1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Keine Verbindung mehr ins Internet..., die Verbindung zum Router steht aber.

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Big_R, 23.11.09.

  1. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Hi!

    Ich bin gerade ein wenig am Verzweifeln mit meinem iMac.
    Hab vorhin gesurft, dann bin ich unter BootCamp auf Windows gewechselt, hab da im Internet gespielt, dann hab ich zurück auf Mac OS gewechselt und nun funktioniert die Verbindung ins Internet nicht mehr.
    Ich hab an keinen Einstellungen rum gespielt, er verbindet wie immer mit dem WLAN Netz, sagt auch, dass das erfolgreich war, aber den Weg ins Internet findet er nicht.

    Hab die Einstellungen mit dem MacBook verglichen und alles ist gleich.
    Ich hab sogar eben mit dem iMac den Netzwerknamen neu benannt, konnte mich erneut darauf verbinden, aber Internet findet er trotzdem nicht...

    Komisch, oder?
    Was ist da kaputt? Was kann ich noch testen?

    Hab schon mehrfach versucht, das Netzwerk zu löschen, um dann wie jungfreulich damit zu verbinden, aber er erkennt immer und wieder als bekanntes Netzwerk...

    Habt ihr nen Rat?
    Danke schon mal!
     
  2. Hellfire77

    Hellfire77 Ontario

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    340
    Ist das Problem dauerhaft ?

    Mir hat es mal geholfen eine neue Umgenung in den Netzwerkeinstellungen zu eröffnen und meine Einstellungen dort einzutragen:

    Systemeingeschaften Netzwerk öffnen
    Auf Umgebung Klicken und dann dort verwalten auswählen
    Dort eine neue Umgebung benennen durch das + Zeichen
    Unter der neuen Umgebung einmal das WLAN einrichen.

    Sollte es dann wieder gehen diese als Default einstellen.

    Gib mal Feedback ob Dir das geholfen hat. Bei mir wars so nach dem Update von Leopard auf Snow Leopard.
     
  3. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Das hab ich schon alles versucht. Das bringt nichts.
    Komischerweise komme ich mit Skype online. Adium und Mail funktionieren allerdings nicht...
    Der Rechner ist also online... Hab in einem anderen Beitrag was von DnS Cache cleanen und so weiter gelesen... Damit kann ich allerdings nichts anfangen...
     
  4. Hellfire77

    Hellfire77 Ontario

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    340
    OK kannst Du Begrifflich oder Systematisch nichts damit anfangen?

    Begrifflich ganz einfach setzt Du den DNS Chace zurück sind alle namentlichen Adressen gelöscht und es wird wieder beim DNS server angefragt welche IP zB. www.google.de ist.


    zum leeren des Chaches benutzt man im Terminal folgenden Befehl:

    dscacheutil -flushcache

    sollte ich mich da vertan haben bitte ich um Korrektur.
     

Diese Seite empfehlen