1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klarheit über Lichtkegel MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von AC190874, 23.03.09.

  1. AC190874

    AC190874 Macoun

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    118
    es wurde bereits einiges darüber geschrieben. Fakt ist, dass diese Lichtkegel völlig normal sind. Das ist konstruktionsbedingt (Hintergrundbeleuchtung LED).

    Siehe auch hier:

    http://www.tomshardware.com/de/sony-tx-display-hintergrund-durch-led-licht,testberichte-1324-15.html

    Prüfen kann man das am Besten mit Pixelfehlertest (Pixel Check V1.2 runter laden), schwarzes Hintergrund einstellen, Panel auf volle Helligkeitsstufe einstellen, dunkler Raum, zur Not 10 Sek. auf das unterere Bereich schauen. Manchmal sind die Lichtkegel nur sehr leicht zu sehen.

    ich habe auch mit der Technikabteilung v. Apple gesprochen.
    Die haben mir auch bestätigt, dass diese Lichtkegel normal sind.
    Sollte die jemand nicht haben, dann solle er zum Augenarzt gehen, oder es stimmt was nicht mit dem Bildschirm.

    Hier noch ein paar Bilder v. meinem MBP.
     
  2. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Diese sind definitiv NICHT normal!
    Bei hochwertigen Displays sollten die "Lichtkegel" nicht sichtbar sein.
    Ich hatte vor meinen beiden MBP auch ein TX und hatte nie Lichtkegel und ich bin kein Brillenträger und habe Gesunde Augen!
    Mein Freundeskreis konnte auch nie irgendwas der Art entdecken, sonst wäre ich sicherlich drauf angesprochen wurden.


    Kommt wie gesagt aufs verbaute Display drauf an, sicherlich haben manche MBP Lichtkegel, meiner Flackert z.B. aber Generell trifft das nicht zu.
     
  3. AC190874

    AC190874 Macoun

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    118
    das kann ich irgend wie nicht glauben.
    Sind die nicht mal so leicht zu sehen wie bei mir.
     

    Anhänge:

  4. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Nein, bei mir nicht! Mein Problem besteht nur im Flackern welches ab und an bei gedimmten Display auftaucht.
    Aber Lichtkegel habe ich noch nie gehabt bei einem LED Display. Das es Sie gibt weiss ich, aber wie gesagt kommt aufs verbaute Display drauf an und ist nicht der Standart!
     
  5. AC190874

    AC190874 Macoun

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    118
    stört dich das Flackern nicht? Hast du auch das 84-er Panel?
     
  6. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    also bei meinem display sind auch keinerlei lichtkegel zu sehen ist aller dings das 17" MacBook, welches ja eh einen "besseren" bildschirm als das 15" hat
     
  7. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Diese Kegel habe ich auch ganz selten auf meinem Early 2008 MBP - ein Neustart und die Kegel waren weg. Ich schätze mal, da war einfach jede zweite LED ausgeschaltet...
     
  8. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Das Flackern stört mich, und wie.
    Bin auch schon bei einem Apple Repair Partner gewesen, naja die wollten die Schuld darauf schieben das die LED Frequenzen Schuld wären und manche Menschen darauf reagieren und ein Flackern wahrnehmen. Frei nach der Aussage äusserte ich mich dahingehend das mein Ganzer Freundeskreis also Probleme mit LED Displays hat . . . darauf sagte man mir das ein Displaytausch möglich ist, allerdings mit ner Wartezeit von 2-3 WOchen da Apple keine auf Lager hätte.
    Werde in den kommenden Wochen in jedem Fall das Display tauschen lassen, auch wenn ich mir keine grossen Hoffnungen mache das es besser wird, da ähnliche Fälle hier im Forum dies leider bestätigen.

    Muss auch sagen das ich bisher noch kein Notebook mit LED Display gesehen habe wo das Display flackert, kann mir die Ursache auch absolut nicht erklären.
    Nahezu mein gesammter Freundeskreis nutzt Notebooks mit LED Displays, ob nun Apple, Sony oder andere, bei keinem flackerts ausser bei mir, und back to topic, bei keinem sind auch nur Ansatzweise irgendwelche Lichtkegel sichtbar bzw. vorhanden.
     
    #8 florian86@, 24.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.09
  9. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Mein MBP (mid. 2007) dimmt kurz hoch/runter, wenn ich beim Arbeiten irgendwie in den Bereich des Helligkeitssensors komme. So kann ich bei mir Schwankungen in der Display-Helligkeit reproduzieren.
    Mein Diplay blutet leider auch ein wenig, am oberen rechten Rand des Displays. Da an dieser Stelle aber die Menüleiste ist, muss man schon genauer hinsehen. Mit fällt es immer auf, wenn ich mal Windows boote und an der Stelle ein einfarbiger Hintergrund ist.
     
  10. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Das Displayflackern kann ich nicht auf den Helligkeitssensor schieben, da ich diesen Nervtötenden Sensor deaktiviert habe.
    Daher muss es ein Problem mit dem Display an sich sein. Hab aber etwas schiss, das wenn das Display getauscht wird ich dann eins bekomme ohne Flackern aber dafür mit Kegel. Scheinbar hat Apple keine Hochwertigeren Displays zur Verfügung, daher muss man zwangsläufig mit einem der Beiden Probleme leben (etwas übertrieben dargestellt, ich weiss)
     

Diese Seite empfehlen