1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein WLAN ohne SSID für IBook

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von BrunoR, 04.04.07.

  1. BrunoR

    BrunoR Gast

    Hallo,
    habe jetzt das iBook im Netz am Laufen mit WPA1 und TKIP. Leider findet der Apple das Netz nur, wenn im AP das Senden des SSID eingeschaltet ist.
    Was muss man am iBook machen, damit es das WLAN auch dauerhaft findet, wenn das Broadcast des SSID ausgeschaltet ist. Ein wirklicher Schutz ist das zwar nicht, aber es braucht ja auch nicht gleich jeder sehen.

    Also, wie bekommt man den Apple dazu, das WLAN auch ohne SSID dauerhaft zu finden?

    Danke für Tipps.

    Bruno
     
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    was hast du denn für ne konfiguration also OSX, router etc., denn normal gehts auch ohne SSID broadcast ..
     
  3. BrunoR

    BrunoR Gast

    Das ist ein Teilchenzoo.
    Ein Linux-Server mit LAN für Windows und Linux, mit WLAN über Linksys WAP54G für Windows (Notebooks + PDAs) und Apple iBook.
    Beim AP kann ich SSID-Broadcast an- oder ausschalten. Die Unterdrückung wäre mir lieber (s.o.), aber da findet der Apple das Netz nicht.
    Habe ich die Frage richtig beantwortet oder die Zielrichtung nicht erfasst?
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm ich hatte bei mir die SSID auch aus. Wenn ich mich nicht irre musst du unter Netzwerk-Airport auf Bevorzugte Netzwerke umstellen und da sollte deiner dann drin sein. Dann sucht er explizit danach. So klappte das bei mir (ok, ich bin noch nicht ganz wach zum nachschauen)
     
  5. berndbiber

    berndbiber Gast

    Lass die SSID doch einfach an. Bringt nichts sie auszustellen und hat nur Nachteile.
     
  6. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hast du auf deinem linksys die linksys firmware oder ne alternative (bin mir grad nicht sicher obs für deinen überhaupt eine gibt..) ... hast du ne aktuelle firmware drauf? bei linksys gabs öfter mal das problem das broadcast ssid in unterschiedlichen firmware revisionen nicht funktioniert, oder nicht richtig ... zur not mal google fragen ob er ein problem mit broadcast ssid und deiner firmware revision findet..

    alternativ versuch mal dein netz unter bevorzugte netze einzutragen ..

    naja sie hat genau einen nachteil, dass das netz nicht jedem sofort angezeigt wird.. heisst allerdings nicht dass man sie aufm wifi protokoll nicht doch ziehen könnte, als zB potenzieller angreifer .. den broadcast brauch ich eigtl nur wenn ich auch andere leute mal drauf zugreifen lassen will ohne ihnen die SSID nennen zu müssen ...
     
  7. berndbiber

    berndbiber Gast

    Es ist auch praktisch für andere WLAN-Netzbetreiber im Umfeld driekt zu sehen, was es sonst noch für Netze gibt, so kann man schnell erkennen, warum vielleicht das eigene Netz nicht so schnell ist und den Kanal umstellen.

    Und dass es öfter mal Probleme macht wenn die SSID für versteckt ist, zeigt sich auch an immer wiederkehrenden Threads wie diesen.
     
  8. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    naja nicht wikrlich .. da die meisten nur die SSID senden und nicht den kanal dazu anzeigen .. musste also sowieso schauen auf welchen kanälen gefunkt wird, du kannst zB die schicken cisco accesspoints auch auf multiplen kanälen funken lassen und der hoppt sogar channels, so eins hab ich direkt hier unten drunter im büro .. da musste ich dem admin erstmal 2 kanäle ausreden damit ich nen vernünftiges WDS basteln konnte ..

    ich denke dass liegt nicht unbedingt daran dass ein problem vorliegt wenn immer wieder etwas aufpoppt, sondern vielleicht häufig auch mal der wissensstand des einzelnen ..
     

Diese Seite empfehlen