1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kaufberatung: "Welcher iMac?"

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von envoyzero, 08.11.09.

  1. envoyzero

    envoyzero Gala

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    53
    Guten Abend Leute

    ich brauche eine kaufberatung bezüglich der iMac Reihen.
    ich arbeite mit folgenden progs (PC):

    Illustrator CS4
    PS CS3
    3D programm (werde ich nach meinem mac umstieg erneuern)
    ab und zu sony vegas, aftereffects und dreamweaver (eher seltener)
    und so standard zeugs wie musik, internet, chat etc.

    die aufzählung sollte eigentlich für sich sprechen...
    momentan liegt der schwerpunkt auf illustrator und photoshop, ich werde aber industrie-/objektdesign studieren wobei ich vorallem mit 3d programmen arbeiten muss.
    nun ja, ich weiss nur dass 3D progs extrem auf lasten des prozessors gehen, und hier stellt sich nun meine erste frage:
    Core2Duo oder gleich Quad?
    Da aber Quad nur mit 27" erhältlich ist, und ich nicht so einen grossen schirm brauche, tendiere ich eher zu 21" und somit auch Core2Duo - trotzdem will ich aber für längere jahre gut bedient sein, könnt ihr sicher nachvollziehen, niemand will seinen rechner jedes jahr erneuern... könnte es auch sein, dass in naher zukunft die 21" modelle mit Quads erhältlich sein werden?

    hat jemand von euch erfahrungen mit 3D progs auf macs? wie hoch ist der anspruch auf arbeitsspeicher und ist es sinnvoll Quad zu nehmen, obwohl Core2Duo eigentlich auch seine arbeit erledigt?
    Und was für ne Rolle spielt eigentlich die Grafikkarte? Also die Onboard Graka soll nicht so gut sein, darum lieber ATI aber soll ich gleich die bessere 512 mb variante nehmen?
    Und noch ne frage: wenn ich Core2Duo und dementsprechend 21.5" nehmen würde, wäre es sinnvol 100€ für nur 0.33 GHz draufzuzahlen?
    Und wenn ich schon dabei bin: braucht ihr euren Remote Controller eigentlich oft? oder ist das nur blöde geldverschwendung?

    Ich hoffe ihr kommt mit meinen Fragen zu recht :D
    Danke
     
    #1 envoyzero, 08.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.09
  2. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Core 2 Duo dürfte absolut ausreichen.
    Ich würde dir beim 21" Modell zu folgendem Raten:
    3.06GHZ Dual COre. ATI Radeon HD 4670 Graka (nicht die 9400M) dazu nach Möglichkeit 8Gb RAM (180euro bei Apple - wo anders gibt es das billiger).

    Kannst du dich doch zum 27" Modell durchringen so rate ich zu:
    27" 3.06GHZ, 8GB RAM, ATI Radeon HD 4850 512MB

    Das Upgrade auf 3.33GHZ ist meiner Meinung nach sinnlos... Steck das geld lieber in mehr RAM.
    Günstig kaufen kannst du bei Cyberport.de und anderen SHops. Bist du Schüler/Student/hast ein schulpflichtiges Kind so schaue mal bei unimall.de vorbei.


     
  3. envoyzero

    envoyzero Gala

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    53
    du machst deinem nick alle ehre :D ging super schnell, echt gründlich ;)
    wenn core 2 duo reicht, dann wirds eher 21 zoll sein. kannst du mir noch sagen was genau die graka so drauf hat - spielen will ich eh nicht, aber man weiss ja nie :p
     
  4. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Für einfache Anwendungen und einfachste Spiele reicht sogar die 9400M (Notebookgrafik). Die HD4670 ist schon halbwegs ordentlich. Für wirklich Grafikintensive Anwendungen und für aktuelle Spiele (Call of Duty modern warfare 2, GTA4...) ist die HD4850 deutlich besser geeignet. Aber auch die ist keine "Hard Core" Grafikeinheit. Für deine Zwecke dürfte die 4850 und somit das 21,5" Modell aber ausreichen. Willst du deinen Mac aber viele Jahre nutzen so würde ich persönlich eher zum 27" Modell raten. Du bekommst für nur 150euro 5,5" mehr Display und eine deutlich höhere Auflösung. Außerdem hast du dann mehr Möglichkeiten beim konfigurieren...
     
  5. envoyzero

    envoyzero Gala

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    53
    hmm... gutes argument... ich muss mir das echt gut überlegen
     
  6. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Sieh es mal so: du wirst den Mac ja wohl mindestens 2 Jahre lang nutzen. 150euro auf 2 Jahre verteilt bedeutet ca. 20cent am Tag. 20 cent für eine gut doppelt so hohe Displayauflösung und einen deutlich größeren Bildschirm - ich würde zuschlagen :)
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Und bei deinem Anwendungsgebiet macht die Mehrleistung des i7 und der große Bildschirm auch Sinn. After Effects ist Speicherfresser. Auf keinen Fall die Onboard-Graka nehmen!
     
  8. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    i7 macht schon Sinn aber meiner Meinung nach ist er den enormen Aufpreis NICHT wert. Der 3.06GHz Dual Core ist ebenfalls eine sehr gute CPU und reicht locker aus!
    Beim Speicher hat joey recht, nimm 8GB!
    Mit onboard-graka meint er die 9400M welche im kleinsten iMac für 1099euro zur Verwendung kommt (von der auch ich abrate).
     
  9. envoyzero

    envoyzero Gala

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    53
    okey, die erste variante wirds sicher nicht sein. ich nehme "vielleicht" die 2. mit ATi graka, 21", 3 Ghz Core2Due, und wie empfohlen 8 GB, momentan habe ich 4GB und ich muss sagen, es ruckelt bei grösseren projekten (PS/aftereffects etc.) und habe öfters "Programm reagiert nicht" Fehler xD hoffentlich wirds nicht beim mac so.
    trotzdem wird die entscheidung aber schwierig, weil wie gründlich schon gründlich erläutert hat, dass man für ein paar eurchen 6" mehr bekommt, das ist ein gutes angebot von apple aber auch eins, das zum nachdenken anregt.
     
  10. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Komm, gib dir einen Ruck und nimm die Standartausführung des 27" Modell mit 8GB RAM. Mach es einfach :p
     
  11. envoyzero

    envoyzero Gala

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    53
    haha xD ne...

    noch ne frage:
    kann ich bei unimall auch die rams erweitern? ich seh da keine konfigurations möglichkeit, steht aber irgendwie doch da (erweiterbar auf 8 GB)
    27" is mir echt zu gross, das Geld könnte ich in weitere Rams investieren - wenn ich mal vids oder filme im fullscreen mod schaue (22") dann sieht die quali scheisse aus, weil die auflösung meistens höher ist als die des films/videos. ausserdem habe ich nicht vor so grosse projekte mit z.B. PS oder after effects zu machen. selten verspühre ich auch den drang, dass ich mehr platz bräuchte um meine projekte besser sehen zu können.
    mit anderen worten, der 27er hat mehr nach als vorteile.
     
  12. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Sobald du bei Unimall auf bestellen klickst wirst du zum Apple Store weitergeleitet und kaufst dann dort mit Unimallpreisen ein. Du hast damit auch alle Konfigurationsmöglichkeiten.
     
  13. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    Den RAM lieber selber einbauen...
    Dauert wenige Minuten. Spart ca. 100,-€ da die iMac´s ja mit 2x2GB geliefert werden!
    Somit braucht diese nur nochmal dazu kaufen.
    Die Garantie beim Wechsel bleibt erhalten.

    Siehe auch hier das Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=Ksg6bybiVyE

    hat sich aber beim neuem iMac nichts geändert, ausser das jetzt 4 Ram plätze sind.


    .
     
  14. envoyzero

    envoyzero Gala

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    53
    super, danke! die entscheidungs ist eigentlich gefallen, nur muss ich noch zwischen 27 und 21 grübeln, aber sonst ises fast klar.
    danke für eure tipps!

    EDIT: da spart man echt über 150 CHF :D danke! super tipp!
    wieviel ram-steckplätze hat eigentlich ein imac 21" ? kann ich noch 2x2024 mb rein platzieren? oder vielleicht gleich 4x? man kann nie genug von den dingern haben xD
     
    #14 envoyzero, 09.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.09
  15. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Der iMac hat 4 Steckplätze. Also sind 4 Riegel mit 2Gb kein Problem.
     
  16. latinheart

    latinheart Granny Smith

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    14
    jungs, beim neuen iMac der vor 1-2 Wochen rauskam is, soweit ich gelesen hab, das mit den RAM´s nicht so einfach wie beim Vorgänger.
    Also lieber nochmal mehr informieren, bevor man sich auf billige RAMs und einfachen Einbau freut.

    Gruß
     
  17. gerbro

    gerbro Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    332
    Laut den Jungs von MacTV ist der Ram-Wechsel genauso einfach wie beim Vorgänger. (Beitrag: "Test: Imac 27")
     

Diese Seite empfehlen