1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote 09 Frage !

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Notebooker123, 10.07.09.

  1. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Hi Leute,

    wenn ich eine Keynote-Präsentation halte, brauche ich zuerst einen Dvi-Adapter für den Beamer (sry Falscher Ausdruck :D mini-displayport-dvi adapter..), oder?

    Wenn ich dann die Präsentation halte:

    Wie kann ich beim Beamer nur die Folien anzeigen lassen und beim Laptopbildschirm die Folien nicht im Fullscreen-Modus anzeigen, da ich noch Notizen sehen will.

    mfg
    Notebooker123
     
    #1 Notebooker123, 10.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.09
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    interessant wäre, was sich hinter den drei punkten verbirgt.

    wenn der beamer dvi hat, brauchst du einen mini-displayport-dvi adapter und ein dvi kabel. wenn du desktop erweitern einstellst, kannst du auf dem beamer die folien zeigen und am book deine notitzen.
     
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Beamer entweder VGA, oder DVI. Das ist Modellabhänig.

    Wenn Beamer dran, dann Einstellungen->Monitore und eventuell den Haken beim "synchronisieren" entfernen. Danach die Auflösungen einstellen (Beamer meistens 1024). Danach oben auf Anordnen und die weisse Leiste auf dein MacBook Monitor schieben (wenn nicht schon ist).

    Keynote starten und dort in den Einstellungen einstellen, dass die Folien auf 2. Bildschirm laufen sollen und du auf dem 1. den Moderator-Bildschirm hast.
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    In den drei Unis, wo ich bisher mein Notebook anschließen durfte, war jeweils nur ein VGA-Anschluss, kein DVI vorhanden. Man sollte besser beide Adapter haben. Was Du mit „da miniport nicht…“ meinst, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen (nicht einmal sicher, was miniport sein soll: Mini-DVI oder Mini-Displayport?).

    Zu 2.) Keynote hat standardmäßig die Präsentation auf dem externen Monitor und die Moderatoransicht auf dem Notebook. Kann man natürlich auch umschalten. Und die Moderator-Ansicht kann man sich recht gut selbst zurechtkonfigurieren. Ich z.B. habe dort: Die aktuelle Folie in recht groß, die nächste Folie in deutlich kleiner und im unwichtigen Randbereich sogar von der aktuellen Folie überlappt, so dass ich die aktuelle gut lesen kann, aber auch alles Wesentliche der kommenden Folie erkennen kann. Weiterhin sehe ich auf der aktuellen Folie meine „Post-It“-Notizzettel (werden nur dem Moderator, nicht in der eigentlichen Präsentation angezeigt), dann die normalen Moderator-Notizen, die aktuelle Uhrzeit und die bisherige Dauer der Präsentation.

    Edit: Ich würde das an Deiner Stelle einfach mal zu Hause schonmal testen und einrichten: Du wirst ja wohl noch irgendeinen Monitor zur Hand haben, der den Beamer simulieren kann, oder?
     
  5. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Werde zuerst am Montag/Dienstag wieder berichten können, aber danke schon mal für die Infos.
     
  6. ChrisZibit

    ChrisZibit Macoun

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    116
    Systhemeinstellungen: Monitore und da die Anordung durchprobieren. Den Haken bei "Bildschirme syncronisieren" wegmachen und den Beamer als "Zweiten Monitor" "Rechts dranstellen"^^
    Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. ;)
     
  7. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Hmm...hat irgendwie nicht geklappt probier es später noch mal aus.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      126,2 KB
      Aufrufe:
      94
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      136,4 KB
      Aufrufe:
      85
    #7 Notebooker123, 17.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.09
  8. apfel182

    apfel182 Jonagold

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    20
    Ich benutze einfach mal diesen Thread hier. Bei mir geht es um folgendes:

    Hatte gestern Präsentation und habe es leider nicht geschafft bei meinem Macbook Alu late mit dem Mini-dislpay->vga adapter an bild über den Beamer zu bekommen.
    Der Beamer wird doch automatisch erkannt oder nicht? Hab unter Monitore, Monitor erkennen geklickt und es mit nem reboot versucht aber es hat nichts genützt.
    Weiß jmd eine Lsg.`?
     
  9. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    macbook ausschalten. beamer anschalten und anstöpseln, dann mb starten und eigentlich sollte der beamer dann erkannt werden.
     
  10. Apfelsaft™

    Apfelsaft™ Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    95
    genau also bei mir hats auch nach nem neustart von beiden geräten geklappt ( kenne das prob )
     

Diese Seite empfehlen