1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

keine eintragungen in terminal moeglich

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von kleine.frau, 17.02.09.

  1. kleine.frau

    kleine.frau Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    2
    nach der neuinstallation von os X 10.5 kann ich keine nicht mehr in terminal schreiben...
    bin auch als admin angemeldet.

    folgender text wird mir angezeigt:

    login: illegal option -- w
    usage: login [-pq] [-h hostname] [username]
    login -f [-lpq] [-h hostname] [username [prog [arg ...]]]

    [Prozess beendet]

    wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    in den terminal einstellungen: unter shells öffnen mit: was ist da eingestellt?
    könnte es sein dass es Befehl ist und da ein falscher befehl drinsteht?
    evtl. hilfts wenn dus auf standard stellst oder auf befehl und /usr/bin/login oder /bin/bash nimmst.
     
  3. kleine.frau

    kleine.frau Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    2
    super, danke fuer die fixe antwort!
    hab's direkt probiert---

    unter einstellungen ist
    standard-anwendungs-shell gewählt... aber auch mit /usr/bin/login oder /bin/bash funktionierts leider nicht...
    n befehl ist auch nicht eingestellt.
     
  4. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    evtl noch bei einstellungen im reiter shell:
    haken bei befehl ausführen gesetzt? -> wenn ja, wegmachen.
    ansonsten weiß ich auch nich worans liegen könnte...
     

Diese Seite empfehlen