1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Keynote-Export: Spiegelungen bleiben?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von flo2209, 18.06.09.

  1. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    Hallo,

    ich habe mit Keynote '08 unter Mac OS X 10.4.11 eine Präsentation für die Uni erstellt. Diese wird von mir zur Vorführung nach .ppt exportiert, da der Laptop, auf dem die Sache laufen soll, Windows 98 hat.

    So: Ich habe die Sache schon im Vorfeld getestet, läuft alles, allerdings habe ich nun noch Spiegelungen hinzugefügt (bei Bildern), weil das einfach schöner aussieht und vor der Präsentation die Angelegenheit nicht nochmal testen...

    Nun meine Frage: Übernimmt Powerpoint unter Windows 98 diese Spiegelungen oder sollte ich am besten zwei Versionen (einmal mit, einmal ohne Spiegelungen) mitnehmen, damit alles rund läuft?

    Liebe Grüße!
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ich kann nur von Pages berichten: Dort werden die Spiegelungen mitgenommen (das Bild plus Effekt wird als ein neues Bild neuberechnet), allerdings stimmt dann der Zeilenabstand nicht mehr. Hast du Office '04 drauf auf dem Mac? Dann kannst du ja überprüfen, ob die alte Mühle das auch annimmt.
     
  3. NeXT

    NeXT Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    371
    Nein, zu ppt gehen die verloren
     
  4. aurea.m

    aurea.m Granny Smith

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    13
    Wenn du die Präsentation als PDF speicherst bleiben sowohl die Spiegelungen als auch alle anderen Layouts akkurat erhalten. (Siehe Antwort vor mir-sie gehen verloren). Das würde ich immer empfehlen.

    Und der Adobe Reader sollte auch auf Win98 problemlos laufen (selbst wenn es eine ältere Version ist). Somit kannst du das Problem immer umgehen!

    LG
    a.m
     

Diese Seite empfehlen