1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Treiber für Apple?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Der-Reisende, 12.01.09.

  1. Der-Reisende

    Der-Reisende Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    434
    Guten Tag,

    habe einen Freund, denn ich für Apple überzeugen konnte. Nun möchte er mit den neuen Apple Leptop ins Internet, doch leider kann er nicht wie vorher ins Internet, da es den Treiber nur für Windows gibt. Das Gerät, was er hat ist von eplus ein UMTS.

    Wir haben ein Programm gefunden womit es geht, es heisst Launch2net, doch leider kostet die Vollversion ungefähr 80 €.

    Kann mir jemand eine alternative nennen, eine freeware, womit ich dann ins Interne kann!

    Danke im voraus
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Gut möglich, dass es da nichts gibt. Mal bei der E-Plus-Hotline angerufen? Ich verwende den T-Mobile web'n'walk Manager, bezweifle aber, dass der mit einem E-Plus-Stick funktioniert ;)
     
  3. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Jeder Provider verwendet die Software Launch2Net, allerdings immer in leicht modifizierten Versionen (Betreiberlogo etc.)
    Scheint das Non-Plus-Ultra zu sein was UMTS Sticks angeht.


    Der E-Plus Stick ist leider nur für Windows ausgelegt. Siehe Produktdetails

    Das hat dann nix mit Launch2Net zu tun, da hilft imho auch keine neue Einwahlsoftware.
    Da hilft nur ein anderer Stick (SIMLOCK frei) oder ein anderer Provider.

    Würde ich bei UMTS sowieso machen. E-Plus hat doch nur UMTS im Schneckentempo und das nur in ein paar Ballungszentren.
     
  4. Der-Reisende

    Der-Reisende Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    434
    Da hilft nur ein anderer Stick (SIMLOCK frei) oder ein anderer Provider.

    Würde ich bei UMTS sowieso machen. E-Plus hat doch nur UMTS im Schneckentempo und das nur in ein paar Ballungszentren.[/quote]


    heißt das, ich brauche mir nur einen neuen Stick zu kaufen und dan geht es?
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Sorry war kurz verwirrt, weil das Quote am Anfang fehlte. ;)

    Ich würde das vorher nochmal mit E-Plus abklären, ob es bei der Software Beschränkungen für andere Hardware gibt. Wenn du Dir dann einen Stick holst, den MacOS supported. Sollte es kein Problem geben.

    Vielleicht kann jemand der Mitlesenden den Namen von ein paar bekannten UMTS Sticks nennen, die für MacOS Treiber haben.
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wie gesagt, ich habe einen von T-Mobile für 99€ Simlockfrei im T-Shop gekauft. Funktioniert sogar mit italienischen Prepaid-Karten. Die OSX-Software war da direkt dabei und funktioniert (auch mit nicht TMO-Karten) anstandslos.
     
  7. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    ich würde versuchen, von allen providern die osX-software zu installieren. vielleicht funktioniert eine davon??

    mfg, martin

    p.s.

    launch2net ist allerdings schon sein geld wert. das verbindet vermutlich auch eine buschtrommel mit dem internet...;)
     

Diese Seite empfehlen