1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kernel_task dauerhaft bei ca. 30% CPU

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von crashpixel, 13.08.08.

  1. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Seit Leopard hab' ich auf meinem iMac G5 (letzte Generation) eine CPU-Belastung im Leerlauf von ca. 30%... die Aktivitätsanzeige gibt als Übeltäter kernel_task an. Unter Tiger war meine CPU-Belastung im Leerlauf bei vielleicht 3%. Die Folge im Alltag: wenn Toast eine DVD brennt, iTunes läuft und Mail ab und zu mal meine Accounts abfragt, geht nichts anderes mehr - an Arbeit mit Photoshop ist nicht zu denken, Menüs brauchen Sekunden, Tastatureingaben ebenfalls. So macht das keinen Spaß.

    Was kann ich tun? Es kann doch nicht sein, daß mein iMac jetzt wie eine Windows-Kiste alles hintereinander machen muß statt zumindest 4 oder 5 Sachen gleichzeitig...
     
  2. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Meinen G5 PowerMac plagen ebensolche Probleme. Die CPU-Last durch kernel_task bleibt dabei so um die 100% und kann nur durch einen Neustart des Macs runtergeholt werden. Weiss jemand Rat?
     

Diese Seite empfehlen