1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kennwort Schlamassel bei Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jimi, 15.02.08.

  1. Jimi

    Jimi Gast

    Servus,

    habe folgendes Rätsel, das mich jetzt tatsächlich schon zwei Stunden beschäftigt...

    Ausgangssituation: iMac 24" 2,4Ghz Leopard, etc.

    Ich bin Admin (Name: "Mr. X") und habe einen zweiten Benutzer eingerichtet für meinen Bruder ("Mr. B"). Dann habe ich die automatische Anmeldung deaktiviert und für mein Admin konto Mr. X ein Passwort eingerichtet ("PasswortX"). Das PasswortX ist das selbe, wie das Passwort, dass ich immer eingeben muss, wenn ich Änderungen an den Systemeinstellungen durchführen will. So...

    Jetzt habe ich mich zum Testen abgemeldet und dann für Mr. X das PasswortX eingegeben und konnte nicht zugreifen. Also habe von der Installations-CD
    gestartet und das Passwort von dort aus zurückgesetzt. Und zwar auf "", also kein Kennwort. Dann Neustart, Anmeldung kein Problem. Dann wollte ich das Passwort wieder ändern in den Systemeinstellungen, aber jetzt kann ich das Schloß nicht mehr öffnen. Und das Passwort ist weder "" (nichts), noch das PasswortX. Sondern irgendein anderes. Und irgendwie habe ich so das blöde Gefühl, dass das irgendwie mit dem Schlüsselbund zusammenhängt. Habe jetzt schon 4 mal das Passwort zurückgesetzt immer entweder auf "" (nichts) oder auf PasswortX. Und ich komm ums verrecken nciht in die Systemeinstellungen > Benutzer rein, bzw. kann das Schloß dort nicht öffnen.

    Was ist da passiert?

    Vielen Dank für die Hilfe!!!
     

Diese Seite empfehlen