1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Login mehr (nach Verschieben von /User Directories)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lp70@mac.com, 31.03.08.

  1. Hallo Leute

    Ich laufe unter osx 10.4.11. Vor einiger Zeit habe ich aus Platzgruenden meine Userdirs von der Systemplatte auf meine zweite, groessere migriert. Einen Teil habe ich im Terminal gemacht, und dann mit dem NetInfo Manager die Dirs angepasst, nach einem Howto. Da ich eher selten neu starte, kann ich nun nicht mit Sicherheit sagen, dass der Reboot schon mal geklappt hat, leider kommt hinzu, dass ich Techtool Pro drauf hatte, mit so einer Bootpartition, und dies in letzter Zeit rueckgaengig machte, um mehr Platz zu haben. Das muss so 3 Wochen her sein, ich vermute mal, dass das keine groesseren Probleme gemacht hat, erwaehne es aber.

    Nun begann sich mein Mac seltsam zu verhalten, zwei Anwendungen kamen nicht mehr ganz hoch. Der Neustart verlaeuft normal, aber irgendwas kann er dann nicht finden. Er ist so geschaltet, dass er ohne Login zum Desktop bootet. Ich sehe das Blau mit einem Mauszeiger, nach einer Weile wechselt der Farbton leicht und dieser Kreis mit Strichen dreht unten in der mitte, also kurz bevor der Desktop kommt.

    Ich bin mal im Singleuser Mode rein, habe die Befehle, die es angibt, wenn man Dateien schreiben will, ausgefuehrt. Dabei wurde was reapiert. Aus einem Beschrieb habe ich noch das gemacht:

    defaults write /Library/Preferences/SystemConfiguration/autodiskmount AutomountDisksWithoutUserLogin -bool true

    wobei das wohl nur fuer SCSI gilt. Jedenfalls wird meine zweite Platte im Single Mode nicht gemountet. Auch

    diskutil list

    gibt nichts aus, bleibt stehen, egal ob ich die

    fsck -y
    mount -uaw /

    nun ausfuehre oder nicht. Ich habe eine fstab.hd Datei, aber keine fstab; manche unter 10.4 machen mit der rum und haben keine Probleme, aber ev. ist es eine aeltere 10.4, mit 10.4.9 hat sich soweit ich weiss einiges geaendert.

    Einen Root User hab ich. Das Vorgehen ist mir aber nicht klar, leider bin ich mit meinem Latein tatsaechlich am Ende, und befuerchte, etwas falsch zu machen.

    Vielen Dank fuer jede Hilfe, ich war wohl etwas unvorsichtig gewesen; unter Linux war sowas keine besondere Sache, hier scheint es doch heikel zu sein.

    Gruss


    Lucien
     

Diese Seite empfehlen