1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

keine Synchronisation von iPod nano G3 möglich

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von zackwinter, 11.11.07.

  1. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Hallo,

    seitdem ich mir letzte Woche Freitag zum ersten Mal einen iPod gekauft habe, war ich doch erstaunt, wie toll doch alles funktioniert.:) Doch heute war es leider so weit.:( Noch heute Vormittag konnte ich problemlos synchronisieren, heute Nachmittag aufeinmal nicht mehr. Es verhält sich wiefolgt:
    1. Schließe den iPod mithilfe des mitgelieferten Kabels an meinen iMac direkt an
    2. iPod geht an. Zeigt mir den Connection-Screen an....
    2.1. das Bild fällt ein....
    3. 1 Sekunde danach, sehe ich den Apfel-Screen, den ich beim ersten Start vom iPod auch gesehen hatte
    4. er zeigt mir nach ca. 3 sekunden wieder das Hauptmenü (?)he
    5. direkt danach wieder den Connection-Screen
    (und das in einer Endlosschleife)

    Leider habe ich keine Ergebnisse diesbezüglich gefunden. Weder hier, noch bei Google.:mad: Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben bzw. einen Tipp geben was es sein könnte. Ich habe vor, bei Apple-Support direkt mal anzurufen oder bei Gravis vorbeizuschauen. Vielleicht haben die auch so ein Kabel. Vielleicht liegt ein Defekt am Kabel vor, wobei ich das nicht glauben kann.

    Mfg

    zackwinter
     
    #1 zackwinter, 11.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.07
  2. wir43

    wir43 Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.021
    Wird er denn unter iTunes erkannt bzw. angezeigt?
     
    #2 wir43, 11.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.07
  3. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Nein, ebend nicht. Wie denn auch, er startet ja immer wieder neu. Da hat mein Mac gar keine Chance, den irgendwie in iTunes zu mounten. Zu erkennen am permanenten Apple-Screen. :-c
     
  4. wir43

    wir43 Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.021
    Ansonsten kannst du noch ein Reset am iPod machen, einfach gleichzeitig die "Menu"-Taste (oben am Wheel) und die mittlere Taste gleichzeitig ca. 3-5 Sek. gedrückt halten. Danach startet der iPod mit den Standard-Einstellungen neu.
     
  5. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Reset+Reset=gleiches Verhalten+Wut=Reklamation

    Naja, auch dieses habe ich schon durch. Ich habe schon ungefähr 3 -mal meinen iPod reseted. Und es hat sich nichts geändert.Auch war ich schon auf den FAQ und bei "den fünf Schritten zur Problembehebung ihres iPods" auf der Apple-Website. Nichts gebracht. Das Problem scheint es gar nicht zu geben.
    Wahrscheinlich wird es für mich unumgänglich sein, das Ding wieder zurück zu geben. :-c:-c

    Nachtrag vom 18.11.2007:
    Aufgrund der Tatsache, dass es im World Wide Web zwar viele Foreneinträge mit Problemen gibt, aber meistens dann keine Ergebnisse, werde ich in den nächsten Tagen, etwas zu meinen iPod (-Problem) schreiben. Evtl. die Lösung o.ä.
    Nachtrag vom 19.11.2007:
    Unter Windows läuft alles reibungslos. Installierte iTunes und habe meinen iPod "Windows-kompatibel" gemacht. Nun funktioniert die Kommunikation reibungslos. Allerdings zwischen Windows , nicht unter Mac os X. Ich werde nun nochmals versuchen, iTunes auf mein Mac os x neu raufzuspielen. In der Hoffnung, das es dann funktioniert.
    Nachtrag vom 20.11.2007:
    Ich habe heute den Support nochmals kontaktiert. Und wir haben ca. 1 1/2 Stunden telefoniert-und was ist rausgekommen? --- nichts. Weil ich am Anfang angeben hatte, dass es unter Windows einwandfrei läuft, hatte der Supporter sich sehr bemüht eine Lösung zu bekommen und letztlich das Problem zu knacken via Windows Plattform. Leider, als es dann soweit war, hat es wieder nicht geklappt ????---warum ??--keine Ahnung. Eins war klar, er zeigte dieselben Symptome, die auch Mac os X angezeigt hat. Sprich Connect-Screen, dann neugestartet...endlosschleife.
    Nun bin ich heute nochmals zu Gravis gefahren und habe ihn nun endgültig einschicken lassen. Wenn ich Pech habe, darf ich 10 € bezahlen, wenn es ein Softwarefehler war. Denn es wird dann angenommen, dass ich Software von Drittanbietern heraufgespielt haben soll. Was auf mich keinesfalls zutrifft. Denn ich habe nix installiert. Sollte ich die 10 € bezahlen müssen, mache ich einen Aufstand am Service-Center bei Gravis, schicke eine Beschwerde direkt zu Apple und zur Gravis-Zentrale.
    Aber erstmal abwarten.
    Nachtrag vom 04.12.2007:
    Also um die ganze Geschichte nun abzuschließen, hier mein letzter Nachtrag. Leider ein wenig verspätet. Also ich musste 10€ bezahlen - für was, weiß ich heute noch nicht. Gravis nennt das "Bearbeitungsgebühr". Ich nenne das Abzocke, und kein Kundenverständnis bzw. keine Kulanz walten lassen. Hey, ich habe schließlich 199 € bei Gravis gelassen. Und ich habe ein reines Gewissen. Ich habe keine Software von Drittherstellern o.ä. raufgeladen. Und was kann ich dafür wenn mein iTunes eine fehlerhafte Wiederherstellungsdatei herunterlädt, und dadurch die Wiederherstellung des iPods nicht die gewünschten Erfolge hatte? Aber ich danke trotzdem. Denn was zählt ist, dass er nun außerordentlich gut funktioniert. Und ich liebe es, mich durch einen Stapel Fotos, Videos und Musik zu wühlen. Die Suchfunktion kann auch sehr praktisch sein.
    Also falls noch offene Fragen sind, einfach per "private Message" an mich schreiben. Wenn irgendetwas unverständlich ausgedrückt wurde von mir.

    Mit glücklichen euphorischen Grüßen aus Berlin
    zackwinter
     
    #5 zackwinter, 12.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.07

Diese Seite empfehlen