1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kein drag & drop - keine ordner mehr bewegen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hal9000, 08.06.07.

  1. hal9000

    hal9000 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    106
    seit kurzem kann mein sohn auf dem emac (G4, X.4.9) keine ordner etc. mehr bewegen, verschieben. ebenso drag & drop in itunes etc. geht nicht mehr. dateien lassen sich anklicken + öffnen, aber mehr nicht. und: neu installierte programme funktionieren nicht (angeblich defekt) und besitzen kein eigenes icon. ich hab schon repariert (hd + rechte). was kann das sein? hat jemand ähnliches erlebt?
     
  2. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    nein. ich habe keinen sohn ;)
     
    Honkmeier gefällt das.
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Fehlerhafte Zugriffsrechte, die das Festplattendienstprogramm nicht erfassen und reparieren kann. Möglicherweise hervorgerufen durch eine unsachgemäss angewandte Befehlszeile...?
    Ich kann nur ganz vage vermuten, was passiert sein könnte.
    Versuch folgendes Terminalkommando, es könnte möglicherweise helfen.
    (Zumindest wird es keinen Schaden verursachen...)
    Du musst dazu als Admin angemeldet sein und dein Kennwort angeben. Füge diese Zeile am besten per Copy&Paste ins Terminalfenster ein, bereits der kleinste Tippfehler wäre nämlich äusserst destruktiv. Und bitte etwas Geduld, das kann je nach Datenmenge mehrere Minuten dauern. Fertig ist das ganze erst, wenn die entsprechende Meldung erscheint:
    Code:
    sudo sh -c 'echo -e "\nBitte warten..."; find / -type d -perm +400 -exec chmod u+x {} \; 2> /dev/null; find / -type d -perm +040 -exec chmod g+x {} \; 2> /dev/null; find / -type d -perm +004 -exec chmod o+x {} \; 2> /dev/null; echo -e "\nAktion beendet\a\n";';
    Sollte das eine Besserung bringen, kannst du zumindest anständig sämtliche Benutzerdaten sichern, um anschliessend "sauber" ein neues System aufzusetzen. Eine wirkliche Fehlerbeseitigung stellt sich nämlich weitaus komplexer dar und ein einziges simples Kommando dieser Art genügt dabei bei weitem nicht, um einen wirklich 100% korrekten Zustand herbeizuführen - falls das die Ursache war, meine ich.
     
    MacMark gefällt das.
  4. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    er muss es abtippen da kein Drag&Dorp bei ihm fuzt.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Falsch. Mit der Zwischenablage (copy&paste) hat Drag&Drop nämlich exakt gar nichts zu tun.
     
  6. hal9000

    hal9000 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    106
    vielen dank für den tip! ich werde es probieren.
     
  7. hal9000

    hal9000 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    106
    wie genau laudet der code (sudo sh -c 'echo -e?? oder alles?), den ich tippen muss und wie die meldung?
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Alles. Am Stück. Eine einzige lange Zeile.
    Im Browser markieren, kopieren und dann im Terminal einfügen.

    "Aktion beendet"
     

Diese Seite empfehlen