1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufentscheidung iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von worldtrader, 22.10.05.

  1. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Liebe Gemeinde,

    ich brauche wiedermal euren guten Rat in Bezug auf eine Kaufentscheidung. Nachdem ich seit ca. 4 Monaten mehr als glücklicher PB Besitzer bin, will ich nun komplett den Wechsel zu Apple vollziehen und auch meinen Desktop PC gegen einen schönen Mac austauschen.

    Die Frage ist nun ob ich mir einen MAC - Mini inkl. 20'' Apple Display oder gleich einen iMac 20" kaufe. Wie groß ist der Performancenachteil des Mac mini gegenüber dem iMac. Besonders interessant ist das bei mir weil ich viel mit Photoshop arbeite und sich hier die Grenzen des PB deutlich zeigen. Hat jemand in der Hinsicht Erfahrungen gesammelt und kann mir evtl. einen Rat geben.

    Vielen Dank!
     
  2. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Irgendwie beantwortest du dir die Frage ja selbst, ich würde den iMac nehmen (und dem PoweBook mehr Ram spendieren ;)). Der Mini reißt ja eh nicht mehr vom Teller als dein PB, von daher, wozu?
    Wenn du ein Cinema-Display willst, sollte ein iMac drumherum gebaut oder ein Powermac angeschlossen sein.
    Oder du nimmst nur das Cinema-Display und hängst das PB dran. Ein Mini scheint mir bei deiner vorhandenen Ausrüstung irgendwie sinnlos. ;)
     
  3. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Ich wollte dem PB die ganze Zeit schonmal mehr RAM spendieren, weiss nur noch nicht wie der umgebaut wir. Versteckt sich der RAM hinter der mittigen Klappe auf der Rückseite oder muss ich die Tastatur abschrauben?

    Vielleicht hat ja jemand einen Link für eine Umbauanleitung und wo ich RAM bestellen kann. Danke.

    Sollte der Mac mini tatsächlich nicht schneller sein als mein PB dann werd ich wohl zum iMac greifen. Ich hab auch eben nochmal die Ausstattung verglichen. Im Prinzip fehlt ja einiges an Teilen im Gegensatz zum iMac beim Mac mini (Festplatte, G5, Grafikspeicher und Superdrive). Finaziell ist auch kein großer Unterschied vorhanden. 600€ mini mac + 700 € Display plus mehr Ram und und und.

    Ich muss mir den iMac mal im Laden angucken.
     
  4. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Ne Umbauanleitung brauchst du nicht, nur einen extrem kleinen Kreuzschlitz-Schraubendreher.
    Die Rambänke findest du nämlich in der Tat unter der kleinen Klappe. Dann einfach Riegel reinklicken (vorsichtig) und fertig. Vorher am besten mal die Heizung anfassen und nicht unbedingt die Katze streicheln ;).
    Ich kauf sowas übrigens in der Regel beim Dosen-Händler. Online-Quelle kann ich nicht nennen (werden aber andere tun ;)).

    Mach das. Schick ist er. Vor einiger Zeit stand ich vor genau der gleichen Entscheidung und griff zum iMac. Bin mit ihm sehr zufrieden.
     
  5. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Danke für schnelle Hilfe. Wie immer mehr als vorbildlich... :)
     
  6. seiya

    seiya Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    335
    definitiv iMac (der neue mit iSight eingebaut) hats insich, lass dir kein alten andrehen, die neuen haben schon DDR2 RAM, Mighty Mouse, DL DVDRW, Front Row, BT2, AP und und und... mal abgesehen von der besseren grafikkarte.

    der mac mini wird wesentlich langsamer sein als dein powerbook (schlechtere Grafikkarte und langsamere HDD) also kannste den ausschliessen. Das Display bei den 20" iMacs ist auch wesentlich besser als bei den 17" iMacs also wirst du damit sicherlich glücklich werden.
     
  7. iChris

    iChris Starking

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    215
    Klare Sache, nen iMac.

    Ich finde den neuen mit iSight und Front Row schon klasse...

    Allerdings bin ich der Meinung, dass es ein 20" Auslaufmodell auch tut, denn die paar MHz CPU-Clock reißen's überhaupt net raus, und die "2" im DDR2 heißt nicht, dass das Ram doppelt so schnell ist wie normales DDR-Ram, da würde ich erst noch Performance-Tests abwarten.

    In Würzburg bei Comacs gibt's den alten 20" iMac angeblich für 1200 Euro, und gegenüber 1600 Euro für den neuen springen für die 400 Euro Unterschied glatt noch eine fette RAM Erweiterung und eine schöne externe Festplatte dabei raus...

    Ich persönlich werde mir aber trotzdem wahrscheinlich den neuen 20" iMac kaufen, allerdings erst in ein paar Wochen, wenn erste Tests gelaufen sind und die Preise sich eingependelt haben.

    Mac mini und 20er Display sieht zwar bestimmt sehr lecker aus auf dem Schreibtisch, aber die Power vom mini mit der langsamen Platte usw. bringts echt nicht.

    Gruß,
    Chris
     
  8. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Ich kann ich auch den Vorredner nur anschließen, mit einem iMac hast du mehr Spaß als mit jedem Mac mini.
    Schau mal: ein Powerbook ist schon von Haus aus besser ausgestattet als ein Mac mini.
    Und wenn das Powerbook schon nicht so richtig reicht....

    Ich selber nutze auch einen iMac (nicht den ganz neuen aber seinen Vorgänger) und ich arbeite auch viel mit Photoshp bzw. der gesamten Creative Suite und zusätzlich noch mit diesem Macromedia Studio und MS Office sowie diverser Progrämmchen wie FTP usw. und hatte noch nie Performance Probleme. Selbst nicht in den Fällen wo die Kiste schon nen Monat am Stück lief und das Dock kaum erkennbar war vor lauter geöffneten Dateien.
    Ichdenke mit dem neuen iMac geht da noch ein wenig mehr. 50 Fenster gelichzeitig in speicherintensiven Adobe-Programmen sind eigentlich kein Problem bei mir... geht auch mit Exposé sehr fix alles. Ich glaube kaum, dass der Mini da ansatzweise heranreicht.
    Was du sicher schon als hoch einzustufendes Argument kennst ist d die unschlagbare Platzarmut die ein iMAc unterstützt. Bei mir hängen da nur 5 Kabel dran für Drucker, LAN , Lautsprecher, Strom und Tastatur. Wenn du W-Lan, dratlose Tastatur und Drucker hast lässt sich das natürlich entsprechend reduzieren. Unschlagbar ist auch die optische Komponente - so einen iMac im Büro findet jeder Besucher total geil.
     
  9. quack-duck

    quack-duck Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.05.04
    Beiträge:
    71
    ich kann dir nur den iMac empfehlen! War in einer ähnlichen Situation: hatte bisher PC Win XP und ein iBook. Das iBook hat mich so begeistert, dass ich auch komplett geswitcht habe, seit Donnerstag steht auf meinem Desktop ein iMac 20" Auslaufmodell von cyberport. Absolut genial, bin begeistert!
    Ein tickendes Geräusch von unten links stört noch etwas, aber ansonsten kann ich nur vom 20" iMac schwärmen.
    Stefan
     
  10. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    achja danke quack-duck für den hinweis: mac kaufen bei cyberport! das ist wahrscheinlich das günstigste was du bekommen kannst.
    Die Jungs sind hier zwei Straßen um die Ecke und derabsolut beste Laden wenns um Computer geht, den ich ken - kann man nur empfehlen!
     
  11. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
  12. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Danke für die vielen Hinweise. Nach reichlicher Überlegung, bin ich auch zu dem Schluss gekommen mir den iMAc zu holen. Noch 'n bisschen mehr RAM rein und dann passt der ganz auf meine Bedürfnisse.

    Vielen Dank nochmal
     

Diese Seite empfehlen