1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kingston 32GB USB-Stick wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von longstag, 03.12.09.

  1. longstag

    longstag Gloster

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    60
    Hallo Zusammen,

    hab einen Kingston Datatraveller 32GB USB-Stick der auch über den AppleStore vertrieben wird.
    Leider muss man den ca. 5x an verschiedenen USB-Ports des MBPs stecken damit er richtig erkannt wird.
    Das Festplattendienstprogramm zeigt dann trotzdem oft Werte wie 3TB-Speicher oder so an.
    Oft ist der Stick auch read-only gemountet.

    Hab den Sticke jetzt auch schonmal umgetauscht aber auch mit dem Neuen hab ich das gleiche Problem.
    Hat jemand den gleichen Stick und irgendwelche Ideen?
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Irgendwie hat Snow Leopard(?) Probleme mit so großen USB-Sticks. Im Festplatten-Dienstprogramm den Stick markieren (nicht die Partition!) und dann auf den Reiter „Partitionieren“. Dort ein neues Partitionsschema erstellen, nämlich „1 Partition“ + gewünschtes Dateisystem auswählen. Hat bei mir geholfen.
     
  3. longstag

    longstag Gloster

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    60
    Ich hab sogar 2 Partitionen drauf.
    1x 16GB FAT für Windows
    1x 16GB Mac OS Extended

    leider hat das auch nix geholfen :(
    Noch Ideen?
     

Diese Seite empfehlen