1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote Tipps/Hilfe

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von SkyWombat, 02.11.07.

  1. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Hallo Zusammen,

    bin gerade dabei einen Vortrag in Keynote08 zu basteln um bisherige Ergebnisse meiner Diss zu praesentieren. Bisher hatte ich das meist mit LaTeX und der Beamer Klasse gemacht, aber ich dachte ich mache das mal mit Keynote um mehr Freiheit mit Medieneinbindung und -plazierung zu haben. Leider wird so eine Folie ja schnell unuebersichtlich (also zum schreiben nicht bei der Praesentation spaeter) wenn ich zuerst ein Bild gross habe, dass dann mit einer "Action" verkleinere und an den Rand schiebe und dann auf der freigewordenen Flaeche eine Liste einblende. Bei der Bearbeitung stapelt sich das ja dann alles uebereinander. Gibt es denn eine Moeglichkeit sich auch schon beim erstellen der Folie die Ansicht nach einen "Animationsschritt" anzuzeigen und damit dann weiterzuarbeiten? Oder gibt es die Moeglichkeit das Endergebnis einer Animation, also das kleinere, verschobene Bild auf der naechsten Folie einzufuegen?

    Habe ich mich einigermassen verstaendlich ausgedrueckt und Ihr koennt mir mit Tipps&Tricks helfen.

    Vielen Dank schon mal

    SkyWombat
     
  2. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Irgendwie gibt es hier niemand der wirklich mit Keynote arbeitet, oder?
     
  3. Maksi

    Maksi Gast

    Also ich arbeite recht viel mit Keynote (allerdings noch aus iWork '06), komme allerdings nie in die von Dir geschilderte Bedrängnis. Ich weiß auch nicht, ob ich Dich ganz verstanden habe, aber eine Möglichkeit, die Folie in einzelnen Animationsphasen zu bearbeiten ist mir nicht bekannt (und leuchtet mir durchaus ein, je bewegter die ganze Sache wird). Ich kenne nur das Animations-Menü im Inspektor mit dem kleinen Vorschaubildschirm. Ich würde die Sache pragmatisch lösen: die sperrigsten Objekte jeder Folie zuletzt einfügen oder auch, das ganze über mehrere Folien zu strecken, wenn Du in dem Fall keine Folienübergänge gestaltest, sieht man das auch nicht.
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Die Animationen sind mit iLife'08 gekommen und sind wirklich sehr praktisch.
    Soweit ich das bisher gesehen habe, gibt es keine Möglichkeit nur das Ergebnis nach einer Animation anzuschauen.
    Ich würde dir vielleicht auch eher empfehlen auf zwei (oder mehr) Folien zu arbeiten und einfach keinen Übergang reinzusetzen. Dann merkt man das nicht. Ist hald nur schwierig, alles dort zu platzieren in der richtigen Größe, wo es auch auf der vorherigen Folie nach der Animation waro_O
    Auf jeden Fall würde ich sagen, ist eine Keynote trotzdem einfacher und schneller und vor allem schöner zu gestalten als mit LaTeX. Wenn du übrigens mathematische Formeln brauchst würde ich diese von LaTexIT als PDF in Keynote per Drag&Drop importieren;)
     
  5. Maksi

    Maksi Gast

    In Keynote 3 (iWork '06) ist das sehr einfach: ein Objekt, das auf Folie 1 und 2 gleich sein soll, auf Folie 1 erstellen, markieren und kopieren und schließlich auf Folie 2 einfügen. Dann ist es an exakt der gleichen Stellen, hat die gleiche Größe etc. (ist mein Workaround für einheitliche Kopf- und Fusszeilen). Sollte ja wohl nicht geändert worden sein.
     
  6. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Vielen Dank erstmal fuer Eure Antworten.

    @Maksi: Das Objekt kannst du natuerlich auch in iWork08 per Copy&Paste genau gleich von einer Folie auf die Andere bringen, allerdings kopierst du dann die "Aktion" gleich mit. Mein Schaubild ist dort also auch gross und hat dann die "Aktionen" nach links schieben + verkleinern. Da es die "Aktionen" in 06 noch nicht gab, hast du dort das Problem nicht. Da du bei einer Aktion aber nicht die genauen Masse und Positionen der Objekte im Endzustand bekommst kannst du nicht einfach den Endzustand auf der naechsten Folie herstellen. Das geht dann hoechstens per Augenabschaetzung und Hinschieben in mehreren Iterationen, was auch nicht unbedingt der Sinn von einem Praesentationstool ala Keynote ist.

    @C64: Das ist wohl die sinnvollste Variante, solange das mit den Endzustaenden nicht richtig geht, einfach keine Aktion machen und wie in 06 es dann auf 2 Folien zu plazieren. Ist zwar nicht so huebsch beim Vortrag, dafuer uebersichtlicher bei der Erstellung.
    Ueber "schoener" oder nicht mit Keynote vs LaTeX+Beamer Klasse kann man sicher streiten, aber man hat einfach mehr Moeglichkeiten mit Keynote. Das andere was mich bei Keynote aber noch stoert ist, dass es keine Verlinkung mit Ankern wie in LaTeX gibt und auch sonst die Verlinkung, zumindest bei mir nicht so richtig funktioniert. In meinem erstellten Thema sind die Links drin und werden eigentlich auch richtig angezeigt wenn ich sie bearbeite, allerdings funktionieren sie im Vortrag selbst nur teilweise. Die anderen funktionieren entweder gar nicht, oder sie zeigen auf voellig andere Seiten. Das selbe gilt fuer das daraus erstellte PDF.
    Danke fuer den Tipp, mit LaTeXiT, benutze ich schon fleissig. ;)
     
  7. Maksi

    Maksi Gast

    Hab mir jetzt mal ein paar Keynote-Demos auf YouTube reingezogen, da ich jetzt doch gespannt war, was es mit den Aktionen so auf sich hat. Ich muss sagen... sehr beeindruckend. Das sind mal Effekte, die tatsächlich den Inhalt unterstützend (fast schon unentbehrlich) eingebaut werden können. Schade, dass nur die Arbeit damit noch nicht ganz so toll gelöst zu sein scheint. Werde mir iWork '08 vielleicht doch noch zulegen... ist denn diese graue Weltkarte zufällig schon inkludiert in irgendeinem Thema?
     
  8. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Welche graue Weltkarte meinst du? Zumindest in der Uebersicht der Themes ist keine Weltkarte zu sehen.

    Und ja, dass man sich zur Arbeit an einer Folie keine Zwischenschritte/Endpunkte der Aktionen und Bauschritte anzeigen lassen kann ist sehr ungeschickt und eigentlich gar nicht "apple-like".
     
  9. Maksi

    Maksi Gast

    In irgendeinem dieser Weltreise-Demos hab ich eine gesehen. Ist auch nicht so wichtig (wäre aber nett gewesen. Immer diese Bildersuche nach halbwegs hoch aufgelösten und halbwegs passenden Bildern...).

    Schreib einfach mal eine kleine Anregung: Apple - Support - Discussions - Keynote '08
    Wäre sicher sinnvoll.
     
  10. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Ja stimmt, das kann nervig sein.

    Danke fuer den Link, das ist mal ein interessantes Forum. Das Problem tauchte da auch schon oefter auf. Eine schoene Umgehung gibt es wohl nicht und es gibt auch schon Leute, die das als Anregung an Apple geschickt haben.
     

Diese Seite empfehlen