1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klage gegen Apple: Irreführende iTunes-Gutscheine

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 26.06.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Die iTunes-Gutscheine scheinen momentan mehr Ärger zu machen als Freude: Nicht nur, dass immer mehr gefälschte Codes eingelöst werden und Apple viel Zeit damit verbringt, diese zu filtern und entsprechende Accounts zu sperren, sondern auch eine weitere Klage führen zu Unmut. Barbara und Daniel Owens aus Illinois leiden anscheinend unter Geldnot und klagen gegen folgenden Punkt: Trotz der Preisänderung im Store zur Keynote anfang des Jahres (69 Cent und 1,29 US-Dollar statt generell 99 Cent) habe Apple die 'alten' Gutscheine, auf denen das alte Preismodell draufsteht, nicht zurückgezogen und durch Neue ersetzt, so die Klage.[/preview]

    Die Kläger fordern eine Rückzahlung von 30 Cent für jeden 1,29 US-Dollar Song und eine 'zusätzliche Entschädigung'. Apple kommentierte die Klage bisher nicht, aber viel Angst müssen die Kalifornier nicht haben: Wenn Familie Owens zum Beispiel ein Album gekauft haben, liegt der Preis für ein Lied meist noch unter den ausgezeichneten 99 Cent.

    via AppleInsider
     

    Anhänge:

  2. visualize

    visualize Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    125
    versteh ich das richtig... die zwei haben gutscheine für 99 cent songs und klagen jetzt weill sie damit keine 1,29 songs kaufen können? ...
     
  3. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ich glaub schon...
    So ein Müll, sowas dermaßen unnötiges!
    Wenn man sich eine CD kauft, kostet sie auch am Verkaufsstart mehr als z B 6 Monate später.
    Das ist nunmal der Markt!
     
  4. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Wären die Ammis schon immer solche Pfennigfuchser,
    hätten wir wohl heute nicht diese Finanzkriseo_O
     
  5. wwuha

    wwuha Carola

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    113
    Ich verstehe das so: Sie haben Gutscheine, auf denen im Prinzip "Jeder Song 99 cent" steht und klagen jetzt, weil sie mit dem neuen Preismodell manche Songs eben nicht um 99 cent bekommen.
     
  6. sral

    sral Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    248
    Sowas ist auch nur in den USA möglich ^^
     
  7. Diey

    Diey Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    675
    Das nenne ich dumm. Okay, für manche ist das wohl wichtig ... aber irgendwie ist das doch logisch das man es nicht kann! Man Man Man ...
     
  8. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    268
    Die haben eben Zeit für so einen Mist.
     
  9. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Naja wenn sie sich das leisten können ;)
     
  10. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Interessant zu wissen wäre ja, ob auch 69ct Songs dabei sind.

    Wer weiß, vielleicht nimmt sich ein findiger Anwalt der Klage an und fordert Entschädigung wegen seelischer Grausamkeit oder ähnliches.
     
  11. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    why not. Denen wird es ja auch kaum um die 30cent gehen sondern ums Prinzip. Und Prinzipien sind wichtig....
     
  12. wwuha

    wwuha Carola

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    113
    Besonders, wenn dabei Geld rausschaut!

    Tut mir leid, ich weiß, auch ich poche auf die Prinzipien (2€ für Tethering? Frechtheit!), aber bei den Amis entsteht für mich oft der Eindruck, dass die Prinzipien vorgeschoben werden, um an Geld zu kommen....
     
  13. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    wenn da jetzt draufsteht, dass jeder song 99ct kostet, darf ich dann auch songs kaufen die 79ct kosten?
    es gibt doch hin und wieder angebote? ich wuerde an apples stelle mal gucken welche contents von den klagenden verbrauchern gekauft wurden und zur not den betrag auf die 99ct einfordern :D
     
  14. Mjoelnir

    Mjoelnir Granny Smith

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    nicht, dass ich den Klage-Wahn in den USA gutheißen würde…im Gegenteil!

    ABER, stellt euch vor, ihr lauft an einem Schaufenster vorbei in dem ein Artikel für 99€ angeboten wird und im Laden kostet er dann 129€; sie wollten nur nicht das alte Preisschild austauschen.

    Euer Geschrei wollte ich nicht hören…;)
     
  15. Silobauer

    Silobauer Boskoop

    Dabei seit:
    06.05.09
    Beiträge:
    40
    ich hoffe sie verklagen Apple auf 325842482 Dollar!!!!!
     
  16. glatze

    glatze Macoun

    Dabei seit:
    15.08.04
    Beiträge:
    123
     
  17. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Solche Klaeger machen doch solche Sachen wie "iTunes Gutscheine", Angebote, e.t.c nicht mehr moeglich.
    Irgendwann ist Apple so abgesichert, dass es sowas nicht mehr gibt, weil doch eh alle klagen. Die haben den Gutschein freiwillig gekauft oder?! Kulanz von Apple's Seite wird bestimmt auch irgendwann ein Ende finden.
     
  18. Mjoelnir

    Mjoelnir Granny Smith

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    diese Rechtsprechung gibt es auch in den USA.
     
  19. ProSpeed

    ProSpeed Carola

    Dabei seit:
    01.09.08
    Beiträge:
    109
    Ich denke mal auf den Gutscheinen steht auch, dass die AGBs von Apple gelten, die man wiederum im Store annehmen muss und da steht dann denke ich auch drin, dass die Preisänderungen vorbehalten sind. Mal schaun was draus wird.
     
  20. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Schein-Klage

    Wenn ich mich nicht irre, steht auf den Karten nur der effektive Wert (z.B. 10 €).

    Sollte dies so sein, ist eine Klage aussichtslos.
     

Diese Seite empfehlen