1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleine Probleme mit iphone 3G (US)

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von sleeplessflo, 06.10.08.

  1. sleeplessflo

    sleeplessflo Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    ich habe mir gestern ein iphone 3G (US Version) in Hongkong gekauft, das mittels einer TurboSIM freigeschaltet wurde. Wenn man es nun mit itunes verbindet, kommt die Meldung, dass es offenbar eine nicht unterstützte SIM Karte ist...usw, man kann es also nicht synchronisieren. Also habe ich einfach die Karte rausgenommen und dann hat es geklappt. Jetzt zeigt mir das Telefon aber immer an, dass ich eine neue SMS erhalten habe, obwohl da keine neue SMS ist.
    Hat jemand eine Idee, wie ich das wegbekomme?
    Wenn ich das iphone wieder herstellen würde, wäre dann auch der SIMLock wieder da oder kann ich das bedenkenlos machen?
    Ich freue mich auf Antworten,
    schönen Abend!!
     
  2. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    TurboSIM ist Müll.
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    schade. gäbe es in hongkong bei hutchinson auch offene iphones zu kaufen. da war der geiz wieder mal geiler.

    naja, es bleibt dir ja noch der verkauf des gerätes bei ebay und dann der erneute kauf eines offenen iphones im benachbarten ausland (belgien, frankreich, schweiz, tschechien, italien) ...
     
  4. vieser

    vieser Macoun

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    122
    Die Schweiz hat offene iPhones?
     

Diese Seite empfehlen