1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine ".ds-store" auf Netzlaufwerken

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Power-Kiddy, 16.07.09.

  1. Power-Kiddy

    Power-Kiddy Erdapfel

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    OS X 10 schreibt beim Zugriff in jedes Verzeichnis zwei Dateien ".ds-store" und ??

    Kann man das abstellen. Ich möchte das nicht. Nicht auf den Netzlaufwerken.

    Dank Dir!
    Kiddy!
     
  2. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Lad dir die Erweiterung für die Systemeinstellungen Secrets runter. Dort kann man unter Finder genau das einstellen!
     
  3. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Bei mir schreibt mein Mac außerdem immmer noch zusätzlich jede Datei NOCHMAL als
    unsichtbare Datei. Diese ist zwar nicht Original so groß, aber dennoch störend.

    Benutze Paragon NTFS.

    cheers
     
  4. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Das ist der Source-Fork. Hier werden Einstellungen wie das Standardprogramm oder Spotlight Infos hinterlegt.

    "Einfache" Windows-User sehen diese normalerweise nicht, da sie (zumindest auf FAT32) zusätzlich für diesen als unsichtbar markiert ist. Wenn man das im Explorer (unter Windows) abstellt, da sieht man sie leider auch.
     
  5. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Eben genau. Ein gscheiter Windows User hat meistens auch unsichtbare Dateien auf sichtbar.
    Und das ganze kann man nicht verhindern?


    cheers
     
  6. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Nein. Meines Wissens nicht.

    .DS_Store kann man wie waschbär123 schon sagte, mit Secrets verhindern.
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ehrliche Politiker.
    Diätschokolade.
    Umweltfreundliche Zwölfzylinder.
    Potentielle Risiken.
    Dickmachende Zucker-Ersatzstoffe.
    Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 60.
    [SIZE="-2"](Man rechne einfach mal nach, wie lange man damit "intensive Sonnenstrahlen" aushalten kann...)[/SIZE]
    Werbefinanziertes "Free-TV".
    Wirtschaftliches Negativwachstum.
    Profisport.
    Fruchtsaftgetränke mit mindestens 100% Fruchtsaftgehalt (erhältlich bei McDünnpfiff!).
    "Quantensprünge", die Geschichte schreiben.

    Und nun: "Gscheite Windows User."
    (und: "...unsichtbare ...auf sichtbar...")

    Soll ich das jetzt ganz oben in die Liste einfügen oder einfach dranhängen?
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Darf ich ehrlich sagen? In die Tonne klopfen, weil das Umfeld der meisten Menschen durch Microsoft geprägt ist und diese deshalb nichts anderes kennen. Was dann wiederum zur Folge hat, dass es viele Programme nur für Windows gibt. Und das erklärt, wieso viele am Arbeitsplatz mit einem PC zurechtkommen müssen. Und das wiederum…:-D
     
  9. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Ein fortgeschrittener User sollte mit jedem System zurechtkommen, dass einigermaßen läuft. Ja, dazu gehört auch Windows…
     

Diese Seite empfehlen