Keine Sprachnachrichten möglich

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von HeikoEll, 14.01.17.

  1. HeikoEll

    HeikoEll Erdapfel

    Dabei seit:
    19.09.15
    Beiträge:
    4
    Meine erstellten Sprachnachrichten sind nicht hörbar (so dumpf, als wenn ich das Mikrofon zu halte).

    Vorneweg: ich bin IPhone-Nutzer der ersten Generation und kenne mich ziemlich gut aus.

    Ausgangslage: Ich nutze ein IPhone 6S 64 GB, nutze z.Zt. IOS 10.2.1 Beta3.... Das Problem exestiert etwa seit 8 Monaten und ein Austauschgerät konnte das Problem auch nicht lösen. Betriebssystem wurde mehrmals gelöscht, neu aufgespielt, über ITunes oder aus Cloud.....

    Problemstellung: Sobald ich eine Sprachnachricht erstelle (IMessage, WhatsApp oder Memo) wird diese Nachricht unhörbar aufgezeichnet, als wenn ich das Mikro zu halte (sie ist fragmentiert sehr leise und dumpf hörbar)

    Der Clou an der Sache ist, dass Videos einwandfrei aufgenommen werden, telefonisch ich sehr gut erreichbar bin und Siri ebenfalls perfekt nutzbar ist.

    Apple riet mir, mein IPhone nackt neu aufzuspielen und dann meine 212 Apps nacheinander aufzuspielen und nach jeder App die Sprachsteuerung zu testen....... es tut mir leid, da sitze ich 200 Stunden dran, ich nutze doch einfach nur ein Smartphone.

    Kennt jemand das Problem und kann mir helfen, bittttte, ich bin echt verzweifelt

    Vielleicht ist es tatsächlich ein simpler Einstellungsfehler, den ich vor lauter Wald übersehen habe.
     
  2. Mr. Frog

    Mr. Frog Allington Pepping

    Dabei seit:
    13.08.16
    Beiträge:
    190
    Hast du eine Handyhülle, die das Mikrofon beim Blitz abdeckt?
    Schon mal versucht die Rauschunterdrückung auszuschalten oder einzuschalten?

    Nachtrag: wie ist es wenn du ein Headset anschließt und es damit versuchst?
     
    #2 Mr. Frog, 14.01.17
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.17
  3. HeikoEll

    HeikoEll Erdapfel

    Dabei seit:
    19.09.15
    Beiträge:
    4
    Ich nutze kein Case, Rauschunterdrückung habe ich ein und aus geschaltet, ebenfalls alle Berechtigungen für das Mikrophon entzogen und dann wieder bereit gestellt, ok Headset probiere ich aus, erscheint aber unlogisch, denn Telefonteilnehmer verstehen mich sehr gut ohne Headset
     
  4. Mr. Frog

    Mr. Frog Allington Pepping

    Dabei seit:
    13.08.16
    Beiträge:
    190
    Hier gibt es eine Übersicht, wann welches Mikrofon verwendet wird:
    https://support.apple.com/de-de/HT203792

    Da dein Austauschgerät den selben "Bug" hat, geht der Verdacht eher Richtung Software.
    Dass beide Geräte den selben Defekt haben ist sehr unwahrscheinlich.
    Eine Möglichkeit zum Testen wäre noch, ein Backup zu machen und das Handy auf Werkseinstellungen zu setzen.
    Wenn dann alles normal funktioniert, verhagelt wohl eine App die korrekte Einstellung.
     
    zwergie gefällt das.
  5. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    7.196
    Ziemlich merkwürdig. Dass das Austauschgerät genau den gleichen Fehler haben soll ist ziemlich unwahrscheinlich, eher war dein erstes Gerät überhaupt nicht defekt.

    Komplett ausschließen kann man es wenn man es über iTunes wiederherstellt und erst einmal ohne eine Backup wieder einrichtet. Wenn dann die Sprachmemos ganz normal aufnehmen, dann kann dein Telefon nicht defekt sein, sondern ist dann irgendwas in deinem Datenbestand faul. Vielleicht eine App die etwas bezogen auf die Sprachmemos verhunzt. Vielleicht noch eine ähnliche App installiert?

    Ansonsten könntest du die Sprachmemos App mal löschen, neu starten und neu installieren aus dem App Store.

    Da jedoch alle anderen Apps, wie die Videosaufnahme, die das selbe Mikro nutzen, funktionieren, gehe ich eher nicht von Hardware aus. Auch nicht beim ersten Gerät.


    PS:

    Als Fehlerbehebungschritt ist es eher Zeitverschwendung wiederherzustellen und danach sofort aus einem Backup wiederherzustellen. Immer erst als neues iPhone konfigurieren. Einfach um wirklich ein nacktes System seinem vorherigen vollgepackten System gegenüberzustellen und zu isolieren.