1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keyboard für GarageBand???

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von hornedry2k, 23.12.07.

  1. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Kennt da jemand ein billiges was eventuell Amazon lieferbar hat?

    Das EKEYS haben sie nicht mehr.

    Garageband macht echt fun, aber mit einem Keyboard bestimmt noch mehr.
     
  2. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Da werden nur Tastaturen gezeigt und teure Dinger. Ich rede von billig und funktionierend unter 50 EUR. :D
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Offenbar ist Amazon das z.Zt. schlecht bestückt. Wenn Du unter der Rubrik "Elektronik" die Suchbegriffe MIDI und USB eingibst, bekommst Du eine Reihe von Ergebnissen, aber von Fremdanbietern. Außerdem hast Du noch nix zur angepeilten Preisklasse gesagt.

    Günstig sind aber auch Thomann oder Musik-Schmitt in Frankfurt - beide mit Versand!

    *J*
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... na ob das mit Teilen von unter 50 Ocken auf Dauer Freude bringen wird? o_O
     
  5. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Ist doch nur GarageBand. :D

    Bissl rumdödeln! :)

    Und verfügbar bei Amazon wäre ideal - Overnight - morgen da! :D
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... "nur" Garage Band? o_O Naja, dann viel Spaß beim rumdödeln :-D
     
  7. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Naja...nur? War doch dabei. Ist doch wie eine Art Freeware. Kein richtig grosses Musikprogramm.
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ...Freeware ist das sicher net, das gehört zum Paket von iLife ;)
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Gut genug, damit wir in unserer Band mittlerweile immer häufiger Vorproduktionen für neue Songs damit machen. Unterschätze das Programm nicht!

    *J*
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    *zustimm* :)
     
  11. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Naja suche immer noch nen günstiges Keyboard. :D
     
  12. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Welche Ansprüche stellst du an dein Keyboard? Wie ich es verstanden habe brauchst du ein reines Midi-Keyboard. Die Frage ist, wie die Klaviatur ausgestattet sein soll (Wieviel Oktaven? 25, 49, 6, 76 oder volle 88 Tasten. Wie müssen die Tasten gewichtet sein. Welche weiteren Ansprüche hat man: Müssen Midiregler/Snobs/Slider drauf sein, oder Pads, oder kann man ohne leben, oder will es lieber auf ein anderes Gerät auslagern usw...)
    Hier findest du schon mal eine Übersicht, was es alles gibt: http://www.thomann.de/de/midi_masterkeyboards.html

    Ich selbst besitze in meinem Studio im Moment nur ein M-Audio Oxygen8, da ich nicht großartig einspiele, sondern nur 2 Oktaven zum Testen der Sounds beim Produzieren benötige. Die M-Audio Produkte werden häufig wegen des Preis-Leistungsverhältnisses empfohlen, ich würde mir meins jedoch nicht wieder kaufen, da ich lieber etwas hochwertiger verarbeitetes, besonder die Drehregler, hier stehen hätte.

    Wenn du das Feld etwas einängst kann man dir vielleicht besser helfen.
     

Diese Seite empfehlen