1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein WLAN durch Kabelbruch in der Antenne

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von gorg, 01.06.09.

  1. gorg

    gorg Erdapfel

    Dabei seit:
    01.06.09
    Beiträge:
    2
    Hallo, ich lese mich schon eine ganze Weile hier durchs forum, weil ich probleme mit meinem wlan habe. jetzt glaube ich jedoch die ursache gefunden zu haben.

    wie bei vielen hier ist mir ständig die verbindung abgebrochen. sämtliche hier im forum beschriebene hilfestellungen haben nix gebracht.

    nachdem ich nun mein macbook in seine einzelteile zerlegt habe habe ich etwas endeckt was mich stuzig gemacht habe.

    die zwei kabel(bei meinem der ersten gen. sind es noch zwei) grau/schwarz die von der airportkarte abgehen verschwinden in einer drehung um die displayhalteachse hinter der verkleidung. bei mir war in höhe der stelle wo diese kabel unter der verkleidung verschwinden ein klebeband über die kabel gewickelt.
    ist das normal???
    hab das klebeband abgezogen und gestgestellt, dass ein kabelbruch vorliegt.
    also die inneren kabel haben noch soweit ich das sehen kann eine verbindung aber die drahthülle unter der isolierung ist aufgerissen.
    bei beiden.
    ich denke das führt zu einem wackelkontakt und immerwieder abbrechender verbindung.
    es passt auch zu der situation, dass manchmal ein kleines rütteln am display die verbindung wieder hergestellt hat.
    was mich jedoch stuzig macht ist das klebeband. es sah für mich nach einer improvisierten reperatur aus. deshalb würde ich gerne wissen ob das bei allen macbooks dran ist.

    ach ja. vielleicht hat ja auch noch einer nen tip wo ich diese kabel nun herbekomme.
    schöne grüsse
    gorg
     

    Anhänge:

    • wlan.jpg
      wlan.jpg
      Dateigröße:
      222,3 KB
      Aufrufe:
      135
  2. gorg

    gorg Erdapfel

    Dabei seit:
    01.06.09
    Beiträge:
    2
    So,
    habe jetzt den lötkolben geschwungen. die kabel neu verlötet alles auseinandergebaut (das ist ja auch ein scheiß was man da alles aufschrauben muss um den bildschirm raus zu bekommen).
    das ganze dann in umgekehrter reihenfolge wieder zusammengebaut und getestet.
    fazit.
    wlan war kurz auf vollem empfang und dann ganz tot.
    jetzt weiss ich auch nichtmehr weiter.
    entweder mist beim löten gebaut oder es war nicht die ursache.
    zweiteres kann ich mir aber eher nicht vorstellen.

    hat jemand noch ne idee?
    bzw das selbe problem mal gehabt?
    greez
     

Diese Seite empfehlen