1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kaufempfehlung SSD für MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von CosmicPope, 15.11.08.

  1. CosmicPope

    CosmicPope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    127
    Habe mir ein neues MBP gekauft und war zu geizig, mir direkt eine SSD von Apple zu bestellen.

    Jetzt will ich selber eine nachrüsten und frage euch, was ihr so empfehlen könnt und welche Erfahrung ihr schon gemacht hab.

    Macwelt testete SSD, aber Memoright entfällt preislich, daher bitte dazu nichts schreiben.

    Kapazität sollte 80GB und mehr sein. Mal hören wie eure Erfahrungen sind.

    Achja bitte nicht diskutieren, wie sinnvoll eine SSD ist. Brauche eine, weil ich viel unterwegs bin und ich schon häufiger Festplatten austauschen musste.


    DANKE
     
  2. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Habe ne 80 GB SSD von Intel verbaut. Meiner Meinung nach die einzig "wahre" SSD momentan auf dem Markt. Schnelle Lese und Schreibzeiten und wirkliche Energieeinsparung!
     
  3. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Wieviel wird denn da eingespart?
     
  4. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Such mal in meinem andren Thread, da hatte ich Benchmarks gepostet. Seit ich die SSD drinhab hält der Akku gute 30-45 min länger!
     
  5. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Dann lohnt es sich für mich vielleicht eine 128 SSD zu holen, für ca. 700,- müssten sie schon zu haben sein.
     
  6. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    die 128gb SSD von Intel kommt erst im nächsten Jahr. 80 GB ist momentan die größte angebotene.
     
  7. FutureBSD

    FutureBSD Gloster

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    65
    Memoright und Intel sind aktuell die einzigen Festplatten, die den Titel SSD verdient haben. Sie bringen nämlich wirkliche Energieeinsparumgen und Performancevorteile.

    Da du Memoright nicht hören willst, Intel :) X25-M heisst das Modell glaube ich.
    Du solltest aber nicht mit Adobe ... CS4 arbeiten, weil die sich (habe ich glaube ich hier mal gelesen) nicht auf SSD installieren lassen. Der Kopierschutz setzt sich wohl in bestimmte Bereiche der HDD, die es durch die Architektur der SSD so nicht gibt.
     
  8. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Das habe ich auch bemerkt, als ich die Testversionen von CS4 geladen habe. Das komische ist allerdings, dass das nur unter Mac OS so ist. Wenn ich bspw. PS CS4 unter Bootcamp installiere funktioniert das sehr wohl!
     
  9. FutureBSD

    FutureBSD Gloster

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    65
    Der Aufbau von CS4 gefällt mir aktuell sowieso noch nicht, von daher wäre CS3 meine Wahl :) Und damit wäre die SSD auch wieder im Rennen.

    Darf man fragen, was du für deine Intel SSD bezahlt hast?
     
  10. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    hab ziemlich genau 600 Euro gezahlt, allerdings vor Ort im Blödelmarkt, man mag es kaum glauben! ;)
     
  11. FutureBSD

    FutureBSD Gloster

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    65
    Hat sich deine Investition für dich gelohnt?
    Jetzt mal Leistung + Preis in ein GESUNDES Verhältnis gestellt?
    Oder sagst du, für 90% der Leute, ist es die Investition nicht wert?

    Irgendwie finde ich die Intel SSD ja schon ziemlich cool. Hatte das Thema SSD bis jetzt immer verdrängt, weil es keinen Mehrwert brachte UND sie dazu noch teuer waren. Jetzt sind ein paar einfach NUR teuer, aber die Performance stimmt zumindest sehr positiv.
    Naja und da mein MBP langsam mal losgeschickt werden sollte, wäre das vielleicht noch ne Überlegung wert. Obwohl ich den Preis schon richtig knackig finde und er die Leistung in meinen Augen kaum rechtigen kann.
     
  12. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Für mich hat sich die Investition gelohnt, ich wollte ein sehr schnelles Notebook mit langer Akku-Laufzeit. Genau das habe ich jetzt. Den Preis lasse ich jetzt mal außen vor, den fande ich auch zu hoch. Ladezeiten hat man sogut wie keine mehr. Das MB startet in ca 20 Sekunden und wenn man ausschaltet ist das auch in ca 3 Sekunden geschehen. PS CS3 läd binnen Sekunden, das ist echt Wahnsinn! Preis/Leistung würde ich auf jedenfall sagen: Warten!
     
  13. CosmicPope

    CosmicPope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    127
    Wow, danke für die vielen Antworten. Werd mich wohl auf die Intel festlegen, wann genau die 128GB Variante kommt und wie teuer diese ist, weiß noch keiner so genau, oder?

    Hat jemand eine SSD schon im neuen MBP? Wird das MacBook etwas leiser? Man liest ja so häufig, dass es dann komplett lautlos sei, aber dachte eigentlich, dass die Lüfter so laut drehen und dass es nicht mit der Festplatte zusammen hängt.

    Gruß, Thomas
     
  14. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Mein MBP ist auch mit normaler HD quasi unhörbar
     
  15. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    wenns interessiert: ich hab ne 64gb von transcend drin, für 120 öken. mein macbook läuft jetzt merklich schneller als vorher. programmstarts gehen binnen von einer sekunde. da finde ich das p/l verhältnis wirklich okay
     
  16. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Hab sie wie gesagt im MB, leiser ist es dadurch nicht geworden. Dreht weiterhin mit 2000upm, was man aber sogut wie nicht hört. Lediglich die Temperatur der Festplatte ging (logischerweiße) nach unten. Glaube der Lüfter ist mit der Grundgeschwindigkeit auf 2000upm geeicht, tiefer gehts nur mit Software von Drittherstellern.
    Die 128 GB Variante soll im Q1 2009 kommen, Preis etwa 799 Euro.
     
  17. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    ich bin auch ein fan von SSD, würde dir aber raten noch etwas zu warten da meiner meinung nach preis und nutzen NOCH in keinem vernünftigen verhältnis stehen. die dinger sind vom speed her jetzt schon sehr beeindruckend, allerdings lässt die kapazität sehr zu wünschen übrig und der preis einer guten SSD liegt im bereich eines einsteigernotebooks. da die preise aber in den letzten monaten rasant gefallen sind denke ich wirst du mitte nä. jahres schon auf wesentlich ausgereiftere produkte zu einem relativ akzeptablen preis und in brauchbarer größe zurück greifen können.
     
  18. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Man kann auch ein MBP mit einer SSD 128 GB für ca. 500,- mehr kaufen ;)
     
  19. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    hehe was sind das eigentlich für welche? transcend? ocz? würde mich mal interessieren...
     
  20. CosmicPope

    CosmicPope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    127
    Ich spar mir lieber die 500 Euro und kauf mir nachher eine SSD und weiß welche ich einbaue. Ist genauso mit dem Arbeitsspeicher.

    Bis Weihnachten warte ich noch ab, vllt. ein bisschen länger, aber ab Januar geht es wieder los für mich und bin dann viel unterwegs. Mal sehen wann Intel die 128er rausbringt.

    Kann ja mein Konsumbedürfnis bis dahin mit RAM kaufen befriedigen.:-D
     

Diese Seite empfehlen