1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kindersicherung und Snow Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lemming12, 15.09.09.

  1. Lemming12

    Lemming12 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    18.05.05
    Beiträge:
    78
    Hallo,
    unsere Tochter erfreut sich sehr an Snow Leopard, denn seitdem kann sie die 2,5h , die Ihr eigentlich täglich zur Verfügung stehen, locker verlängern. Denn der Witz ist, dass jetzt bei JEDEM Neustart 2,5h zur Verfügung stehen. Hat das noch jemand festgestellt ?

    Außerdem kann sie bei Youtube nichts mehr suchen, obwohl die Domain freigegeben ist.
    Das sind ziemliche Rückschritte.

    Warum eigentlich kann man die verbleibende Zeit, die ihr pro Tag zusteht, nicht sehen ?? Weder ich noch sie haben die Möglichkeit, sich die Zeit einzuteilen.

    Wo kann man solche Fehler eigentlich melden ?

    Gruß
    Lemming
     
  2. Ritter Rost

    Ritter Rost Erdapfel

    Dabei seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Lemming,
    mein Sohn ( 8 J.) hatte das leider auch ziemlich schnell raus,
    dass er die eingestellte tägliche Nutzungsdauer beliebig oft wiederholen kann,
    wenn er kurz vor Ablauf der Zeit den Neustart auslöst und sich neu einloggt.

    Ich habe mich mit diesem Problem im November 2008 bereits an die Apple Hotline ( 01805 009 433 ) gewendet
    dort auch eine sogenannte Fall-Nummer bekommen und geduldig gewartet, in der Hoffnung, mit der
    nächsten Softwareaktualisierung wird es wohl irgendwann repariert sein.
    Ist schon etwas enttäuschend, zu lesen, dass dieser Fehler offenbar in Snow Leopard immer noch vorhanden ist.

    Naja, vielleicht müssen erst noch mehr Beschwerden bei der Hotline auflaufen,
    bevor dieser Bug als wichtig eingestuft und bearbeitet wird.

    Viele Grüße
    Ritter Rost
     
  3. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Was ist, wenn ihr euren Kindern ein Passwort einrichtet, dass sie nicht kennen?
    So müssten sie ja nach dem Neustart das Passwort eingeben, aber das kennen sie ja nicht. Somit wäre das Problem gelöst.
    Der Nachteil wäre halt nur, dass ihr ihnen immer das 1. mal das Passwort eingeben müsstet. Also Anwesend sein müsstet.

    Grüße,
    Chris
     

Diese Seite empfehlen