1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Keynote -> iDVD -> DVD (loop, 16:9)

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von noed, 25.04.07.

  1. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Hallo Zusammen,

    ich brauche für einen Messeauftritt eine Keynote als DVD (für einen Stand-Alone-DVD-Player) und zwar im Format 16:9 und in Form einer Endlosschleife.

    Wenn ich aus Keynote für iDVD exportiere, den automatisch importierten Film auch als autom. Startobjekt festlege und das Attribut Endlosschleife zuweise und anschließend auf 'brennen' gehe, erhalte ich nach Verarbeitung des Menüs und Codiierung des Filmes direkt vor dem Brennvorgang die angefügte Fehlermeldung, die mich aber nicht wirklich schlauer macht. (Passiert sowohl bei +R als auch -R Rohllingen) Die AT-Suche hat mich leider auch nicht schlauer gemacht und Google hilft mir auch nicht wirklich....

    Mit Visualhub kann ich zwar fein eine DVD erstellen, allerdings nicht in Form einer Endlosschleife?!

    Kennt jemand das Problem bzw. kann mir jemand eine alternative Software empfehlen, mit der das möglich ist (Freeware, Shareware, etc. nur Vermögen sollte sie keines kosten).

    Zum System: MacBook, CD 2.0 Ghz, 2 GB Ram, 80 GB HD, OS X 10.4.9 auf dem neuesten Stand.

    Gruß und Dank im Voraus.

    Noed
     

    Anhänge:

  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Das Problem ansich kenne ich nicht, aber ich würde es mal zunächst mit einem Image versuchen. Also nicht gleich auf ne DVD brennen (ist dann auch billiger;) ), sondern znächst ein Image erstellen, damit du siehst, ob es grundsätzlich funktioniert.
    Das was dir die Meldung rät hast bereits befolgt, oder?
     
    noed gefällt das.
  3. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Thx für den Tip. Image-Versuch läuft gerade.
    *g* Nachdem mit dem Rohling ja nix passiert ist, konnte ich die DVD problemlos als Daten-Backup verwenden, es sind also keine DVD's in den Müll gewandert.... :p
    Hab ich, allerdings erfolglos...

    Vorerst Danke - I'll keep you posted....
    Gruß
    Noed
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hier habe ich noch einen Link aus einem anderen Forum gefunden.
    Dort trat das Problem scheinbar wegen dem Umzug von einem PPC zu einem Intelrechner auf.
    Ein neuer Benutzeraccount und die dortige neue Installation von iDVD brachte den gewünschten Erfolg. Wie sieht es eigentlich mit deinem HDD-Speicher aus? Wie viel GB noch frei? Ist das iDVD-Projekt sehr groß?
    Vielleicht hilft dir eine Neuinstallation von iDVD? Das Projekt kannst du ja dann immer noch verwenden... wäre aber für mich nur ein letzter Ausweg...
    Als erstes würde ich persönlich vll. Rechte reparieren und das Volumen überprüfen (wobei das hier vermutlich nicht den Fehler verursacht).
    Mehr Tips fallen mir im Moment nicht ein;)
     
  5. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Leider funktionierte auch das Erstellen eines Images nicht. Selbe Fehlermeldung an der selben Stelle.

    *grummel*

    Weitere Tips und Tricks?
    Thx im Voraus.
    Gruß
     
  6. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Den Link hab ich augch gefunden, wollte mir die Neuinstallation aber ersparen bzw. nachdem ich ja nicht 'umgezogen' bin, hab ich mir die Neuinstallation von iDVD als 'letzten Ausweg' aufgehoben...

    HD-Platz: knapp 20 GB frei
    HD-Projekt: nicht ganz 9 Minuten bzw. 0,5 GB
    laut Projekt-info ist alles in Bester Ordnung
    Rechte und Volumen werden regelmäßig überprüft und sind auch im Moment ok.
    Gruß und THX

    Noed
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Neuer Link;)
    Und generell mal in Google geschaut... das sieht ganz hilfreich aus.
     
  8. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Vielen vielen Dank für deine Unterstützung und Bemühungen C64.

    Allerdings: Google hatte ich ja auch schon bemüht (bisher erfolglos, am vielversprechendsten sieht derzeit sah ein Neuversuch nach Löschen der plist aus) ansonsten waren bisher keine Lösungen dabei...

    Naja - wird wohl nix nützen und ich installier das Ding mal neu...

    Grüße
    Noed
     
    #8 noed, 25.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.07
  9. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Leider hat auch das Neuinstallieren nichts gebracht ... selbes Problem wie vorher.
    Irgendwer irgendwelche Tips?
    Danke und Gruß
     
  10. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hast du einen neuen Account angelegt und dann iDVD neu installiert?
    Hast du dein Projekt mal auf die Größe der Menüs überprüft?
    Weiß vll. mal jemand anderes einen Vorschlag? ... ;)
     
  11. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Erstmal nur auf dem aktuellen Benutzer. Keinerlei Besserung. Derzeit Testlauf mit neuem Useraccount und nach neuerlicher Neuinstallation von iDVD. Auch mit neuem Useraccount, den Keynote-Videos in 4:3 und 16:9, nach neuerlicher Installation von iDVD, ... erfolglos ...

    Größe ist OK. Hab ein kleineres Projekt genommen mit grad mal 1,4 Minuten bzw. 0,1 GB (nur 1 Menü, Menü kleiner als 1 GB...).

    Wär super.

    Habe das Ganze mit großen und kleinen Movies, mit Movies aus Keynote und sonstigen diversen Movies, mit Untermenüs und ohne, mit leeren Dropzones und gefüllten Dropzones, mit Sound und ohne, direkt auf DVD, auf DVD-R, auf DVD+R, als Image, etc. probiert ... Es will und will nicht.

    Langsam aber sicher brauch ich eine Softwarealternative!? Der restliche Messeauftritt will auch organisiert werden, von der täglichen sonstigen Arbeit ganz zu schweigen ...

    Gruß
    Noed
     
    #11 noed, 25.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.07
  12. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Warum auch immer - es funktioniert, zumindest teilweise. Ich habe zwar keinen Plan warum, aber: Mittlerweile kann ich diverse Movies als DVD brennen, allerdings keine von Keynote für iDVD exportierten Dinger....

    Messeauftritt gerettet.
    Ganz großes Danke an C64
     

Diese Seite empfehlen