1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Internet beim Einschalten des iMacs

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von AssA, 08.03.09.

  1. AssA

    AssA Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.09
    Beiträge:
    6
    Hallo Community!

    Ich hoffe ich wiederhole hier nicht irgendein Toppic, wenn ja verzeiht mir, und sagt mir wo ich lesen muss, ich habe wohl nichts gefunden.

    Ich bin seit neuestem stolzer Besitzer eines 20" iMacs und bin total zufrieden. Es läuft alles super....außer einer Sache, die ich von meinem MacBook Alu Oktober '08 2,4 GHz nicht kenne:

    Ich schalte meinen Mehrfachstecker ein (Schalter). Mein Netgear Wlan Router und mein iMac erhalten Strom. WLan Router startet automatisch. Ich schalte den iMac ein. Er bootet. Netgear zeigt mir per Blinken an, dass Internetverbindung da ist. iMac ist hochgefahren. => Fehlerfenster, zwei Verschiedene.

    Entweder:

    Netzwerkfehler

    Der Computer hat anscheinend zu Zeit keine Verbindung zum Internet. Buttons: Netzwerkdiagnose... und OK

    Oder

    Netzwerkfehler

    Die Verbindung zum Internet wurde scheinbar getrennt. Gleiche Buttons.

    Die Netzwerkdiagnose führt immer zum selben Ergebnis: Alles in Ordnung.

    Ich kann ja auch ins Internet, läuft super, aber die Fehlermeldung nervt.

    Ich habe beides versucht, nur WLan und Nur Ethernet Internet Direkt Kabel und auch beides. Internet läuft immer, aber fast jedes Mal kommt diese Fehlermeldung.

    Ich habe das Gefühl das mein iMac zu schnell startet und das Internet scheinbar noch nicht da ist. Aber Netgear Router sagt was anderes.

    Bitte helft mir. Wie gesagt Internet läuft super, nur die Fehlermeldung muss weg.

    Wenn was unklar ist, fragen!

    Danke!
     
  2. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Da hilft es wohl nur, den Router an eine andere Steckdose zu stecken, so dass er die ganze Zeit durchläuft...
     
  3. AssA

    AssA Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.09
    Beiträge:
    6
    Ne, das macht keinen Sinn. Bitte um Hilfe, die das klärt. Habe was gehört von wegen DNS Problem mit OS X 10.5.6 aber das tritt ja beim Safari auf. Das Problem besteht zwar auch, lässt sich aber gut mit leben, aber diese Fehlermeldung macht keinen Sinn und ist alles andere als Mac-like.
     
  4. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Probiers doch einfach aus ;)

    Du sagtest selber, dass dein Mac zu "schnell" hochfährt bevor der Router sich richtig verbunden hat...

    Wenn der Router von vorne rein verbunden ist, kann dein Mac auch nicht zu "schnell" hochfahren...:)
     
  5. AssA

    AssA Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.09
    Beiträge:
    6
    Jetzt sind wir an dem Punkt angelangt, dass man meinen Post verstanden hat ;)

    Das war ja der Witz an der Sache und Ironie, denn der Mac fährt natürlich nicht zu schnell hoch, Mac hin oder her, sind gut 25 Sekunden, bis dahin ist der Router an.

    Das war ja auch Ironie, dass der Mac zu schnell starten, und es ist nur ein Gefühl.

    Wie gesagt, klar geht es mit ner anderen Steckdose, aber das wär das gleiche, wie wenn jemand Probleme hat und man ihm rät, kauf dir nen anderne Rechner, dann gehts.
     
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wer nicht probiert, kann auch keine Probleme lösen ...
     
  7. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Da musst du dann wohl durch.. ;)

    Der Mac versucht sich nach dem Start anzumelden und der Router ist einen Tick zu langsam und es ist nicht direkt eine Verbindung da. Also zeigt der Mac eine Fehlermeldung. Macht irgendwo Sinn...
    Du könntest natürlich auch, dass automatische Verbinden beim Start deaktivieren und das Internet immer auf Wunsch per Hand starten...Aber ob das besser ist, ist die Frage...
     
  8. coley

    coley Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    10
    Bekommst du denn vom Router sofort eine richtige IP-Adresse (Von deinem lokalen Netz) sobald der iMac hochgefahren ist?
     
  9. AssA

    AssA Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.09
    Beiträge:
    6
    Hi

    Danke für die Antworten!

    Nun wie kann ich rausfinden ob ich gleich ne richtige IP bekomme? Ich geh in Systemeinstellungen unter Netzwerk und bei Ethernet steht da 192...blablaba nun, zu dem Zeitpunkt wo ich die IP NACHSCHAUE, habe ich ja schon internet, läuft ja alles. Aber wie krieg ich raus ob ich von start an schon eine habe?
     

Diese Seite empfehlen