1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kein Internet auf Mac Ebene aber im Windows auf Paralleldesktop

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Micha668, 21.03.09.

  1. Micha668

    Micha668 Erdapfel

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit der Netzwerkeinstellung auf dem MacBook.
    Aber der Reihe nach.

    Auf dem Mac Book ist per Paralleldesktop Windows XP Prof (SP3) installiert.
    Um mit der Software "Tobit" auf Windows Ebene arbeiten zu können, habe ich auf dem MacBook unter Netzwerkeinstellungen> Ethernet eine feste IP Adresse, feste Subnetzmaske, festes Standardgateway und festen DNS Wert eingegeben um auf den Server im lokalen Netzwerk zuzugreifen um das lokale Profil von "Tobit" zu laden.
    Leider hat das nur funktioniert, wenn ich die Einstellung für Netzwerk (Bridged Modus = Xp wird somit als eigenständiger Rechner erkannt) funktioniert.
    Wähle ich die Variante "Shared", sprich Mac und XP teilen sich die Netzwerkverbindung, funktioniert zwar XP und das Internet, aber ich habe keine Verbindung mehr zum Server.

    So weit so gut, denn Tobit war mir wichtiger. Auf XP Ebene funktioniert alles Bestens, incl. Internet.

    Jetzt zum Problem:
    Auf Mac Ebene geht nichts mehr. KEIN Internet:(.
    Wenn ich auf Netzwerkdiagnose gehe, wird eine vorhandene Netzwerkanbindung angezeigt.
    Aber ISP, Internet fehlt.:-c
    Habe darauf hin eine parallele Netzwerkverbindung erstellt, wo der MAc sich über automatisches DHCP selbst eine IP Adresse und die dazugehörige DNS Server bzw. Routeradresse ziehen soll.
    Funktionieriert, aber es gibt trotzdem keine Internetverbindung für die Mac Ebene.

    Woran liegt das?

    MacBook (Windows Ebene) IP:192.168.1.10, Subnetzmaske:255.255.255.0, Standardgateway: 192.168.1.1, bevorzugter DNS Server 192.168.1.1

    MacBook nach automatischer Ip Adresse vom DHCP Server.
    10.168.92.24, Subnetzmaske 255.255.0.0, alles andere bleibt unter Netzwerkeinstellungen frei.
    Komisch?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, denn auf die Mac Ebene möchte ich nicht verzichten.

    Mfg
    Micha668


    Mein logischer Verstand sagt mir, d
     
  2. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Wo bekommst Du deine IP-Adressen den her? Weil die vom Mac ist ja total daneben. Der Mac muss auf jeden Fall auch irgend etwas in der Richtung 192.168.1.x haben. Sonst geht gar nichts.
     
  3. Micha668

    Micha668 Erdapfel

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Gimmick

    Genau das ist es was mich verwundert.
    Die IP Adresse auf der Mac Ebene entsteht, wenn der MAC auf Automatisch IP Adresse über DHCP beziehen eingestellt ist.
    Warum kann ich eigentlich parallele Netzwerkverbindungen einstellen, wenn es nicht funktioniert.

    Da fällt mir ein, ich kann beim Paralleldesktop eine Mac-adresse generieren und die ist momentan die gleiche wie auf der MACBook Ebene. Da der Netzwerkverkehr jetzt im Bridged Modus läuft, kann es sein, dass das der Grund sein könnte, warum auf der MACBook Ebene kein Internet funktioniert, weil ja 2x die gleiche Mac Adresse vorhanden ist, was ja eigentlich nicht möglich ist.

    Auf der anderen Seite, wenn ich den Paralleldesktop abschalte, gibts die Mac-Adresse ja wieder nur 1mal. Dann müsste es ja gehen.
    Es ist zum verrückt werden und ich weiß nicht weiter.
    Solche Probleme mit Netzwerk hatte ich noch nie.

    Mfg
    Micha668
     

Diese Seite empfehlen