1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Keine Ahnung von W-LAN Routern

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Kenza, 25.10.07.

  1. Kenza

    Kenza Gast

    Hallo,
    wie der Threadname schon sagt, habe ich keine Ahnung von WLAN Routern, bin aber den Kabelsalat in meiner Wohnung leid. Insofern hätte ich gern einen Router für meine DSL Eumex Box(n ganz altes Teil), um überall in meiner Wohnung ins Netz zu kommen. Hatte erst an Airport Express gedacht, allerdings hab ich dann gelesen, dass ich da bei Torrents(ja, ich mache filesharing, aber nix illegales) zum Beispiel Probleme bekomme. Außerdem ist ja das Dingen nicht grad günstig und hat nur einen Ethernet-Anschluß und da solltens dann doch gern mal 2 sein.
    Wie bereits erwähnt, sollte der Router jetzt aber auch nicht grad ein Vermögen kosten(100 € und mehr). Und etwas anderes, das mir zu Ohren kam...es soll üblich sein, dass man per WLAN immer mal wieder Verbindungsunterbrechungen hat, bzw die Verbindung zum Netz verliert. Ist das so richtig?
    Gibt es irgendetwas anderes, was ich beachten muss, außer WPA2 Verschlüsselung oder wie der Zauber hieß?:)
    Also, würde mich freuen, wenn mir jemand da auf die Sprünge helfen könnte, vielen Dank schon mal.
    Gruß,
    Kenza
     
  2. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    Hi,..

    also, ich würde dir den tipp geben hol dir ein router, der dein provider anbietet. Hat den vorteil dass man es über sein provider kaufen kannn und bei probleme oder fragen können sie dir schnell rat und tat leisten...

    hab das letztens bei meinem Router von t-com auch so gemacht... hatte davor 2 andere und die haben einfach probleme gemacht... seit t-com router läuft jetzt alles wunderbar...

    das wlan soll eingendlich nicht zwischen drinn abreisen... es kann natürlich sein, dass es druch inaktivität die internet verbindung trennt aber das soll auch alles sein und das kann man einstellen, damit er dauer online bleibt.
    Kann aber dazu nix aus praksis gebrauch sagen, da ich ab nächste woche auch erst mein wlan komplet ausnutzen werde... bisher ist bei mir auch noch ein kabelsalat... *hehe*

    Viel erfolg wünsch ich. Ciao Werbung
     
  3. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Also von den Arcor-Routern würde ich die Finger lassen, da gibts es wohl oft Verbindungs- und Mac-Kompatibilitäts-Probleme.
    Aber wenn du bis 100 € gehen würdest, ist eine Fritz-Box zu empfehlen oder auch Router von Linksys, das ist eine Tochterfirma von Cisco, welche sehr gute Router bauen.
    Beide Router gibt es recht günstig bei eBay.
     
  4. Hoang4eva

    Hoang4eva Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    71
    Hi Kenza, also ich würde dir auch raten einen Router zu kaufen, ist viel besser und komfortabler...ich hab hier noch einen neuen router vom Hersteller AVM, wenn du interesse hast dann pm mich, ist das Modell 7141, habs nur aufgemacht und getestet ob es funktioniert, würde es dir für 50euro verkaufen, also wenn du willst dann melde dich einfach....
     
  5. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Ein sehr guter und zuverlässiger Wlan-Router ist der Linksys WRT54GL (wichtig ist das L), der bei Amazon auch sehr günstig (unter 60) zu bekommen ist.

    Wenn dein Provider dir die FritzBox oder Speedport (dann aber gern W701V) sponsert, dann ist das natürlich keine schlechte Wahl.
     
  6. Kenza

    Kenza Gast

    Ich glaub nicht, dass mir die Telekom,bzw T-Online momentan irgendwas sponsort.:)
    Aber danke schon mal für die Antworten. Werd mir den Linksys mal anschauen.
    Was mir aber noch eingefallen ist...hab mal gehört, WLAN sei langsamer als normale Verbindungen per Kabel, ist das wirklich deutlich spürbar?

    Gruß,
    Kenza
     
  7. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    Ja,
    grade beim transfer von grossen dateien oder vielen dateien. beim normalen surfen merkst du davon aber nichts!
     

Diese Seite empfehlen