1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein WLAN-Router, dennoch WLAN vorhanden - Wie möglich?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von qwert, 05.09.08.

  1. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Hallo!

    Ich besitze eine FritzBox SL (keine WLAN-Funktion), um ins Internet gehen zu können. Heute Mittag habe ich wegen der Installierung von Ubuntu auf meinem eeePC drahtlosen WLAN gesucht. Sofort wurden 3 ungeöffnete und 2 geschlossene WLAN-Netzwerke gefunden. Ich erschrak kurz ...

    Ein WLAN-Netzwerk basierte auf eine Alice-Verbindung. In meiner Umgebung besitzt keiner eine Alice-Verbindung. Kann es meine sein? Meine Internetverbindung war zufälligerweise auch gerade an. Als ich die Verbindung allerdings schloss, verschwand auch das WLAN-Signal.

    Wie ist das möglich? Ich kann es mir nicht erklären ..
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Du hast absolut kein WLAN-"Sender" wie z.B.: AirPort Express mit der du eigentlich nur Musik streamst ? Irgendwelche einstellungen am Hauptrechner von wegen iNet über WLAN sharen ?
    Oder einfach nur Zufall ?!
     
  3. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Danke für die Antwort!
    Nein, die Airport Express-Box besitze ich nicht ..
    Wo finde ich diese Einstellungen? Unter Sharing sind alle Kreuzchen abgeschaltet, da ich solche Einstellungen nicht brauche. Laut den Einstellungen ist Airport auch ausgeschaltet. Nur die Firewall ist eingeschaltet ..
    Kann möglich sein. Ich habe bislang 12 Versuche gemacht und nur 3 Mal passierte der oben beschriebene Vorgang. Trotzdem bin ich verwundert .. :-[
     

Diese Seite empfehlen