfehlen