1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine Schreibrechte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Silver111, 10.07.08.

  1. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Hallo,

    ich benötige mal wieder eure Hilfe. ;)

    Ich bekomme jedesmal wenn ich eine Software aktualisieren will, die Fehlermeldung, dass ich keine Schreibrechte hätte. Bei Skim z.B. sagt er mir, dass er keine Rechte für den Ordner Applications hätte, obwohl ich selbst unter "Informationen" sehe, dass ich sowohl Lese- als auch Schreibrechte besitze. Nur komisch, denn ich vermute, normalerweise sollte ein Fenster erscheinen, indem ich mein Admin-Passwort eingebe, wie sonst auch immer. Kennt jemand das Problem oder weiß jemand eine Lösung?

    Vielen Dank schonmal für's lesen..
    Silver111
     
  2. Bertsch64

    Bertsch64 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    91
    Mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte schon repariert?
    Mit der Installations-CD aufgestartet und die Festplatte repariert?

    Gruss
    Elmar
     
  3. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Achja, habe ich vergessen zu erwähnen. Ja, habe ich gemacht.
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Also bei mir (als normaler User ohne Schreibrechte auf Applications) erscheint das Anmeldefenster für Admin-Zugang nicht vollautomatisch, sondern im Fenster der Fehlermeldung gibt's einen Button namens "identifizieren", mit dem ich einen solchen Dialog explizit anfordern kann.
     
  5. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Bin aber als Admin angemeldet!!!
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Die Fehlermeldung mag falsch sein. Vermutlich fehlen dir die Rechte innerhalb des zu aktualisierenden Programmpakets. Hast du es etwa unter einem anderen Admin-Konto installiert? Dann wäre die Meldung relativ normal.
     
  7. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Nee, habe ich nicht. Ich habe mal einen Befehl eingegeben, weil OS X wohl eine Sicherheitslücke bei der "entfernten Anmeldung" hatte. Kann es damit was zu tun haben? Denke aber mal nicht..
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Wenn du nicht weisst was du da getan hast, hättest du es mal lieber nicht tun sollen.

    Und solange ich ebenfalls nicht weiss, was du da denn getan hast, gibt es dazu nichts weiter zu sagen. Ausser vielleicht: "Möglich ist fast alles".
    Das "Denke..." stützt sich auf welche logisch nachvollziehbare Argumentation gleich wieder?
    Du solltest in deinem Wortschatz häufiger die Phrase "Ich hoffe..." einsetzen, das wäre angebrachter.
     
  9. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Gut, dass du es besser weisst, als ich. o_O

    Der Befehl machte irgendwas mit den Root rechten, denke aber nur innerhalb vom "File Sharing". Muss ich jetzt ein OS X Spezialist sein, wenn ich auf die Tipps von anderen Usern und Redakteuren höre? Wenn du einUpdate installierst, weisst du auch nicht genau, was dieses Update macht. Dann "hofft" man einfach, dass es das richtige tut.

    Warum ich das denke und nicht hoffe, liegt in dem Argument, dass es sich auf ein spezielles Modul/Protokoll whatever spezialisierte und ich nicht GLAUBE, dass es damit an den allgemeinen Rechten rumgespielt hat.

    Ich wollte hier auch keine Diskussion über OS X Sicherheit führen, oder wie fahrlässig ich bin. Ich habe Skim und Merlin einfach gelöscht und die neueste Version neu heruntergeladen. Damit dürfte das Problem, für's erste gelöst sein.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Besser wärs. Gut 95% aller "guten Tips" sind unqualifizierter Bockmist.
    Wenn sie irgendwelche "Sicherheitskorrekturen" am System zum Thema haben, steigt die Quote sogar noch.

    Doch. Kommt es in Form eines typischen "Apple Installationspakets", nehme ich mir die Zeit da vorher einen Blick rein zu werfen. Geheimnisse gibt es dort nicht, und ich bin halt mal neugierig. Bei der Software von Drittanbietern hat sich diese Neugier schon mehr als ein mal als Rettung vor einem drohenden Desaster erwiesen...

    Es wäre vorteilhaft, sich an solche Dinge zu erinnern.
     

Diese Seite empfehlen