1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

keine Anmeldung möglich

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von sportler, 19.11.09.

  1. sportler

    sportler Cox Orange

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    97
    Kann mir hier jemand helfen?
    Ich kann die "erweiterten" Account Informationen nicht aufrufen, aber das st mir fast egal.
    Doch ich kann auch nicht mehr Musik im Store kaufen!!!

    Ich bin wirklich ein sehr erfahrener Apple-User seit OS 8.6!
    Der Support weiss auch nicht weiter - verweist micht nur standartmässig auf meine Firewall, ärger.

    Und alles nur ab ITunes 9 (9.0.2)

    Mit der alten G3 Kiste und ITunes 8.2.1 geht alles.

    Fakten:
    PPC G4, 10.4.11, ITunes 9.0.2

    danke vielmals
     
  2. sportler

    sportler Cox Orange

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    97
    Es geht wenn ich in Safari die Cookies aktiviere.

    Safari und ITunes greifen auf die selbe Einstellungsdatei zurück!
    Wahnsinn,... wer programmiert denn so einen Dreck?!

    Safari 4.0.4
    ITunes 9.0.2

    Hat mich wieder 10 Stunden meiner "Lebenszeit" gekostet!
     
  3. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Welche denn?

    Um dir nicht noch mehr "Lebenszeit" zu klauen: "Standart" & "Standard" sind nicht dasselbe.

    Ursprünglich die Herren Jeff Robbin, Bill Kincaid und Dave Heller für das Programm "SoundJam MP" im Jahre 1999 (Firma Casady & Greene). SoundJam wurde im Jahr 2000 von Apple aufgekauft, um sich die Kosten für die Entwicklung eines eigenen Players zu sparen. Eine neue Benutzeroberfläche und voilà: iTunes war geboren. (V1.0, Januar 2001)
    Jeff Robbin ist heute "vice president of consumer applications" und war auch beteiligt an der Entwicklung des iPod.
    Zum Thema Dreck; Schmeiss ich immer weg. (Allerdings ist hier dieser "Dreck" seit 2001 im Einsatz und verrichtet seine Arbeit klaglos.
     
  4. sportler

    sportler Cox Orange

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    97
    5 Karmapunkte bei 1.500 Beiträgen? Ich käme bei meinem Schnitt auf 40 Karmapunkte!

    Ich will damit sagen; Immer mehr habe ich das Gefühl User posten des posten wegen.
    Ich hingegen begreife das Forum als "Nachschlagewerk", als Hilfe bei Problemen, diesbzgl. gibt es hier sehr gute Infos (z.B. Email-Verschlüsselung uvm.)

    Bemerkungen über Rechtschreibfehler finde ich nicht angebracht, diese korrigiert mein Browser, wenn nicht ist es eine nicht vollständige Bibliothek des Browsers.

    Wirklich hilfreich wäre gewesen, hättest Du gewusst welche gemeinsame Einstellungsdatei Safari und ITunes bzgl. der Cockies benützt. Aber das wusstest Du nicht.

    Bist halt doch ein "Klicki Bunti" User und viele Stunden am Tag beschäftigt mit Twitter, Facebook und deinen "Freunden". 300? 500? viewiele sind es denn?

    Meine Maschine muss funktionieren ich verdiene Geld damit!
    Für deinen Beitrag gab es deswegen negatives Karma.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

    Am besten auf das Wesentliche konzentrieren, das Helfen. Im Internet ist man nun mal darauf angewiesen, dass Ironie beim Gegenüber auch korrekt ankommt. Dass das nicht immer klappt, sollte einem klar sein.

    Aber dann, "sportlich" bleiben, Jungs.
     
    reab gefällt das.
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Mitnichten. Da beide Substantive (Standard & Standart) in der deutschen Sprache gebräuchlich sind, und je nach Satzbau Sinn ergeben können, (allerdings einen völlig unterschiedlichen), kann deine "fast-vollstständige" Browser-Bibliothek nicht wissen was gemeint war. Dies kann, (aktueller Klicki-Bunti-Wissenstand) nur der beste existierende Computer mit Namen "Cerebrum 2009+" (leider nicht auf dem freien Markt zu kaufen)
    Aber Achtung; Ironie: Gemäss Vorschlag @joey23

    Die Behauptung, dass Safari und iTunes auf eine gemeinsame "Einstellungsdatei" zurückgreifen, kam nicht von mir.
    Ich zitiere: «Safari und ITunes greifen auf die selbe Einstellungsdatei zurück!»
    Meine Frage war; Welche denn?
    Hier habe ich darauf gehofft, dass der Schreiber der etwas behauptet, (man beachte das Ausrufezeichen), auch eine Hilfestellung geben kann. Aber leider...
    Man hätte doch gerne etwas dazu gelernt.

    Soweit ich sehe, habe ich hier (ohne grosse Auslassungen), eine stimmige Antwort gegeben, wer den "Dreck" programmiert hat.
     

Diese Seite empfehlen