1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kindergeeignete Spiele für OSX gesucht

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von Mist, 22.10.05.

  1. Mist

    Mist Empire

    Dabei seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    86
    Hallo zusammen,

    da ich bei den Apfeltalkern schon einige Mütter und Väter ausgemacht habe, hier meine Bitte: ich suche kindergeeignete Spiele für meine bald fünf Jahre alt werdende Tochter. Insbesondere interessieren mich solche, die einen Lerneffekt bieten (Maus, Löwenzahn, Petterson+Findus, etc.)

    Wichtig ist mir nur, daß die Spiele nativ unter MacOS x laufen, denn bisher habe ich bei meinen Nachforschugen nur uralte Teile gefunden, die OS9 und älter benötigen. Da ich die Classic-Umgebung vom meinem Mac verbannt habe, kommt sowas nicht in Frage.

    Vielen Dank für Eure kommenden Antworten
    Michael
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    sehr gut sortiert ist diesbezüglich Hybridmedia.de.

    BTW: OS 9, bzw. ein entsprechend oller Rechner ist hervorragend als "Kinderbüchse" zu gebrauchen. Die Multiuserfähigkeiten von OS X hin oder her. An meinen Rechner dürfen die Kids nicht dran!

    Gruß Stefan
     
  3. Jeanne

    Jeanne Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    140
    Für welches Alter denn?
    Für die Großen ist Physicus (Physiklernsoftware) prima, bzw. Chemicus und Geograficus. Hab sonst noch nicht viel für OSX entdeckt.
    Die anderen Sachen, die bei uns der Renner sind, laufen nicht unter OSX (Freddy Englisch z.B.) bzw. nur auf Dose (Addy Mathe, Oscar der Ballonfahrer).

    An meinen Mac darf aber nur mein Mann, meine Eltern nur mit "Kindersicherung" zum Mail abrufen. Sonst niemand, für die Kindersachen ist ein ausrangierter PC, da lernen die gleich die Spezialität von Windows kennen (=blue screen of death): O-Ton meine 7-jährige Tochter: "warum behauptet der Computer denn ICH hätte nicht richtig runtergefahrer? DER ist doch abgestürzt!"
     
  4. epsilon15

    epsilon15 Gast

    Kauf dem Kind doch nen alten G3 für OS 9 oder ne Dose *duckundwech*
     
  5. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Lies noch mal:
    ;)
     
  6. Mist

    Mist Empire

    Dabei seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    86
    Erstmal danke für die Antworten.

    Im Moment hätte ich sogar einen alten Rechner übrig aber diese Lösung will ich einfach nicht, da ich meine Wohnung nicht in einen "Computerpark" verwandeln will.

    Von da her suche ich also weiter nach Anbietern sowie konkreten Spieletips.

    Gruß
    Michael
     
  7. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Löwenzahn spielen meinen kleinen Schwestern gerne
    Ritter Rost
    Auf dem Bauernhof
    Mac kompartiblität weis ich nicht

    In der c´t sind immer auch Spiele dieser Altersgruppe vorgestellt
     
  8. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ich schlag nen sandkasten, eine puppenstube oder nen kaufladen vor.
     
  9. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Genaue Tips habe ich nicht, aber du kannst ja nochmal bei Arktis und Macconnect (ehemals Playmax) vorbei schauen. :)

    @roYal.TS
    Deine Vorschläge finde ich gerade nicht so besonders lustig für ein Kind.
     
  10. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Mal abgesehen von angels Vorschlag, der sicher nicht ganz unberechtigt ist, Dir aber für Deine Frage wohl keinen Schritt weiterhilft, hier ein paar Links unter denen Du Dich im Internet über Kinder & Computer informieren kannst:
    http://www.blindekuh.de/ - Infos rund um den Umgang mit Computer und WWW
    http://www.milkmoon.de/ - Internetsuchmaschine für Kids
    http://www.kidsstation.de/ - werbefereier E-Mail-Service für Kinder (bissl früh für 5jährige, man sollte wenigstens lesen und schreiben können ;))
    http://www.philipp-maus.de/, http://www.spielstrasse.de/ - einfach mal ansehen.
    Beachte auch folgendes: Bis 3 Jahre ist der Umgang mit dem Computer nicht sinnvoll, zwischen 4 und 6 Jahren sollen ca. 20 min. am Tag nicht schaden, mehr aber vorerst nicht; 7-11 - 30-40 min; 12-15 - maximal 1 Stunde. Denke auch daran, Dein Kind nicht vor dem Schlafen an den Computer zu lassen, eine Stunde sollte mindestens zwischen "Bildschirmarbeit" und Gutenachtgeschichte liegen.
    Von den berühmten Filterfunktionen für Kinder halte ich persönlich übrigens nullkommanix. Wer meint, sein Kind solle sich mit dem Computer beschäftigen, der sollte das gefälligst auch selbst tun, am besten gemeinsam mit seinem Kind. Das ist immer noch der beste Schutz, vor was auch immer.
    Und last but not least, zwischendurch mal an die frische Luft - Sandkasten, Puppenstube, Kaufladen (kannste zur Not sicher auch bei angel leihen ;)) - das tut gut.
     
  11. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Ich hebe mich jetzt mal kurz auf dem Laptop meiner Tochter umgesehen, was da so drauf ist. Deine Tochter ist wohl 5 Jahre. Da kommt es sicher erstmal darauf an, den Mauszeiger an die richtige Stelle auf dem Monitor zu plazieren und solche Sachen. meine Tochter hat von Beginn an mit dem Trackpad geübt (Maus kommt eh in der Schule). Zum Üben habe ich BabelBloX von illumineX verwendet. Das gab's mal irgendwie beim .mac-Account dazu, kostet sonst 14.95 $. Da muß man richtig zielen um auch den Farbblock zu erwischen, den man haben möchte. Sehr schön ist auch Twin Cards - ein Memoryspiel, das es mal bei Danlabgames gab. Der Downloadlink ist aber leider tot. Kann ich Dir aber mal schicken. Und dann wäre da noch Double von PCV-Soft ein Shanghai-Solitaire mit lustigen Kindermotiven - da muß das Kind aber schon ganz schön konzentriert sein. Die beiden letzten sind übrigens Freeware.
     
  12. Jeanne

    Jeanne Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    140
    Kids und Computer

    nicht so sehr zum Thema OSX, aber Kids & Computer: wir haben ein Wochenstundenkontingent (3 Stunden) eingerichtet sowie ein Tageslimit (1h). Wenn das Limit erreicht ist, fährt der Computer automatisch runter (wie gesagt PC), 2 Warnungen vorher. Ansparen läßt sich nix. Außerdem läßt sich der Rechner zu Schulzeiten in der Woche erst ab 16°° starten, in den Ferien etwas weniger begrenzt. Das wird problemlos respektiert, auch von Schulfreunden, die das schon toll finden, dass sie einen PC hat. Kein Internetzugang, kein Drucker.

    Der Renner sind übrigens immer Programme mit simplen Vorlagen zum Ausmalen, das gibt's ja öfter auch als Freeware und ansonsten Rechnen in allen Varianten (Rechenaufgaben lösen, um einen Edelstein zu gewinnen, um den Drachen in der Mitte der Stadt zu befreien etc.) Auch alles einfachste Grafik, aber die Kinder finden's toll.

    Beste (PC-)Kindersoftware findet man immer bei Tivoli, vom Cornelsen Verlag gibt's ganz tolle Software für kleinere Kinder (Sprachen lernen), aber auch da bezweifel ich, dass es für OSX geht.
     
  13. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    wie schon gesagt wurde, bei Arktis.de gibt es eine Menge Spiele für die kleinen und auch mit der Altersbeschränkung gleich dazu.

    Aber mal eien Frage:
    wie kriegt man denn ein Wochenstundenkontigent eingerichtet? Auf dem PC oder OSX? Würde mich mal interessieren, weil an solch einer Lösung auch Interesse hätte :)
     
  14. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Also ich sehe immer auf die Uhr und wenn Abpfiff ist, dann ist Feierabend ;).
    Aber im Ernst, ich glaube mal irgendwo einen Task-Time-Scheduler für OSX gesehen zu haben, der für sowas geeignet sein könnte. Habe ich aber nur schwach in Erinnerung, da ich mir das nicht näher angesehen habe. War nie und ist bei unserer Tochter nicht nötig - manchmal rührt sie das iBook wochenlang nicht an (was dem Papa dann auch wieder nicht gefällt ;)).
    Vielleicht kennt ja jemand das Tool.
     
  15. Jeanne

    Jeanne Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    140
    Wir haben Child-control, mein Mann hat auch noch Quality-time rausgesucht, meint ist einfacher und besser. Wenn Du willst, kann ich's Dir mailen. Sag Bescheid.

    Ach ja, in der idealen Welt, wenn ich ne ideale Mutter wär, wär's auch kein Problem mit dem Abpfiff, aber manchmal denk ich nicht mehr dran und dann würden die länger dran sitzen, als mir lieb wär. Deshalb find ich für uns die Lösung mit dem Zeitkontingent am besten.
     
  16. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Sieht alles sehr nach Windows aus. Wir haben genug Fenster die man putzen muß, da ist für 'nen Rechner um den man sich noch sorgen muß keine Zeit ;).
    Jaja, so ist das in der realen Welt. Da ist halt nicht alles ideal.
     
  17. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Hallo Mist,

    ich habe auf meiner Website unter Downloads ein kleines Memory Spiel zum Laden.
    Vielleicht ist das ja was für Deine Kids, check it out, kostet ja nichts :)


    Gruß

    Klaus
     
  18. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Au, jepp, das Memory hab ich auch, das ist echt gut.
     
  19. Mist

    Mist Empire

    Dabei seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    86
    Wow, ein Riesenandrang mittlerweile. Vielen Dank dafür.

    An die Adresse der Sandkastenfraktion:keine Angst, meine Kinder sind dauernd draußen, haben viel Bewegung und beschäftigen sich auch ansonsten kindgerecht mit basteln, malen, herumalbern usw. ;).

    Da aber die kalte und dunkle Jahreszeit schon fast da ist, wäre imho ein sinnvolles (weil lehrreiches) Computerspiel eine weitere Alternative.

    Gruß
    Michael
     
  20. SlimShady

    SlimShady Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.11.04
    Beiträge:
    179

Diese Seite empfehlen