1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kernel panic nach Update auf 10.5.6

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mac Andy, 10.01.09.

  1. Mac Andy

    Mac Andy Carola

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    115
    Hallo,

    habe kurz gesucht, aber nichts dazu gefunden. Wenn das Thema obsolet ist, einfach löschen...

    Habe am Donnerstag auf 10.5.6. aktualisiert und keine Probleme festgestellt. Als ich heute mein MacBook weiß CD einschalten wollte, kam es zu permanenten kernel panic:

    Code:
    panic(cpu 1 caller 0x001A9C68): Kernel trap at 0x0041f1b2, type 14=page fault, registers:
    CR0: 0x80010033, CR2: 0x00000000, CR3: 0x010be000, CR4: 0x000006e0
    EAX: 0x00000000, EBX: 0x045e1c04, ECX: 0x00100003, EDX: 0x03df0d40
    CR2: 0x00000000, EBP: 0x344c3ca8, ESI: 0x00000003, EDI: 0x00000005
    EFL: 0x00010287, EIP: 0x0041f1b2, CS:  0x00000004, DS:  0x344c000c
    Error code: 0x00000000
    
    Backtrace (CPU 1), Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x344c3a88 : 0x12b4f3 (0x45b13c 0x344c3abc 0x1335e4 0x0) 
    0x344c3ad8 : 0x1a9c68 (0x464700 0x41f1b2 0xe 0x463eb0) 
    0x344c3bb8 : 0x1a038d (0x344c3bd8 0x0 0x1 0x3f532c) 
    0x344c3bd0 : 0x41f1b2 (0xe 0x3e0048 0x3d4000c 0xc) 
    0x344c3ca8 : 0x41f587 (0x4438f00 0x0 0x344c3ce8 0x4435200) 
    0x344c3ce8 : 0x41f73c (0x4438f00 0x0 0x3d46b60 0x18305a) 
    0x344c3d28 : 0x43ec10 (0x3d43360 0x41e1a00 0x1 0x11e7de) 
    0x344c3d78 : 0x18b707 (0x3ce1460 0x1 0x4638500 0x69) 
    0x344c3db8 : 0x12d506 (0x459848c 0x3dfad9c 0x344c3df8 0x11f1c6) 
    0x344c3df8 : 0x126609 (0x4598400 0x3cdb75c 0x4635e0c 0x0) 
    0x344c3f08 : 0x198153 (0x344c3f44 0x0 0x0 0x0) 
    0x344c3fc8 : 0x1a0977 (0x3d3a4c4 0x0 0x1a30b5 0x3d3a4c4) 
    No mapping exists for frame pointer
    Backtrace terminated-invalid frame pointer 0xbffff828
    
    BSD process name corresponding to current thread: kextload
    
    Mac OS version:
    9G55
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 9.6.0: Mon Nov 24 17:37:00 PST 2008; root:xnu-1228.9.59~1/RELEASE_I386
    System model name: MacBook1,1 (Mac-F4208CC8)
    
    nach längerem Hin und Her habe ich, nach dem ich nur noch in den Single User Mode kam, zwei Kernel Extensions gelöscht (im Terminal):

    Code:
    mv /System/Library/Extensions/AppleIntelGMAX3100.kext /System/Library/Extensions/AppleIntelGMAX3100.kext_OLD
    mv /System/Library/Extensions/AppleIntelGMAX3100FB.kext /System/Library/Extensions/AppleIntelGMAX3100FB.kext_OLD
    Seit dem bootet mein MacBok wieder ohne Probleme.

    Warum es erst heute zu dem Problem kam und vor allem, warum ein Modul welches mein MacBook eigentlich gar nicht braucht die Panic verursacht haben, kann ich nicht sagen.

    HTH
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hältst du das wirklich für klug, aus dem System Bestandteile (ich denke, das sind Grafikkren Treiber) zu entfernen?
    Hoffentlich hast sie nicht weggeworfen, falls du sie doch wieder brauchst. Oder hast du ein Spiel drauf, das sich mit dem .kext Dateien nicht verträgt.
    Beim nächsten Fehler würde ich das Comboupdate drüber installieren.
    So lang alles läuft kannst froh sein.
    salome
     
  3. Mac Andy

    Mac Andy Carola

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    115
    Es ist ein Grafikkartentreiber, und zwar für eine GMA X3100. Mein weißes MacBook hat aber eine GMA 950. Und ja, ich habe sie weg ge'move'ed.

    Nein, es ist kein Spiel drauf. Wie geschrieben hat der Reboot nach der Installation des Updates fehlerfrei funktioniert. Erst zwei tage später ließ sich der Rechner nicht mehr starten, und zwar nie mehr. Ich habe es etwa zehn mal gestartet, nur kernel panic's.

    Ich installiere nur Combo Updates, und wenn ich das jetzt wieder drüber installiere, ist die kext ja wieder drin.
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Aha. Aber noch eine Verständnisfrage:
    Beim nächsten Update? Z. B. 10.5.7 – nistet sich da der .kext wieder ein und du musst ihn wieder entfernen (falls du noch daran denkst?).
    salome
     
  5. Mac Andy

    Mac Andy Carola

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    115
    Eine interessante Frage....

    Ich hoffe, das Problem wird bald behoben. Eigentlich sollte die Anwesenheit einer kext das System ja nicht beeinflussen. Beim Startvorgang erkennt das System die installierte Hardware und lädt die nötigen Treiber (kext).
    Warum bei meinem MacBook der Treiber für eine Grafikkarte geladen wird, die gar nicht installiert ist... ?

    Mich wundert auch, dass offensichtlich das Problem nicht öfters auftritt.
     

Diese Seite empfehlen