1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote kann keinen Text in Tabellen skalieren

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von werekorden, 21.01.09.

  1. werekorden

    werekorden Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    Ich teste gerade das neue IWork. Dabei dachte ich mir, Hey ich muss ein Seminar machen, probieren wir mal Keynote aus.

    Ich konnte es erst gar nicht fassen aber. Wenn man eine Tabelle erstellt und dann etwas dort einträgt, aber anschliessend die Größe der gesamten Tabelle ändern will, verändert sich die Schriftgröße nicht mit.

    Das Problem:Wenn man seine Tabelle verkleinert sieht man sehr schnell keinen vollständigen Text mehr.

    Gibt es zu diesem Problem eine einfache, schnelle, Apple-typische Lösung oder muss man eben bei jedem Anpassen der Tabelle auch die Formatierung des Textes anpassen???
     
  2. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Warum sollte denn der Text größer werden, nur weil Du die Tabelle vergrößerst? Markiere die Zellen und mach den Text größer.
     
  3. werekorden

    werekorden Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Nein,

    mein Problem ist wenn man die Tabellen kleiner macht, dann bleibt der Text groß und es ist schon lästig wenn man dann den Text nochmal verkleinern muss.

    Vorallem wenn man jede zelle durchgehen muss. jedesmal. Ich stelle mir gerade vor ich darf meine nur 8 Zellen mit teilweise unterschiedlichen Formatierungen jedesmal wieder neu formatieren.

    Andreas
     
  4. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Du musst doch nur die Tabelle/Zellen markieren und [Cmd]+[-] drücken!?
     
  5. werekorden

    werekorden Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Oh ok, das war mir neu. Ich kenne es eben von powerpoint, dass man einfach skaliert und der Text skaliert mit.

    Dann eben mit Tasten, Problem ist nur das die Proportionen eventuell nicht erhalten bleiben. Man müsste wissen wie oft man die Tastenkombi drücken muss damit es der verkleinerten Tabelle entspricht.


    Mhh mal testen.

    Danke
     
  6. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Nun, im Unterschied zu PowerPoint hast du bei Keynote selbst die Kontrolle!

    Dein Auge entscheidet was richtige Proportionen sind und keine mathematische Formel.

    In Keynote kannst du Folien exakt in 800x600 oder 1280x800 oder sonst wie anlegen, während man das in PP nur scheinbar kann. Da werden die Folien grundsätzlich verzerrt dargestellt, weil man immer in Papiergrößen und cm arbeitet. PP ist ein OverHead-Folien-Erstellungsprogramm, mehr auch nicht.
     
  7. werekorden

    werekorden Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Das mit den Folien stimmt natürlich, eshalb will ich ja auch Keynote nutzen und mit der Tastenkombi ist es jetzt ja auch kein Thema. Allerdings muss man die erst einmal kennen. Für Die Leute, die neu in einem Programm sind aber nicht gleich auf diese Kombis schauen können, ist das ein kleines Manko meine ich.


    Aber nochmals vielen Dank für die Hilfe.
     
  8. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Das stimmt, die ganzen Tastenkombinationen muss man erstmal wissen und da kann Apple noch deutlich nachlegen. Die Kombi Cmd+ und Cmd- kannst du fast immer in fast allen Programmen nutzen. Ansonsten einfach mal die Menüs durchforsten, du wirst da noch einige andere finden.
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    In der Hilfe zu den iWork-Programmen gibt es eigentlich immer eine Auflistung der Tastaturkurzbefehle, da müßte man halt nachsehen. ;)
     

Diese Seite empfehlen