1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine Verbindungen....!

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von Mac´cer, 13.04.08.

  1. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    Guten Tag....

    Ich versuche den ganzen Tag... den ganzen Tag schon mit dem Rechner meines Vaters (Windows XP) eine FileSharing Ordner einzurichten... Ohne Erfolg!

    Ich werde nicht in seiner Arbeitsgruppe angezeigt und er nicht bei mir.
    Ich alle Anleitungen durchgegangen die ich finden konnten, ohne Erfolg!

    Ich bin unter Systemeinstellung -> Sharing -> File Sharing -> habe dort erstmal einen Benutzer Namen angelegt mit Passwort -> dann habe ich den Ordner angegeben der Öffnetlich sein soll -> dann habe ich den Benutzernamen hinzugefügt mit den Entsprechenden Rechten.

    Hat den Benutzer auch Automatisch unter Benutzer "Nur Sharing" angelegt.

    Die Firewall hat auch automatisch SMB freigegeben...

    Wenn wir jetzt auf den Windows Rechenr mein Mac suchen... wird er nicht gefunden!

    Wir haben gesucht bei: Nezwerkumgebung -> Arbeitsgruppecomputer anzeigen -> bei "andere Orte" auf Microsoft Windows Netzwerk -> Work Group <<-- Da kommt schon die erste Fehlermeldung, der Windows PC kann nicht auf Workgroup zugreifen, da ihm Rechte fehlen der was weiss ich... er soll sich am Admin wenden.

    Umgekehrt klappt es auch nicht.... Ich weiss nicht mehr weiter und hätte nicht gedacht das das so schwierig ist....

    Grüsse
    Sascha.
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Sind auf den Rechnern die Firewalls aktiv? Falls ja, deaktiviert sie erstmal und versucht es erneut, ich hatte mal das gleiche Problem und konnte es so beheben.
     
  3. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    Auch auf den Mac die Deaktivieren???
    Auf Windows haben wir das schon gemacht (Norton Internet Secrurity 2008)

    Ich kann beide deaktivieren, aber das ist ja nur eine Notlösung.... Oder hat das ein weiteren Sinn?
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Probier mal beide..
     
  5. madstreet

    madstreet Elstar

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    73
    Können sich die Rechner untereinander anpingen? (Bei Windows Start>Ausführen>"cmd" eingeben, danach in der Eingabeaufforderung "ping IP", also z.b. "ping 192.168.1.2" eingeben; bei Mac das Terminal öffnen (Programme>Dienstprogramme) und "ping IP" eingeben, also z.B. "ping 192.168.1.3").
    Wenn ja, dann geh mal auf deinem Mac in den Finder und drück Apfel+K und gib bei Server-Adresse "smb://192.168.1.3" (also die IP deines Windows PCs) ein.
    Du kannst auch mal unter Programme>Dienstprogramme>Verzeichnisdienste schauen, ob das "SMB/CIFS" aktiviert ist und kannst da auch ggf. die Arbeitsgruppe anpassen (über "Konfigurieren").

    Zur Firewall: Mit Norton kenn ich mich zwar net aus, aber bei ZoneAlarm reicht es z.B. nicht aus, die Firewall zu deaktivieren. Man muss die Firewall "anlassen" und die niedrigste Sicherheitsstufe wählen. Probier das mal aus.

    Falls du dir jetzt denkst: das weiß ich alles doch schon, dann sorry, aber ich weiß ja nicht, wie gut du dich mit Netzwerken auskennst.
     
  6. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    Also...
    1. Mac kann Windows nicht anpingen aber der Windowsrechner mich.
    2. Verzeichnisdienste wird kein Vereichnis angezeigt, wenn ich eins hinzufügen möchte anhand der Ip des Windows Rechners, kann er keine Verbindung finden.
    3. Wie schlatet man ggf. die Firewall unter 10.5 aus?
    4. Netzwerke ist in diesen Sachen neuland.
     
  7. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    Aber wenn ich mich an den Windowsrechner setze, unter Ausführen -> 2x Backslash + Ip des Macrechners kommt ein Login Fenster... Wenn ich mich aber dann einloggen will, macht er e nicht... Das Loginfenster kommt ohne Fehlermeldung immer wieder. Hilf das weiter?
     
  8. madstreet

    madstreet Elstar

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    73
    Zu 1.:
    Welche IPs haben denn deine Rechner?
    Zu 3.:
    Ich hab leider 10.4, da geht es unter Systemeinstellungen>Sharing, aber bei 10.5 geht es anscheinend unter Systemeinstellungen>Sicherheit. Hier is noch ein Screenshot: http://www.heise.de/bilder/98090/0/1
    Setz das mal auf "Alle eingehenden Verbindungen erlauben".
     
  9. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    1. Mac 192.168.178.20 windows 192.168.178.23
    2. Ist standart auf alle eigehende Verbindungen erlubt eingestellt
     
  10. madstreet

    madstreet Elstar

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    73
    Findest du den Mac, wenn du im Windows-Explorer die IP Adresse in die Adresszeile eingibst? Das klappt manchmal auch, wenn man in der Arbeitsgruppe nichts findet.
     
  11. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    wie gesagt, es öffnet sich ein LoginFenster wo ich mich aber nicht einloggen kann...
    Es erscheint immer wieder... keine Fehlermeldung nichts
     
  12. madstreet

    madstreet Elstar

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    73
    Das heißt also im Prinzip, dass er den Mac findet. Wenn du beim Mac unter Sharing>Dienste>Windows Sharing auf "Accounts" gehst, kannst du den Benutzer auswählen, der sich verbinden darf. Dann müsstest du dich unter Windows eigentlich mit dem Benutzernamen und Passwort einloggen können, das du auch unter OS X benutzt. So wie ich dich verstehe, willst du aber von Mac auf ne Windows Freigabe zugreifen können. Dazu ne Frage: Ist das Windows XP Professional? Dann kann/muss man nämlich bei der Windows-Freigabe noch die User angeben, die darauf zugreifen können, so wie hier: http://www.aotte.de/Netzwerk-XP-Dateien/datei-zugriffsrechte.gif

    Edit: hast du dir das hier schon durchgelesen: http://www.apfeltalk.de/forum/netzwerk-datenaustausch-zwischen-t25479.html
    Vielleicht findest du da ja auch ne Problemlösung.
     
    #12 madstreet, 13.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.08
  13. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    das ist ja das Problem... von Mac aus geht nichts.... Sinn und zweck der Sache ist, dass ich unter Filesharing eine Externe Platte eingebunden habe, die in beiden richtung Datenaustauschen soll... Habe ich was für mein Vater (windowsrechner) kann ich es in den Ordner kopieren und er soll es sich rausholen können... aus den Ordner und umgekehrt. Die Externe ist in HFS+ Journaled Partitioniert. Aber ich denke das dürfte kein Problem dartstellen...

    Nur, wenn der Mac den Windows nicht erreicht wird das schwierig.
    Muss ich also so wie ich dich verstanden habe einen Account auf der Windows kiste einrichten ?
    So wie ich für windows bei Mac?

    Mittlerweile habe ich soviel eingestellt, dass ich nicht mehr genau weiss was und wo...
     
  14. madstreet

    madstreet Elstar

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    73
    Ja, ich denke, du musst auf beiden Rechnern den gleichen Benutzer (und natürlich gleiches Passwort) anlegen. Es kann auch sein, dass es anders geht.
    Es gäbe noch ne andere Möglichkeit: du verbindest deinen Mac mit der Festplatte und erstellst auf dem Mac ne Samba-Freigabe, der auf deine externe Festplatte zeigt. Eine Samba-Freigabe kann man relativ flexibel einrichten, z.B. dass jeder Benutzer automatisch Zugriff bekommt oder nur bestimmte usw. Dann kannst du deine Daten vom Mac einfach auf die Festplatte ziehen, und von Windows aus kannst du einfach im Explorer darauf zugreifen, wenn du \\IP\Freigabe eingibst. Das müsste funktionieren. Wenn du ne Anleitung brauchst, sag Bescheid.
     
  15. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    Bescheid....
     
  16. Mac´cer

    Mac´cer Gast

    GELÖST: Filsharing Mac OS X - Windows XP

    Ich habe es entlich geschafft!!!

    Ich werde für andere ein kleines Tut machen, den bei meinen Resserchen im Internet sind alle Foren voll damit.

    Es ist recht Simpel, wenn man diesen pissligen kleinen Fehler fidnet den Mac auch noch selber macht!
     

Diese Seite empfehlen