kernel task 75GB virtueller Speicher

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von life-is-exciting, 18.01.17.

  1. life-is-exciting

    life-is-exciting Erdapfel

    Dabei seit:
    22.12.16
    Beiträge:
    2
    Doppelklickt man in der Aktivitätsanzeige kernel task, werden 75,07GB virtueller Speicher angezeigt. Nach dem Öffnen von 20 Apps steigt es auf 75,15GB, inklusive VMWare Fusion, Photoshop, Excel, mehrere Browser mit vielen offenen Fenstern u.a.. Nach dem Schließen der Apps bleibt es bei 75,07GB.

    Werden die 75GB auf der HD belegt?
    Wenn ja, warum so viel?
    Gibt es evtl. einen Cache, der gelöscht werden könnte?

    Keine Änderung bei:
    - alle Programme schließen (bis auf activity monitor)
    - Neustart
    - Festplattendienstprogramm Erste Hilfe

    Größe des Systems bei "Über diesen Mac/Festplatten": 70 GB

    OS X Sierra 10.12.2
    MacBook Pro 8,3 (17 Zoll, Anfang 2011)
    16GB RAM
    500GB SSD
     
  2. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Zehendlieber

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    4.118
    Nein. Wie die Bezeichnung "virtuell" sagt, gibt es diesen Speicher nicht wirklich. Das ist nur ein Adressraum, von dem bei Bedarf gewisse Teile auf RAM oder Festplatte abgebildet werden. Irgend "Verbrauch" lässt sich daraus nicht ablesen.
     
  3. Rastafari

    Rastafari deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    18.151
    Ruhig Blut.
    Dein (theoretisch) verfügbarer "virtueller Speicher" beträgt insgesamt:
    2^64 Bit == 2147483648 GB
    (Nein, kein Komma vergessen.)