1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kein Ton

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von G3-Fan, 09.02.07.

  1. G3-Fan

    G3-Fan Gast

    Hallo,

    ich poste in diesem Forum obwohl ich eigentlich nicht genau weiß ob es hierhergehört oder vielleicht eher in ein Software-Forum. Mein Problem:
    Seit einiger Zeit gibt mein Powerbook G4 kein Ton mehr von sich bei gestreamten Audiodateien mit Realplayer. Hat mich zwar gestört, war aber nicht soo tragisch. Jetzt passiert seit 14 Tagen das gleiche mit allen Dateien, die von Qicktime wiedergegeben werden - sowohl vom Player als auch vom Browser-Plugin (egal ob mit Firefox oder Safari) ausser WMV-Dateien die über das Flip4Mac plugin kommen. Da geht der Ton. Ebenso bekomme ich die Meldung, daß Audio nicht gestartet werden kann, wenn ich Virtual-PC öffne. Der ganze Windows-Kram bleibt stumm.
    Systemtöne unter 10.4.8 sind alle OK, auch i-Tunes spielt munter seine Musik.

    Ich habe schon versucht das System mit Cocktail und AppleJack zu säubern - keine Änderung - er bleibt stumm.:-c
    Hat jemand ne Idee was den Ton blockiert und wie ich meinem Mac wieder die Töne beibringe?

    Danke vorab
     
  2. Heibo

    Heibo Gloster

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    61
    ...selbiges bei mir :( - allerdings nur beim Realplayer, den ich aber schon oft benötigen würde. Wenn du ne Lösung hast würde ich mich über eine Antwort freuen :)
     
  3. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Stellt im Dienstprogramm "Audio-MIDI-Konfiguration" die Samplerate des Audio-Ausgangs wieder auf das Format 44100,0 Hz. Das sollte helfen...
     
  4. Heibo

    Heibo Gloster

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    61
    Hallo Andifant, danke für deine Antwort - ich habe vorhin einmal kurz GarageBand gestartet, danach ging es wieder :oops:. Ich habe zwar keine Ahnung ob es irgendwie mit deinem Tipp zusammenhängt, kann es mir aber gut vorstellen. Habe die Samplingrate noch mal überprüft, allerdings steht er nun auf 44,1 KHz - kann aber ja gut sein das es vor dem Programmstart noch auf einem anderen Wert stand.

    greetz Heibo
     
  5. G3-Fan

    G3-Fan Gast

    Hallo andifant, danke für den Tipp. Habe vor einigen Tagen an der Audio-MDI-Konfig auch schon umhergespielt und irgendwann war der Ton wieder da. Allerdings weiss ich nicht was ich verstellt habe dass es dann ging. Soweit ich weiss habe ich den Ton von 16 auf 24 Bit verstellt. kann aber auch sein dass ich auch die Samplerrate verstellt habe wie du vorgeschlagen hast. Trotzdem vielen Dank - es soundet wieder.
    Gruss G3-Fan
     
  6. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    bei mir sind seit gestern die systemtöne (pings, papierkrobgeräusche udgl.) im tiger weg. ich hatte le7 offen und arbeitete mit kopfhörer.
    alles von Euch beschriebenen tips haben nicht sgebracht.

    was is das los?

    ich abeite mit 10.4.9 und le7.1
     
  7. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    lehm geht aber auch:p:p:p
     
  8. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Ton oder Lehm, wenn der Prozessor genug heiss wird, wird beides gut Gebrannt.
     
  9. G3-Fan

    G3-Fan Gast

    Danke für die beiden letzten postings. Helfen tuts nicht wirklich.

    @groove i.d: Sind die anderen sounds alle da? Schon mal in den Systemeinstellungen beim Ton nachgeschaut ob das Häkchen für die Systemtöne noch gesetzt ist?
     
  10. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    1. jepp.
    2. natürlich habe ich das als erstes getan.
    das problem ergibt sich beim ersten start von logic und ist offenbar nur durch einen neustart wieder zu bereinigen.
    oder es gilt, einen audioprozeß im aktivitätenfenster zu killen. diesen konnte ich allerdings bei mir nicht finden.

    deshalb brachte nur der neustart was.
     

Diese Seite empfehlen