1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kennt jemand displays mit schmalen rand und gleicher höhe?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von antiheld2000, 24.02.07.

  1. antiheld2000

    antiheld2000 Stechapfel

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    161
    hi,

    also folgendes. ich arbeite für mein leben gerne mit drei displays gleichzeitig. der mittlere dient als hauptmonitor, rechts und links sind "paletten"-monitore. nun hab ich zur zeit 3 alte flatmonitore, die a) so langsam den geits aufgeben und b) auch schon einen riss in der oberfläche aufweisen (foto).
    nun stellte ich mir folgendes vor: ich hätte ferne in der mitte einen z. b. 22" breitbild un dlinks und rechts 17". aber logischerweise sollten die lcd-flächen die selbe höhe haben und die gehäuse ränder möglichst schmall. hat jemand von euch so ein setup realisiert und kann mir da tipps geben, welche monitore dies ermöglichen? oder arbeitet jemand von euch in einem hardware-store und kann mal recherchieren? ich weiss nicht so recht, wie ich da ran gehen soll.

    mfg
    anti
     
  2. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Ich glaube für sowas kommen nur Modelle von Eizo in Frage. Klick dich einfach mal durch die Webseite vom Hersteller da sind alle Monitore drinnen. http://www.eizo.de/ Ebenso findest du dort auch Bezugsquellen.
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Jepp, mir ist da auch nur Eizo bekannt. Absolut genial...
     
  4. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Ich glaube eher dass das was du willst in der Art nicht möglich ist!
    Weder von EIZO noch von einem anderen Hersteller!

    22" Wide haben eine Auflösung von 1680x1050 ... das äquivalente 4:3 Modell wäre ein 19" (und kein 17") mit einer Auflösung von 1280x1024 ... ergo auch wenn die Bildflächen noch so nahe aneinander liegen, und noch so gleichgroß sind:
    dir fehlen 26 Pixel!

    Sichtbare Bildfläche:
    Standardabmaße von 22" Wide in der Höhe ca. 290 mm
    Standardabmaße von 19" 4:3 in der Höhe ca. 300 mm
    Abweichung von ca. 10 mm die du imho nie wegbekommst egal welcher Hersteller!
    (entspricht bei einem Pixel Pitch eines 22" Wide von ca. 0,282 mm vertikal ungefähr genau deinen 26 Pixel Abweichung ;) )

    (P.S: EIZO baut extrem gute Displays, bekommt seine Panels aber nur entweder von LG oder Samsung ... wie 90% aller namhaften Hersteller, daher wenn man keinen Wert auf Bildquali/Farbechtheit legt, sondern auf die Größe ... vollkommen wurscht :) )

    Falls es passende "Exoten" aber wirklich geben SOLLTE (!!) lass ich mich gern eines besseren belehren!

    Wenn das Geld stimmt daher evtl. 24" Wide (1920x1200) und 2x 20" 4:3 in Betracht ziehen, mit einer Auflösung von 1200 vertikal sollte das gut klappen!
     
  5. tim05de

    tim05de Jamba

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    54
    nimm doch 1x eizo s2411w und 2x eizo s2100. kostet auch nur knapp 3000 euro ;)

    der 24 zoll ist 16:10 und die anderen 4:3 format. beide haben 1200pixel und eine sichtbare höhe von 324mm. auch der pixelabstand ist gleich...

    ich würd dann gern mal ein foto sehen :)
     
  6. Philippus

    Philippus Gast

    Das stimmt wohl, aber Samsung produziert liefert zwischen zwanzig und fünfzig verschiedene Versionen pro Displaygröße. Vermutlich sind die meisten davon nur selektiert aus der Gesamtproduktion (wie bei CPUs).
    Aber ein 19" Samsung Display in Monitor von Hersteller A und ein 19" Samsung Display in Monitor von Hersteller B können sehr unterschiedlich sein.

    Gruß
    Philippus
     
  7. antiheld2000

    antiheld2000 Stechapfel

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    161
    ich glaube 26 pixel liessen sich gerade noch verknusen... hauptsaceh sie sitzen oben an einer kante. hm, naja. nun ist erstmal sparen angesagt :) vielleicht werden es dann einfach doch 3 x 19"er. Da ist man dann ja auf nummer sicher. danke auf jeden fall für die diskussion.
     
  8. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Natürlich! Das habe ich auch nie bezweifelt! Kommt auch immer drauf an wie die Elektronik ist womit diese Displays angesteuert werden.
    Und das Display das an EIZO geliefert wird ist 100% auch von der Qualität her nicht das Display das an BenQ z.B. geliefert wird ;)
    Damit wollte ich nur auf Größen/Auflösungen und DPI anspielen!

    @antiheld:
    Wenn du den Pixelunterschied verkraften kannst, dann tun das sicher auch ein paar günstigere Displays! Samsung kann ich eigentlich in Sachen Preis/Leistung und sehr schmalem Rand sehr empfehlen!
     
  9. Philippus

    Philippus Gast

    100% meine Meinung.
    Sorry, da hatte ich Dich vorher wohl mißverstanden. Muß mir angewöhnen, zweimal zu lesen, bevor ich antworte. :)
    Gruß
    Philippus
     
  10. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    schau dir auch mal in einem store ein 30" display an. könnte sein dass du dann keine 3 monitore mehr willst ;) natürlich keine direkte lösung deines problems, aber sicher auch keine verschwendete zeit, wenn du sowieso neue monitore benötigst.
     
  11. antiheld2000

    antiheld2000 Stechapfel

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    161
  12. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    die ersten beiden, ja. die haben gleiche höhe und gleiche vertikale auflösung.
    das zweite paar nicht. der eine hat 1050 in der höhe, der andere 1024.
     
  13. jan4

    jan4 James Grieve

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    133
    also wie mann hier lesen kann ist EIZO gut! ok muss ich auch mal gucken
     
  14. antiheld2000

    antiheld2000 Stechapfel

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    161
    ich kenn mich da ja nicht so aus, aber bei dem ersten paar hat der 24" nur einen vga eingang, anderes kontrast-verhältnis und andere hellogkeitswerte. gehe ich da nicht recht in der annahme, dass es dann schon leicht differierende darstellungen geben könnte?
     
  15. stoertebecker

    stoertebecker Granny Smith

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    15
    Das mit dem nur vga Eingang stimmt nicht ganz. Der 24' er LG hat einen Hdmi-Eingang und es liegt ein Dvi auf Hdmi Adapter bei. Damit hat er praktisch einen DVI Eingang, da sich DVI und Hdmi vor allem durch die Audioübertragung, die bei Hdmi zusätzlich vorhanden ist, unterscheiden.
     
  16. antiheld2000

    antiheld2000 Stechapfel

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    161
    Altes Thema, aber ich habe nun endlich meine neuen Monitore. Da ich sparen muß, sind es einfach drei Fujitsu Siemens Monitore geworden:
    links 19", mittig 22", rechts 19"
    FUJD191, FUJD22W1T, FUJD191

    Fragt mich nichts genaueres. Der Versatz der 26 px beim mittleren Monitor stört ein wenig, aber ist trotzdem, salopp gesagt, geil:

    [​IMG]
    siehe Apfeltalk Galerie
     

Diese Seite empfehlen