1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine Icons mehr auf dem Desktop

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dc., 02.11.08.

  1. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Hallo zusammen und einen schönen Sonntag,

    ich habe eine Frage:

    Auf meinem Desktop wird nichts mehr angezeigt, ausschließlich das gewählte Hintergrundbild ist zu sehen. Weder Dateien die im Desktop-Ordner liegen werden angezeigt, noch die Systemfestplatte.

    In den Finder-Einstellungen ist eingeschaltet, Festplatten und so weiter anzuzugen, ein- und ausschalten hilft auch nichts.

    Umgebung:
    MBP, OS X 10.5.5 mit allen Updates

    Habt ihr noch einen Tipp für mich?


    Gruß,
    dc.
     
  2. Switch2Mac

    Switch2Mac Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    758
    Neustarten? Dock-Neustarten? Rechte reparieren? den ganzen Kram halt :)

    Hast du irgendwas geändert die letzten Stunden?
     
  3. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Das Problem besteht schon seit 1 oder 2 Monaten, hab aber erst heute daran gedacht, mal hier nachzufragen.

    Neustart und Rechtereperatur habe ich schon durchgeführt, ohne Ergebnis.
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Nutzt du Systemverschlimmbesserungstools ala Onyx, damit kann man den Desktop sperren, vielleicht ein Haken zuviel gesetzt?
     
  5. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Onyx hatte ich zwar mal installiert, aber damit nichts gesperrt.

    Eben habe ich die aktuelle Version von Onyx installiert und alle Einstellungen durchgeschaut, aber nichts zum Desktop gefunden, jedenfalls keine offensichtliche Sperre.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    da ich diese Tools nicht nutze nur aus der Hüfte geschossen, eingeschränkter Desktop oder verkleinerter Desktop bin mir auch nicht sicher, ob es unbedingt Onyx sein muss, diese fiesen Tools gibt es ja zuhauf.
    Ansonsten sind diese Dateien denn in DeinBenutzer/Schreibtisch aufzufinden?
     
  7. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Ja,

    Dateien sind vorhanden in /Users/name/Desktop/
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    für die Festplatte und deren Anzeige, gibt es mittels dieses Scriptes die Möglichkeit die Sichtbarkeit einzuschalten. Wenn es so mit der Festplatte geht, sollte es auch bei anderen Dateien möglich sein:
    Hier das Applescript, gebe das im Script editor ein, einfach kopieren und einfügen( sollte deine Festplatte anders benannt sein als Macintosh HD musst du den Namen deiner Platte eintragen), dann im Scripteditor auf Ausführen klicken, dann sollte die Festplatte wieder sichtbar sein.
    Viel Glück

    tell application "System Events"
    set visible of disk "Macintosh HD" to true
    end tell
    tell application "Finder" to quit
    delay 1
    tell application "Finder" to launch
     
  9. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Hallo Macbeatnik,

    danke für deinnen Tipp. Das Script wird erfolgreich ausgeführt und der Finder neu gestartet, aber man sieht immernoch nix aufm Desktop...

    Hat also leider auch nichts geholfen..., dafür werd ich mir AppleScript mal wieder näher anschauen, die Syntax ist ja wirklich sehr nett :)

    Hab mal spasshalber das Hintergrundbild entfernt und nur auf eine Farbe geschaltet... Das half leider auch nichts.
     
  10. makf

    makf Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.06.08
    Beiträge:
    398
    hast du zufällig path finder installiert?
    denn der bietet ja auch einen eigenen desktop und blendet den desktop des finders weg?!

    ansonsten viel glük noch damit o_O
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    du könntest noch überprüfen, ob das Problem auch bei einem neuangelegten Benutzer auftritt, wenn nicht, würde ich folgende Dateien verschieben/löschen:
    com.apple.finder.plist
    com.apple.desktop.plist
    und danach sofort den Finder neustarten(per Apfel+Alt+esc
    Jetzt sollte der Finder und auch der Desktop jungfräulich sein, du musst jetzt deine einigen Einstellungen neu vornehmen.
    Die Dateien sind Voreinstellungsdateien und werden neu angelegt.
     
  12. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Ein großes Dankeschön an dich!

    Das hat funktioniert! Super. :)
     
  13. exmac

    exmac Granny Smith

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    17
    auch von mir ein Dankeschön:)

    hat bei mir auch geklappt, super.

    Hatte Pathfinder auch mal drauf und wieder nach Anleitung auf deren HP de-installiert, hing möglicherweise damit zusammen.

    Gruß & happy new year,
    Bernd
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    @exmac
    Hallo Bernd,
    glaub ich nicht, dass das Verschwinden der Desktop Icons mit PathFinder zusammenhängt.
    PF hat einen eigenen Schreibtisch, doch der zeigt dasselbe wie der Finder-Schreibtisch, nur die Einstellungen (am Raster ausrichten, Icongröße… ) kann man ändern.
    Wenn ich den Finder-Desktop nicht ausschalte, habe ich mit PF jeweils zwei Icons der gleichen Sorte auf dem Schreibtisch. Wenn ich PF abschalte und Finder wieder ein – ist alles da wie immer.
    Das genannte Problem hängt eindeutig mit kaputten Preferences zusammen.
    salome
     

Diese Seite empfehlen