1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote und Beamer

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von JJ1308, 31.01.09.

  1. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Hallo,

    Ich habe jetzt Keynote 09 und sollte nun am 2.2.09 ein Präsentation halten, und würde dazu gerne Keynote verwenden...den Adapter für den Mini-Display-Port auf VGA habe ich bereits, und jetzt wollte ich mal fragen, wie dass so aussieht wenn man so Präsentation vorführt bzw. was man da beachten muss.

    Also:
    1. Wie schafft man es, dass der Beamer nur die Präsentation anzeigt und ich die Notizen und nächste Folie etc.(also das ich die Moderatormonitor sehe, das Publikum nur die Präsentation)
    2. Muss ich einfach nur den Beamer anstecken und es läuft oder muss ich da noch was beachten?
    3. Wie kann man in den Folien vor und zurück schalten, also wenn man im Moderatormonitor ist. Geht das einfach mit dem Steuerkreuz links bzw. rechts?

    Danke schon mal im vorraus
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Den Beamer einfach anschließen, die Einstellungen findest du bei den Systemeinstellungen unter "monitore". Der Beamer muss glaub ich der sekundäre Monitor sein (also das Dock auf dem MB bleiben) damit deine Notizen auf dem MB angezeigt werden.
    Mit den pfeiltasten/Fernbedienung/iPhone kannst du dann durch deine Folien zappen.
     
  3. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Super, danke für die Hilfe...
     
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Was ich noch vergessen habe, wie mach ich die Maus am Bildschirm sichtbar, bzw wie kann ich Sachen auf einer Landkarte anders hervorheben (Thema ist der Irakkrieg bzw. der 2te Golfkrieg und ich möchte gerne irgendwie auf einer Karte zeigen wo die Hauptschauplätze waren...)
     
  5. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Ganz einfach: Eine Blanco-Karte nehmen, dann holst dir ein paar Icons (zB Panzer für Schlachten)
    und legst diese einzeln eine Ebene höher in Keynote ab. Diese lässt du dann pro Klick anzeigen.
    Das ganze kannst du natürlich super mit den Animationen von Keynote machen.
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Je nach Anordnung der Bildschirme kannst du mit dem Mauszeiger am Bildschirmrand auf den Beamer wechseln.

    Edit: Geht doch nicht, nur wenn man im "Moderatorfenster anpassen"-Modus ist.
     
  7. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Wird der Zeiger nicht angezeigt, wenn man mit ihm über dem Fenster mit der aktuellen Folie ist?

    Kann es leider nicht Testen, da mir der extra Monitor fehlt
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Nein, leider nicht.
     
  9. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    keynote->einstellungen->präsentation->mauszeiger beim bewegen anzeigen
     
  10. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Naja, meiner Meinung ist ein digitaler Zeigestock besser als das zeigen mit einem Mauszeiger oder einem zappeligen Laserpointer. Also nutzt lieber den Tipp Jamsven bezüglich der Karte. Also mit Pfeilen, Kreisen oder anderen Symbolen per Klick oder nach gewisser Zeit etwas zeigen.
    Dann fällt auch das Problem mit dem Mauszeiger weg.

    mfg
    paule
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ah, alles klar, danke :)
     
  12. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Also ich hatte jetzt heute die Präsentation, und der Beamer und der Mac waren irgendwie nicht kompatibel. Ich wollte die Präsentation starten, doch da kam dann ein Fehlermeldung, dass ich das MacBook auf ein geringere Auflösung und auf max. 32000 Farben stellen sollte...wieso hat es also nicht funktioniert?
    Der Beamer war übrigens ein Geha compact 216 falls das was hilft, angeschlossen war er über VGA...

    es konnten weder die Moderatornotizen, noch die Präsentation selbst angezeigt werden...woran lag das?

    lg
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Schwer zu sagen, im Grunde muss es genau so gehen, ich hatte da bisher nie Probleme.
     
  14. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    ist das schlimmste, was passieren kann. echt ätzend. ist mir aber mit meinem mac noch nie passiert. vielleicht mal auf fn+f7 drücken?
     
  15. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Also ich hatte ja schon ein Problem damit, dass der Mac den Beamer erkennt, dann hatte ich den Mauszeiger auf dem projezierten Bildschirm und das Bild, dass eigentlich zu projezieren wäre (also das ohne Menüleisten etc.) war auf dem Bildschirm...das hab ich dann aber hinbekommen. Doch dann wollte ich die Präsentation starten und es wurde mir angezeigt, ich hätte nicht genügen vRAM und ich sollte die Auflösung auf das Minimum herunterdrehen und die Farben auf 32768 stellen, dass hab ich dann auch bei den Systemeinstellungen gemacht...oder kann das sein, dass ich das auf das Bildschirm Symbol neben dem Bluetooth Symbol drücken muss und es dort einstellen muss?

    Du sagst es...extra Adapter und alles gekauft und dann funktioniert das ganze nicht...noch dazu alles in Keynote gemacht, also funktionierts auch nicht so schnell mal auf einem Windows Laptop...nervt echt ein ganz kleines bisschen...
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen