1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufentscheidungsschwierigkeiten :)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Legovogel, 29.01.09.

  1. Legovogel

    Legovogel Granny Smith

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    aufgrund eines Auslandsaufenthaltes und anschließenden Studiums möchte ich mir einen Laptop kaufen. Aus verschiedenen Gründen, vor allem der Unzufriedenheit mit meinem momentanen Windows PC habe ich mich für Apple entschieden. Ich möchte einen zuverlässigen Computer mit dem ich Foto´s bearbeiten und arbeiten kann und es möglich ist ab und zu mal ein Spiel zu spielen.

    Meine Eigentliche Fragem sind:

    MacBook oder MacBookPro ???
    Brauche ich die 4 GB Arbeitsspeichererweiterung oder reichen die 2GB?
    Reicht die Grafikkarte im normelen MacBook zur einfachen Bildbearbeitung?

    Ich hoffe diese Fragen wurden hier noch nicht 100000000 mal besprochen.

    Vielen Dank
    LegovogeL
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hallo und willkommen bei Apfeltalk!

    Das wurde zwar schon des öfteren besprochen, aber noch mal:

    Das MacBook ist sicher das mobilere Gerät als das MacBook Pro, es ist kleiner und etwas leichter und verschwindet schneller im Rucksack. Das MacBook Pro ist sicher in der 15 Zoll Variante auch noch recht mobil, aber halt doch größer und schwerer. Durch den recht kleinen Bildschirm des MacBooks ist natürlich auch die Schrift recht klein, so dass "ältere" Benutzer lieber zum MacBook Pro greifen.
    Von der Power her ist das MacBook auch für Photoshop vollkommen OK, allerdings solle man da schon in mehr RAM inverstieren, die Grafikkarte reicht sicher dafür und für das kleine Spiel zwischendurch ist das auch ausreichen. Wenn du mehr zocken willst und das auch recht "professionell" dann sollte es das Pro sein.
     
  3. gizmoskiosk

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    38
    plaetzchen hat vollkommen recht.....
     
  4. gizmoskiosk

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    38
    Arbeitsspeichererweiterung würde ich nicht bei apple kaufen, sondern selber machen....
     
  5. lukasdesign

    lukasdesign Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    131
    Ich mache momentan ein executive Wirtschafts Studium, und habe mir deshalb das Macbook Pro mit 4GB gekauft. Ich bin eigenticlh Produkt Designer, dementsprechend war ich eher leistungsorientiert. Aber ganz ehrlich: die zusätzliche Grafikkarte benutze ich eigentlich nie, zum Zocken (CIV4 u.ä)genügt die 9400M locker. Spiele wie CoD4 werden wohle eher das Potential ausschöpfen.

    Zur Bildbearbeitung: da wirst Du keinen Unterschied bemerken...die paar Dinge die Photoshop (und zwar nur CS4) überhaupt derGPU überlässt macht die 9400M locker mit. Die 4GB kannst du dir sparen...warte bis die Preise fallen und bau sie dir selber ein, ich habe sie direkt gekauft glaube aber nicht dass das nötig war.

    Ich liebe mein MBP, auch weil der Bildschirm einfach mehr Platz zum arbeiten bietet, aber das Teil ist ungleich schwerer (+500gr machen schon einen Untersched) und grösser. Ich benutze es meisst zu Hause, nur für die Auslandsmodule trage ich es mit mir rum.
    Das 13" ist einfach verdammt handlich, und der 9400m Chip übertraf meine kühnsten Erwartungen, kein Vergleich zu den Intel Dingern.

    Die Entscheidung wird dir nicht leicht fallen (wenn das Geld keine Rolle spielt).
    überleg dir gut wie oft du das Teil rumschleppen musst, dann welche Spiele du unbedingt spielen möchtest und ob der grössere (und auch bessere) Bildschirm für dich wichtig ist.
     
  6. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    und ich würde dir gizmoskiosk mal empfehlen den Ändern Button zu benutzen!
     
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    wieso?

    EDIT

    Ah, ich kanns mir denken.
     
  8. gizmoskiosk

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    38
    Danke für die Empfehlung....;)

    Haste auch noch nen Tip für Legovogel ? -> dies wurde nachträglich geändert, bzw. hinzugefügt
     
  9. Legovogel

    Legovogel Granny Smith

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    14
    Erstmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

    Ja mir geht es schon darum das Ding mit mir rum zutragen. Und ich spiele eher etwas Ältere Spiele wie WC3. Somit tendiere ich doch eher zu dem 13" ... da ich ja auch nicht Krösus bin :D

    Was den Arbeitsspeicher angeht sind die Meinungen aber noch geteilt. Wieso sollte ich den nicht von Apple erweitern lassen?
     
  10. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Weil nicht kostengünstig genug ;)

    Ich würde das 2GB System einmal austesten, RAM kannst du dann noch immer dazukaufen.
     
  11. gizmoskiosk

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    38
    aus Preisgründen.....hab allerdings ein MBP...weiß ehrlich gesagt nicht hundertpro , wie´s beim macbook mit dem Wechseln aussieht...sollte da aber auch recht problemlos sein....über die Suche findest Du hier sicherlich einige Beiträge zum Arbeitsspeicher......
     
  12. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Jap, das kostet verdammt viel Geld, wenn man mit den Preisen auf den freien Markt vergleicht. Keine Angst, kannst du auch selber auswechseln, da gibt es bebilderte Anleitungen. Ist nicht schwer.

    Ansonsten würde ich dir ebenfalls den 13" empfehlen, ist ein klasse Gerät!
     
  13. Thermit

    Thermit Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    127
    Bei Apple kostet die Erweiterung auf 4GB aktuell 140€. Ich habe mir an Sonntag 4GB für 55€ bestellt und gestern eingebaut ==> Funktioniert einwandfrei!
     
  14. gizmoskiosk

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    38
    Ich lag auch in der Preisklasse wie Thermit...funzt auch perfekt :)
     
  15. living

    living Jonathan

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    82
    Also ich habe beide ein neues MBP 2.53 mit 4GB Ram und ein neues MB 2.4 mit 2 GB Ram.

    Nach meiner Erfahrung brauchst du für deine Anwendungen keine 4GB Ram da ich über lange zeit mal verglichen habe wie viel Arbeitsspeicher das System oder Programme wirklich ausnutzen.

    Du kommst so gut wie nie über die 2 GB grenze außer wenn du gleichzeitug mit 20 programmen arbeitest....
     
  16. living

    living Jonathan

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    82

    Sorry wenn ich frage - muss sich aber um DDR2 Ram handeln?!

    Der neue ist immernoch bei gut 100 € !
     
  17. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    @Legovogel

    Hast ne PN !
     
  18. Thermit

    Thermit Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    127
    Weiiiiit gefehlt junger Padawan! ;)

    1. Wenn man in das MB late 2008 DDR2 steckt dann würde es wohl noch nicht einmal booten!

    2. Wer 4GB DDR2 für 55€ kauft der hat (gemessen an den aktuellen Marktpreisen) ca. 25€ zu viel bezahlt!

    3. 100€ bezalht man für den 3er vielleicht im MediaMarkt oder sonst wo, aber ich habe für meinen zwei mal 2GB bei memory24.de insgesamt 51,16€ bezahlt. Dazu kamen noch gut 5 € für den Versand.
     
  19. Pancho

    Pancho Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    481
    @legovogel:

    ...mir ging es ähnlich wie Dir. Bin dann einfach mal mit meiner Umhängetasche zum Gravis gefahren, und habe mal das MB und MBP in die Tasche gepackt, in der ich das Studiumzeugs drin hatte, das ich regelmässig brauche. Mir hat das MB mehr zugesagt. Ich brauche keine Firewire- und PCI-Express-Anschlüsse. Für das Spiel zwischendurch und Grafikbearbeitung reichen mir (habe das 2,4 Ghz-Modell) auch die 2 GB Arbeitsspeicher. Aufrüsten kann ich immer noch.

    Habe allerdings das "schnellere" MB hauptsächlich aufgrund der beleuchteten Tastatur gekauft, die ich nicht missen möchte. Seit gestern habe ich noch eine 500 GB Scorpio Blue Platte am Laufen.

    Wenn ich jetzt ab und zu in der S-Bahn mit dem MB arbeite, bin ich auch froh, nicht das MBP zu haben, wenns mal wieder etwas enger zugeht.

    LG, Pancho
     
  20. M-ich-i

    M-ich-i James Grieve

    Dabei seit:
    18.11.08
    Beiträge:
    134
    Also ich hab auch überlegt, was ich nehme... seit nov 2008 hab ich jetzt ein macbook 2,0; 2gb

    Ich komm damit selten an die Grenzen (auch nicht beim spielen). Wenn man aber über parallels spielen will (nicht empfehlenswert!) auf jeden fall 4gb, ansonsten würdens auch 2 tun. Wenn das Geld nicht sooo die Probleme macht, dann nimm das "große" kleine... also 13,3" und 2,4ghz und meinetwegen auch 4 gb ram. (wenn mans hat is cool :)) Damit kannste dann sogar spiele wie NFS undercover mit höchster Grafik spielen!
    Für mich ist MBP luxus, dem sooo viel Preisunterschied nicht gerechtfertigt ist. Hat halt n paar coole Anschlüsse, die am MB fehlen und so, aber dafür zahl ich nicht so viel mehr!

    Ciau!

    Der M-ich-i
     

Diese Seite empfehlen